Welchen TV mit Sat-Tuner kaufen?

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Autor
Welchen TV mit Sat-Tuner kaufen?
Suche nach: sat (4090) tuner (3090)

    










BID = 814559

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12841
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
 

  


Hallo liebe Kollegen!

Mutterns Glotze ist am sterben.
Und einen alten So-Nie zu reparieren lohnt wahrscheinlich nicht wirklich.
Also muß ein Flachmann her.
(und ich hab keine Ahnung,was "gut" und was Schrott ist)
Bedingung ist wie gesagt ein eingebauter Sat-Tuner und eine Größe,wo ein Rentner aus 3m Entfernung auch noch was erkennt.
Ansonsten muß keinerlei Schnickschnack dran sein.
Finanzielle Schmerzgrenze bei Muttern sind 500 Teuros.
Gibts da was,was auch nicht unbedingt in der hinterletzten Bambushütte zusammengemurkst wird?
Danke!

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 814560

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

 

  


Offtopic :
Unser Philips rennt seit mittlerweile bestimmt 5 Jahren ohne jegliche Ausfallerscheinungen.
War damals sauteuer, aber vielleicht hat sich die Bauqualität bis heute gehalten
Alternative:
Ein paar alte Flachbildfernseher vom Schrott mitnehmen und reparieren.
Hätte ich Platz, ließe sich damit bestimmt gut Geld machen...


_________________








BID = 814563

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12841
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
ElektroNicki hat am  9 Feb 2012 23:49 geschrieben :


Offtopic :

Alternative:
Ein paar alte Flachbildfernseher vom Schrott mitnehmen und reparieren


Witzbold!
Du hast von Frauen und Müttern anscheinend nicht die leiseste Ahnung.
Wenn die Glotze spinnt,muß jetzt gleich und sofort ne Lösung her.
Nicht irgendwann.
Nen ausgedienten Flachmann heile machen kommt für mich vielleicht irgendwann in Frage wenn mein 22 Jahre alter Fernguck mal den Geist aufgibt.Aber bei den 4h fernsehen die ich in der Woche gucke kann das dauern.
Außerdem hab ich ja noch ne DVB-S Karte im Rechner...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 814569

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

In der Tat seltsam.
Meine Verwandschaft ist was das angeht doch ziemlich geduldig.....

_________________

BID = 814571

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12841
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
ElektroNicki hat am 10 Feb 2012 00:48 geschrieben :

In der Tat seltsam.

Das mag vielleicht in der Eifel so sein,wo alle miteinander verwand sind.
Und jetzt bitte jeder ausser Nicki,sonst kann ein Mod den Fred in den Trash verschieben und ich kaufe das was am ehesten dem WAF entspricht.

Offtopic :

Für die,die mit den andersgeschlechtlichen Mitmenschen keine Erfahrungen haben:
WAF = Wife(Women) Acceptance Faktor


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 814573

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8768
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

ohne jetzt aktuell ganz auf dem Laufenden zu sein: Nickis erste Aussage ist nicht ganz ohne, denn ich würde durchaus in Richtung Philips tippen ...

Ich liebäugele selbst damit, meinen uuuralten CRT-Grundig durch einen Philips zu ersetzen.
Preis-Leistungs-Verhältnis paßt, gute Testergebnisse finden sich auch, und die Ausstattung ist auch okay.
Das letzte Angebot, das mir gefiel, hatte einen 3fach-Tuner: DVB-T, DVB-C und DVB-S (extra Buchse für SAT, zusätzlich ein CI+ Steckplatz für Pay-TV-Karten).
Thema "hinterletzte Bambushütte": Philips rühmt sich immerhin, seine Geräte "made in Europe" zu fertigen...

Gruß,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 814593

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2236

Servus!

Auch wir haben -ebenfalls für meine Mutter, deren guter alter Grundig mit "nur" 19 Jahren das Zeitliche gesegnet hat- einen Philips LCD gekauft.

Das Gerät (32 Zoll Diagonale) hat Full-HD, ansonsten nix besonderes.

Von der Bildqualität bin ich nach wie vor äußerst begeistert, auch sonst ist der Flachmann sehr zuverlässig - bis heute nicht das geringste Problemchen!

Was die Tonqualität anbelangt, darfst Du keine Wunder erwarten. Viele Flachmänner -auch unser Philips- strahlen den Ton schräg nach hinten ab, da auf der Vorderseite kein Platz für die Lautsprecher ist. Für meine Ohren ist die Klangqualität schlicht grausam! Es ist halt kein Resonanzraum mehr da, wie bei den dicken Röhren TVs. Meine Mutter sagt dagegen "was hast Du denn, mir paßt das". Kommt auf die Ansprüche an...

