frühere Verschleißerscheinungen bei S-VHS Kassetten?

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 21 6 2024  13:58:50      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      


Autor
frühere Verschleißerscheinungen bei S-VHS Kassetten?
Suche nach: vhs (1112)

    







BID = 550908

NoNameNeeded

Gesprächig



Beiträge: 135
Wohnort: Wien
 

  


Ich frage mich ob es bei S-VHS-Kassetten früher zu Verschleißerscheinungen kommt als bei VHS-Kassetten.

Ich nehme (fast) täglich auf eine S-VHS-Kassette auf, sie wurde als schon oft überspielt.
In den letzten Tagen fallen mir immer wieder dünne, horizontale Störstreifen auf die jeweils für den Bruchteil einer Sekunde zu sehen sind.
Deswegen frage ich mich jetzt ob es bei S-VHS-Kassetten früher zu Verschleißerscheinungen kommt als bei VHS-Kassetten.

BID = 550911

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

Benutzt Du dazu einen S-VHS Rekorder?
Nimmst Du im S-Modus auf?
In welcher Größenordnung liegt Dein "oft"?

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 550920

NoNameNeeded

Gesprächig



Beiträge: 135
Wohnort: Wien

1.Ja
2.Ja
3. Die Kassette habe ich am 11.9 zum ersten Mal eingelegt und seitdem (fast) täglich überspielt.

BID = 550999

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

In welchem Jahr?

BID = 551003

NoNameNeeded

Gesprächig



Beiträge: 135
Wohnort: Wien

Naja, nicht schon 2001 (obwohl das Datum 11.9.2001 mittlerweile schon sehr geläufig ist) sondern erst heuer, also am 11.9.2008.

BID = 551009

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Und warum sagst Du das nicht gleich?
Bist wohl ein Fan von "Rate mal mit Rosenthal"...


Also erst rund ein Dutzend Male neu bespielt.

Da sollte da Band sogar eher noch besser sein als es in jungfräulichem Zustand war!

Wenn es einen merklichen Qualitätsabfall gibt, ist entweder diese Kassettte oder der Rekorder nicht in Ordnung.

BID = 551022

NoNameNeeded

Gesprächig



Beiträge: 135
Wohnort: Wien


Zitat :
Und warum sagst Du das nicht gleich?
Bist wohl ein Fan von "Rate mal mit Rosenthal"...


Nein, aber ich dachte daß es eh klar ist um welches Jahr es sich handelt wenn ich nur das Monat und den Tag nenne.



Zitat :
Da sollte da Band sogar eher noch besser sein als es in jungfräulichem Zustand war!

Wenn es einen merklichen Qualitätsabfall gibt, ist entweder diese Kassettte oder der Rekorder nicht in Ordnung.

Das wäre natürlich blöd.
Also ist es generell nicht so daß S-VHS-Bänder (im S-VHS Modus) schneller verschleißen als VHS-Bänder (im VHS-Modus)?
Die Kassette ist übrigens von Fujifilm und lautet auf den Namen "Super VHS Pro", der Recorder von Panasonic ist das Modell NV-HS1000EGC.

Und gerade habe ich bemerkt daß diese Störstreifen gar nicht immer an der selben Stelle sind, also demnach kann's wohl nicht an der Kassette liegen.

BID = 551031

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7101

Der NV-HS1000EGC ist nicht das neuste Model. Nach 2000 Betriebsstunden sollte die Kopftrommel gewechselt werden. Nach deiner Beschreibung gibt diese ihren Geist auf. d.h die Videoköpfe sind verschlissen.
Zum Band: nach eigener Erfahrung halten SVHS-Bänder ca. 300 Überspielungen ohne "Drop Out" aus. BetaSP-Bänder sind da nicht so genügsam. Die machen nach 100 schon erste Drop-Out.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 551046

NoNameNeeded

Gesprächig



Beiträge: 135
Wohnort: Wien

Danke für die Information.

BID = 551062

renoir

Stammposter



Beiträge: 268
Wohnort: Luxemburg

Unabhängig von Jornbytes Wartungstip:

Fujifilm Super VHS Pro, die mit dem milchigen Schuber? Vor Jahren hatte ich mal eine komplette Charge, die schlecht war. Und das auf JVC Studio Equipment. Sofort habe ich wieder auf die (teureren) TDK XP Pro gewechselt und es gab keine Probleme mehr. Seitdem bin ich bei Fuji vorsichtig geworden.

BID = 551063

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Das ist natürlich in jedem Fall die erste Maßnahme:

Ein anderes Band (anderer Hersteller, nicht nur anderes Exemplar) nehmen und testen!

BID = 551088

NoNameNeeded

Gesprächig



Beiträge: 135
Wohnort: Wien

Leider finde ich in Österreich ausschließlich die Fujifilm Super VHS Pro.
Die Verpackung sieht übrigens so aus:
Bild eingefügt

Edit: Nein Moment, auf meiner Schachtel steht "FUJIFILM" nicht "FUJI". Ist wohl die neuere.

In einem Testbericht in dem insg. 9 S-VHS-Kassetten getestet wurden schnitt diese am besten ab.

Zusätzlich habe ich auch noch 9 weitere bei ebay bestellt (kosteten samt Versand nur 35€, hier beim Saturn hätte ich dafür fast 70€ bezahlt)

Ich hoffe mal nicht daß die besonders schlecht sind.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: NoNameNeeded am 24 Sep 2008  0:17 ]

BID = 551089

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Vielleicht sind sie auch nur nicht besonders gut - gefälscht...

BID = 551091

NoNameNeeded

Gesprächig



Beiträge: 135
Wohnort: Wien

Hm, glaubst du wirklich daß der Markt für S-VHS-Kassetten groß genug ist daß es sich für Fälscher auszahlt?

BID = 551093

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681

Bin mal neugierig: Warum hier keine digitale Speicherlösung?

Gruß, Bartho


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181518891   Heute : 3573    Gestern : 6460    Online : 669        21.6.2024    13:58
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0346291065216