Fehlersuche in Elektroschaltung

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Autor
Fehlersuche in Elektroschaltung
Suche nach: fehlersuche (3059)

    










BID = 1044901

maexx

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Hallo, ich habe einen Stausaugerroboter, der nicht mehr richtig funktioniert. Nach erster Fehlersuche habe ich herausgefunden, dass der Hauptmotor, der 12V benötigt, immer zwischen 6V und 12V bekommt, was dazu führt, dass er sich pro Sekunde einmal kurz (viertel Umdrehung) dreht. Der Motor selbst ist in Ordnung.
Kann mir jemand einen Tipp geben, was diese Schwankungen in der Voltzahl erklären kann? Ist das dann ein defekter Kondensator? Offensichtlich ist aber keiner defekt. Mich hat jetzt der Ehrgeiz gepackt und ich will das Ding wieder zum Laufen bringen.
Bitte seht von Hinweise ab, so nach dem Motto "lieber gleich wegschmeißen" oder "lass die Finger davon, wenn du nicht weißt, was du machst".

Danke

BID = 1044903

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32342
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Das kann alles mögliche sein. Nur gibt es mehr als einen Saugroboter und Kondensatoren sieht man nicht an daß sie kaputt sind.

Bitte eröffne einen Thread im passenden Unterforum unter Angabe aller Gerätedaten.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.








BID = 1044904

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11574
Wohnort: Cottbus


Zitat :
immer zwischen 6V und 12V bekommt, was dazu führt, dass er sich pro Sekunde einmal kurz (viertel Umdrehung) dreht.
Welche Spannung wirklich am Motor anliegt, ließe sich nur mit einem Oszilloskop feststellen. Eine "schwankende" Anzeige auf dem DMM ist nicht sehr verlässlich. Sehr wahrscheinlich hast du keines, der Vollständigkeit halber musste es aber erwähnt werden.


Zitat :
lass die Finger davon, wenn du nicht weißt, was du machst
Würden wir bei Netzspannung
12V aus einer Batterie sind für Menschen harmlos. Außer bei einem Kurzschluss und der damit einhergehenden Brandgefahr.

Mach mal ein paar Bilder vom Innenleben und lade die hier hoch.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1044908

maexx

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Hallo,

hier ein Bild. Der markierte Anschluss schwankt.
Es werden noch in Summe 4 andere Motoren angesteuert. Diese sind aber konstant in ihrer Spannung und laufen reibungslos.
Meine sehr fachmännische Schlussfolgerung heißt nun also: Auf dem Weg zum Anschluss ist was kaputt.




BID = 1044909

hologram

Schriftsteller



Beiträge: 749
Wohnort: Fulda
Zur Homepage von hologram

Hallo,
wie hast Du herausgefunden, dass der eine Motor i.O. ist?
Hast Du ihn an einen der anderen Anschlüsse geklemmt und da lief er einwandfrei?

VG

BID = 1044911

maexx

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Erstens das und zweitens habe ich ihn einfach an ein 12V Netzteil angeschlossen.
Alle anderen Anschlüsse haben auch kontinuierlich (beziehungsweise, natürlich von der Steuerung abhängig) die volle Voltzahl anliegen.

BID = 1044913

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12442
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
maexx hat am 30 Okt 2018 11:39 geschrieben :

Schlussfolgerung heißt nun also: Auf dem Weg zum Anschluss ist was kaputt

Oder die Steuerung/Software hat nen Hau wech...
Und da das ne 4Layer Platine ist,schätze ich die Reparaturchancen als gleich Null ein.

Offtopic :

Aber endlich mal einer,der es schafft brauchbare Bilder zu machen.


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1044933

Kaira B

Schreibmaschine



Beiträge: 1550
Wohnort: Dresden

https://www.amazon.co.uk/MONEUAL-MR.....OEX5W
???
Sollte das Teil von 2014 sein neuen Akku besorgen...

BID = 1044937

maexx

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ich habe evt. die Chance einen anderen defekten zu bekommen.
Werde dann mal einen neuen zusammenbauen.
Vielleicht klappt es ja.

Vielen Dank für das Lob für das gute Foto. Es ist allerdings auch verständlich, dass viele Probleme damit haben. Wie soll man mit Bordmitteln ein guten Foto mit maximal 300kb erstellen. Dieser Wert ist mehr als veraltet und sollte mal angepasst werden.

Nur interessehalber: was heißt 4Layer Platine? Sind da dann Leiterbahnen in mehreren Ebenen übereinander, so dass man da nicht drankommt?

BID = 1044944

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3484


Offtopic :

Zitat :
Wie soll man mit Bordmitteln ein guten Foto mit maximal 300kb erstellen. Dieser Wert ist mehr als veraltet und sollte mal angepasst werden.

Nicht schon wieder diese alte Leier.
Du hast doch selbst bewiesen, dass man mit der Speichergröße gute und aussagefähige Bilder hin bekommt.
Was sollen wir hier mit leinwandgroßen Bildern, auf denen womöglich noch drei Viertel davon irgendwelche Teppiche oder Tischoberflächen zu sehen sind?
Es sollte heutzutage doch fast jedem möglich sein ein Bild passend zurecht zu schneiden, die Pixelanzahl etwas zu reduzieren und mit passender Kompression zu speichern.
Du hast es sehr gut gemacht und wenn dann noch statt "Voltzahl" die "Spannung" stünde, dann wärst Du der King.

BID = 1044945

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11574
Wohnort: Cottbus


Zitat :
was heißt 4Layer Platine? Sind da dann Leiterbahnen in mehreren Ebenen übereinander, so dass man da nicht drankommt?
Genau das heißt es.
Als ob das noch nicht schlimm genug wäre, löten sich solche Leiterplatten auch schlecht, da mehr Kupfer vorhanden ist, welches als Kühlkörper für den Lötkolben fungiert (bei durchkontaktierten Bauteilen).



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1044946

maexx

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Alles klar. Vielen Dank für die Hilfe.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151650213   Heute : 4676    Gestern : 16345    Online : 267        4.4.2020    11:27
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.131979942322