Audiosignal für 5.1 Anlage abgreifen

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 4 2024  00:01:25      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Audiosignal für 5.1 Anlage abgreifen
Suche nach: audiosignal (450)

    







BID = 762108

seychellenmanus

Stammposter



Beiträge: 482
Wohnort: Fulda
 

  


Hallo,
möchte meine Video Anlage ,bestehend aus LCD TV Medion MD 30058 unf Panasonic DVD Festplattenrecorder zur Audioverbesserung mit einer aktiven 5.1 Anlage austatten.

Frage mich nun wo ich den Ton (sowohl im TV als auch im DVD Wiedergabebetrieb) abgreifen kann. Der DVD ist immer in Stand By.

Der TV hat keinen Kopfhörerausgang. Verbunden sind beide über ein Scart Kabel. Der DVD hat auch Cinch Buchsen, würde das TV Tuner Tonsignal auch an diesen Cinch Buchsen anliegen wenn der DVD im StBy ist? Dann wäre alles gut, könnte ich da dran gehen.

Ein per Fernbedienung geregeltes Tonsignal werde ich an den bereitgestellten Anschlüssen wohl nicht vorfinden(TV hat keinen Endstufenausgang)?

Für eure wertvolle Hilfe wäre ich dankbar.
Gruß seychellenmanus

BID = 762125

HansG

Schreibmaschine



Beiträge: 1848
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von HansG

 

  

Predestiniert für eine solche Verbindung ist der SPDIF-Anschluss.

_________________
Supportanfragen per PN oder Mail werden ignoriert.

BID = 762126

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36033
Wohnort: Recklinghausen

Den TV-Ton kannst du im Normalfall an der Scartbuchse abgreifen. Hat der Fernseher wirklich keine Anschlüsse? Das ist heutzutage sehr ungewöhnlich.
Den DVD-Ton kannst du an den Ausgängen des Players abgreifen.
An den Ausgängen des Players liegt kein TV-Ton an.
Wie schon im anderen Thread erwähnt, am Fernseher liegt kein 5.1 Ton an, nur Stereoton aus dem du mit einem entsprechenden Dekoder Dolby Surround dekodieren kannst.

Was für ein 5.1 Verstärker soll denn da dran? Hat der DVD-Player 5.1 Ausgänge oder nur einen Stereoausgang?


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 762143

seychellenmanus

Stammposter



Beiträge: 482
Wohnort: Fulda

Hallo,
der DVD hat nur Stereo Ausgang. Es kommt ein aktives 5.1 von Logitech da dran. Das ganze wird auch nicht zu eng gesehen, es geht mehr darum den etwas flachen Sound des TV beim Filmeschaun etwas aufzupeppen.

Wenns mal nicht wirklich 5.1 ist dann ist das nicht so tragisch. Wichtiger wäre mir das beide Tonarten bei Bedarf (TV/DVD) auf dieses Soundsystem alternativ zu den TV Lautsprechern geschaltet werden können.
Und sehr praktisch wäre es wenn die TV FB die Lautstärke da auch regeln kann. WEis jetzt gar nicht ob das Logitech Z 506 eine FB hat, hätte man beim Kauf vielleicht drauf achten sollen.

An derScart werde ich den Ton dann wohl abgreifen, ich schaue nochmal in der BDA des TV nach ob er vielleicht Cinch Tonausgänge hat, es sind einige Paare Cinch Ton Buchsen da dran, hatte aber schon mal geschaut und es sollten alles Eingänge sein.
Danke für eure Hilfe.
Was ist eigentlich ein SPDIF-Anschluss?

BID = 762146

HansG

Schreibmaschine



Beiträge: 1848
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von HansG


Zitat :
seychellenmanus hat am 25 Apr 2011 09:24 geschrieben :

Was ist eigentlich ein SPDIF-Anschluss?


Google schon wieder kaputt?

_________________
Supportanfragen per PN oder Mail werden ignoriert.

BID = 762162

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36033
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Wenns mal nicht wirklich 5.1 ist dann ist das nicht so tragisch.

