UMTS/GPRS Signal verstärken, welscher Verstärker wird benötigt?

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  03:49:08      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      


Autor
UMTS/GPRS Signal verstärken, welscher Verstärker wird benötigt?
Suche nach: verstärker (8994)

    







BID = 817044

Micha1307

Gesprächig



Beiträge: 101
Wohnort: 56566 Neuwied
 

  


Hallo

Und zwar habe ich interne und Telefon über UMTS also Voderfon Anschluss, leider ist das Signal zu schwach somit öfters alles zusammenbricht.

Jetzt meine Idee einen UMTS und GPRS Verstärker anzubringen, jetzt mein Problem, der eine Behauptet die UMTS Frequenz liegt bei 900Mhz und der Verstärker mit Antenne kostet 60 Euro in Hong Kong, der andere behauptet man müsste ein Verstärker haben der 900 bis 2100Mhz hat dieser kostet aber um die 180 Euro.

So was muss ich jetzt kaufen ?? welsch Frequenz muss der Verstärker haben um UMTS und GPRS verstärken zu Können.

Ich habe da eine Verstärker gesehen für 20 Euro der hat die Frequenz von 900 bis 1800Mhz, kann ich diesen gebrauchen für UMTS zu verstärken??

Vielen Dank vor ab.

Micha

BID = 817046

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)

 

  

Hallo Micha!

Ein altes Funker-Sprichwort besagt:
Der beste Verstärker ist eine gute Antenne.

Das Problem sollte sich mit einer Aussen-Richt-Antenne lösen lassen.

Gprs arbeitet entweder auf 900Mhz (D-Netz) oder 1800Mhz (E-Netz)
UMTS weiss ich gerade nicht
Es gibt aber Richtantennen für Aussenmontage, welche den gesamten Bereich abdecken.

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 817052

Micha1307

Gesprächig



Beiträge: 101
Wohnort: 56566 Neuwied

Hallo

Ja das Problem ist das eine Antenne hier wohl nicht ausreichen würde da ich im Erdgeschoss wohne und um mich rum nur Heuser stehen, somit könnte ich die Richtantenne auf keinen Sende Mast ausrichten sondern nur auf die umliegenden Heuser ich glaube da brauche ich richtig Verstärkung.

Meine jetzige Signal stärke liegt bei 10 bis 20 Prozent.

Micha

BID = 817058

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)

Nur eine Verstärkung wird das Problem nicht beheben.
Ein Verstärker verbesert das Signal-Rausch-Verhältnis nicht.
"Was nicht da ist, kann man auch nicht verstärken"
Ich empfehle Dir, Dich mit einem Antennenbauer in Verbindung zu setzen. Die in diesem Bereich eingesetzten Messgeräte decken auch den Frequenzbereich GPRS/UMTS ab. Evtl findet sich ja eine "Hausecke" an der ein brauchbares Signal empfangbar ist.

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 817063

Micha1307

Gesprächig



Beiträge: 101
Wohnort: 56566 Neuwied

Hallo

ja ich habe ja zwei Balken empfang so 20% somit müsste es doch möglich sein diese 20% empfang von UMTS/GPRS zu verstärken so auf 40 oder 60% oder 90%.

Micha

BID = 817068

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)

Dazu müstest Du einen "intelligenten" Verstärker erfinden. Die mir bekannten verstärken nämlich auch vorhandene Störungen und Rauschen, somit ändert sich am Ergebnis nur wenig.

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 817109

Micha1307

Gesprächig



Beiträge: 101
Wohnort: 56566 Neuwied

Gibt es denn da keine Filter die man vor den Verstärker setzen kann die nur das eigentliche Signal durchlassen?

Ok. Ich würde sagen ich probiere das alles hier einfach mal aus, entweder mit einer Richtantenne oder Rundstrahlantenne, wie viel dBi sollte die Antenne haben?

Der Verstärker was muss ich denn da für einen nehmen? Für UMTS.
900Mhz
Oder
900 bis 1800Mhz
Oder
900 bis 2100Mhz

Ich habe jetzt mal den UMTS Stick an mein Fester geklebt und Hinden Tran ein großes Stück Aluminiumfolie als Dreieck geklebt der empfang liegt jetzt bei 40 bis 50% geht gut, aber kann nicht so bleiben, somit müsste es doch möglich sein wen ich auf meiner Terrasse eine Antenne installiere so ziemlich hoch und dann noch mit einem Verstärker das ich ein besseres Signal bekomme ?

Wo der Sende Mast steht weiß ich auch, aber der wird von einem Haus bedeckt ich kann die Richtantenne somit ausrichten freie Sicht auf den walt in 4 bis 5 Kilometer Entfernung wo der Sendemast steht, aber nicht genau auf den Sendemast, der Sendemast würde 500 Meter weiter rechts liegen.