Den besten, den ich bislang gehört habe, war ein 32-Zoll LOEWE bei einem Bekannten. Der hat die Lautsprecher nach vorne und für einen Flachmann einen absolut ordentlichen Klang. Dafür kostete der LOEWE (als Angebot) noch satte 1.200,-- EUR!


Zitat :
Thema "hinterletzte Bambushütte": Philips rühmt sich immerhin, seine Geräte "made in Europe" zu fertigen...


Zumindest unser PHILIPS ist "Made in Poland". Nicht gestohlen, obwohl aus Polen...

Gruß
stego

_________________

BID = 814624

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

FullHD und mind. 100Hz-Technik sollte das Gerät haben. HDMI-Eingänge sind auch mind. 3 üblich, 2 absolutes Minimum.

An Herstellern habe ich gute Erfahrungen mit LG, Samsung und Panasonic gemacht. Große Unterschiede habe ich da im Verhältnis Preis/Leistung nicht feststellen können.
DVB-T haben so ziemlich alle modernen Geräte eingebaut, DVB-S findet sich auch in mehreren Modellen pro Reihe.
Bei 3m Guck-Glotz-Abstand dürfen es gerne 42" sein.

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.

BID = 814688

Ronnie1958

Schreibmaschine



Beiträge: 1343
Wohnort: Taunusstein

Mir ist aufgefallen, dass bei vielen Geräten inzwischen die analogen Anschlussmöglichkeiten weniger üppig sind. Je nachdem, was an älterer Peripherie herumsteht, sollte man auch darauf achten.

Beim Satellitenempfang würde ich gucken, ob es einen mit S2-Tuner gibt. Mutti wird zwar zunächst sagen: "Brauch ich nicht!", aber wenn sie mal den Unterschied gesehen hat, wird sie überzeugt sein und später das Eine oder Andere auf dem HD-Kanal ansehen. Das Angebot an frei empfangbaren HD-Programmen wird ja auch zunehmen. Alternativ gibt es ja auch kleine Receiver, die man hinten am Gerät befestigt und die an die HDMI-Buchse angeschlossen werden. Von Telestar für cirka 75 Euro UVP.

Ich schließe mich bei den Fabrikaten an und sage Philips, Samsung, Panasonic und LG. Loewe - naja, je nachdem wie das Wohnzimmer von außen einsehbar ist, ziehen die die Herren mit den Skimützen im Gesicht magisch an. Wenn bis jetzt ein 70er 4:3 da steht, würde ich mindestens einen 32-zölligen nehmen. Mehr als 37 Zoll kann bei einigen Leuten bei 3 Metern Abstand unangenehm sein.

Off topic:


Zitat :
Du hast von Frauen und Müttern anscheinend nicht die leiseste Ahnung.


Wie denn auch? Siehe Thread "Fahrzeug bauen" in OT.


Ronnie

BID = 814859

RolandD

Schriftsteller



Beiträge: 601
Wohnort: Hessen

Hallo zusammen

M.E.:
Panasonic/Sony
Samsung
.
.
.
Rest aus den Bambushütten

Grundig mag ich nicht mehr seit sie in Dönerland enwickelt und gefertigt werden.
Philips baut seit einiger Zeit keine TV-Geräte mehr selbst. Sondern läßt sie Irgendwo bauen (die Info das sie sich zurückziehen ging 2010 oder os durchs Internet.
Metz/Technisat wäre noch "Made in Germany" aber die sind ausserhalb "Muttis Budget" und die können auch keine deutschen Panels verbauen, das sollte jedem klar sein...

Panasonic, Sony, Samsung gibt es alle mit integriertem Sattuner, zumindest die Modelle der "besseren Klassen".

BID = 814898

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12841
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Danke Jungs!

Auf Grund des Zeitmangels(Muttern will,ich bin die nächsten 3 Wochen wieder mit dem Aufbau West beschäftigt)ist es jetzt ein 32-Zoll Samsung für knapp über 500 Euronen geworden.
(Und nein,nicht im Blödmarkt,sondern beim Händler umme Ecke )

Danke nochmals für eure Meinungen und Tipps!

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 43 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161656692   Heute : 1436    Gestern : 19153    Online : 156        20.10.2021    7:09
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0642099380493