Ich klaube in meinem fall kann man nur probieren ob es geht, wen nicht alles wieder bei Ebay verkaufen.

Micha



BID = 817112

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
interne und Telefon über UMTS also Voderfon Anschluss

Häh? Was soll "interne" sein und was ist "Voderfon"? Warum nimmst du keinen normalen Anschluss wenn UMTS bei dir nicht zur Verfügung steht?
Ist günstiger und schneller.

Mit einem simplen Verstärker ist es da nicht getan. Du mußt ja sowohl das Empfangssignal als auch das Sendesignal verstärken. Das erfordert relativ aufwändige Technik und ist nicht für ein paar Euro zu haben. Entsprechende Geräte kosten einige hundert bis weit über tausend Euro.
Desweiteren könntest du damit die zulässige Sendeleistung überschreiten, ein Betrieb wäre daher illegal. Das gilt auch für irgendwelche Geräte aus China.
Alle diese Geräte können aber auch nur das verstärken, was die Antenne liefert. Müll rein, großer Müll raus.
Um eine vernünftige Antenne mit möglichst kurzer Leitung zum Gerät kommst du daher nicht herum.

Zitat :

Gibt es denn da keine Filter die man vor den Verstärker setzen kann die nur das eigentliche Signal durchlassen?

Du hast eine sehr naive Vorstellung von dem ganzen. Das ist technisch nicht möglich.

PS: Bitte schreibe vernünfig, dein Geschreibsel ist schwer zu lesen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 24 Feb 2012 16:19 ]

BID = 817117

Micha1307

Gesprächig



Beiträge: 101
Wohnort: 56566 Neuwied

Ja habe ich gehappt Internet über Kabel Deutschland monatliche kosten 29.95 Euro, das war der Größte Schrott, einmal geht alles 2 Wochen und dann geht mal 4 Wochen nix mehr, habe dann fristlos gekündigt, Vodafone kostet 19,95 Monatlich und läuft besser.

1 und 1 haben auch nur ausfälle, Telekom ebenfalls, und sind wesentlich teurer.

UMTS ist bei mir verfügbar, das Signal sollte nur etwas verstärkt werden, mehr will ich auch nicht!!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Micha1307 am 24 Feb 2012 16:37 ]

BID = 817119

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

Dann kaufe dir eine Richtantenne, alles andere geht nicht.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 817153

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)


Zitat :
Dann kaufe dir eine Richtantenne, alles andere geht nicht.

Danke Mr.Ed!
Wenigstens einer, der mich versteht.

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 817174

Micha1307

Gesprächig



Beiträge: 101
Wohnort: 56566 Neuwied

Hallo

Also das verstehe ich ja gar nicht, also wen ich das Signal durch eine Antenne besser empfangen kann, was spricht denn dann dagegen wen ich da zwischen noch ein Verstärker bastele? Dan müsste ich das Signal doch noch besser empfangen können ???




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Micha1307 am 24 Feb 2012 19:01 ]

BID = 817178

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Nein nur was die Antenne empfängt kannst du Verstärken! Leider empfängt aber auch jede Antenne Müll und den verstärkst du mit, jeder Verstärker bringt zusätzlich Störungen in das Signal. Aus diesem Grund ist eine gute Antenne noch immer der beste Verstärker! Was denkst du warum bei einer Satelittenschüssel die Schüssel vergrößert wird und kein Verstärker eingesetzt wird.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 817179

DonComi

Inventar



Beiträge: 8605
Wohnort: Amerika

Du verstärkst damit aber auch das Rauschen!


Die Qualität der Übertragung ist halt nicht durch eine maximale Amplitude sondern vor allem durch das Verhältnis der Signalenergie zur Rauschenergie des Kanals gekennzeichnet (SNR -> Signalrauschabstand).

Wie oben gesagt wurde: was schlecht in den Verstärker geht, geht größer, aber immer noch schlecht raus.

Mal vereinfacht gesagt: wenn du dich mit jemandem in einem lauten Saal unterhälst, wird er dich nicht besser verstehen, wenn du alles (also auch die Umgebungsgeräusche) verstärkst.
Am Verhältnis ändert das nichts.

_________________

BID = 817184

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)


Zitat :
wenn du alles (also auch die Umgebungsgeräusche) verstärkst.


Jetzt müssen wir nur noch ein Möglichkeit finden, dies dem Threadsteller begreiflich zu machen!

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181461676   Heute : 387    Gestern : 4332    Online : 51        14.6.2024    3:49
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0954070091248