Nicht "mal" sondern "niemals".
Das ist ein billiges PC-Lautsprechersystem. Es hat natürlich keinen Dekoder eingebaut und auch keine Fernbedienung. Wozu auch, es wird ja normalerweise auf den Tisch gestellt. Du bekommst dort ohne weitere Geräte auch niemals 5.1 raus, nur Stereo. Deinem DVD-Player fehlt der dazu notwendige 5.1 Ausgang. Der Anschluss an den Player und den Fernseher ist somit zwar möglich, 4 der 6 Lautsprecher bleiben dabei aber stumm da du jeweils nur ein Stereosignal hast, bzw. werden mit irgendeinem 3D Sound belegt um das ganze vollends zu vermatschen.
Zusätzlich bräuchtest du einen externen Umschalter da ja nur ein Stereoeingang vorhanden ist.
Der Kauf dieses Spielzeugs war wohl etwas voreilig.
Du brauchst jetzt einen externen Dekoder um diese Lautsprecher betreiben zu können: http://www.teufel.de/elektronik/decoderstation-5.html
Da wird dann der Fernseher per Cinch und der DVD-Player per SPDIF angeschlossen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 762167

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

Das Z506 hat die Möglichkeit mittels 3x 3,5mm Klinke ein 5.1-Signal einzuspeisen oder alternativ über zwei RCA-Buchsen ein Stereo-Signal. So wie ich das sehe (kann mich irren) würde beim Stereo-Eingang das Signal automatisch hochgemixt werden auf 5.1. Das ist aber kein Vergleich zum ProLogicII des Teufel-Decoders. Auch bietet das Logitech-Set keine Möglichkeit zum Umschalten des Einganges. Egal auf welchem ein Signal reinkommt wird dieses abgespielt.


Offtopic :
Ich habe den Vergleich gemacht zwischen PC-Soundkarten-5.1 an Aldi-Anlage und der jetzigen Teufel-Anlage mit genannter Decoderstation5 zum Umschalten der Quellen und für das Upmixing von Stereo-Quellen - letztere Anlage ist zwar um einiges teurer, aber ich würde es wieder tun , man hört einfach den Unterschied


Gruß clembra

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.

BID = 762169

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36033
Wohnort: Recklinghausen

5.1 Upmix kann man das, was die PC-Lautsprecher machen, ja nicht wirklich nennen. Da wird etwas an der Phase gedreht, der Frequenzgang verbogen und das ganze auf die hinteren Lautsprecher gegeben.
Der Center bekommt die Monosumme und der Subwoofer, wie sonst auch, die tiefen Anteile, da die kleinen Lautsprecherchen die sowieso nicht verarbeiten können.
Schon hat man nervigen Muffelsound mit Bummbummbass.

Wenn man sich schon die Mühe macht, dann will man doch auch vernünftigen Ton haben. Was nützt es denn, wenn sich vorne links im Bild was tut, und der dazugehörige Ton kommt auch nochmal von hinten rechts? Das nervt doch.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 25 Apr 2011 12:22 ]

BID = 762170

seychellenmanus

Stammposter



Beiträge: 482
Wohnort: Fulda

Ooh ha da hab ich glaub ich auf die Schnelle wohl nicht das richtige geordert. Versuche morgen mal den Händler zu erreichen vielleicht kann ich es noch stornieren.

Das richtige wäre dann ja eigentlich 2.1 Stereo mit FB aktiv, es soll ja nur der Sound hin und wieder ein bisschen peppiger sein. Sourround ist an dieser Stelle nicht notwendig. Was könntet ihr denn da empfehlen?
Der Raum ist ca. 17 qm groß mit Dachschräge. Ein bisschen Power sollte es schon haben.

BID = 762174

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36033
Wohnort: Recklinghausen

Ich persönlich würde dir empfehlen, dich von PC-Lautsprechern zu lösen. PC-Lautsprecher haben i.d.r. keine Fernbedienung weil man die nicht braucht, wenn man 20cm daneben sitzt.
Subwoofer/Satellitensysteme (2.1) klingen oft nervig, vor allem in der unteren Preisklasse.

Wenn dir Stereo reicht, würde ich 2 vernünftige Lautsprecher und einen Stereoverstärker empfehlen.

Wenn doch Surround gewünscht ist, was bei einem schönen Film ja durchaus Spaß macht, und es preiswert sein soll, ein 5.1 Heimkinosystem.
Wenn etwas mehr Geld ausgegeben werden soll, ein 5.1 Verstärker und vernünftige Lautsprecher.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 762213

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

PC-Lautsprecher an sich ist nicht komplett verkehrt, aber es ist ein Unterschied ob ein System 70€ oder 300€ kostet. Bei kleinerem Geldbeutel hat man mit guten Stereo-Lautsprechern sicher besseren Ton als bei einem schlechten 5.1 oder 2.1-System. 2.1 für den PC zum bisschen Musik hören etc. ist ganz in Ordnung, z.B. das Z323, aber für Filmgenuss wird was anderes (bzw. mehr) gebraucht.

Hast du das Logitech-Set übers Internet bestellt? Falls ja, keine Sorge, laut Gesetzt stehen dir 14 Tage Rückgaberecht zu, je nach Händler auch mehr.

Hat dein DVD-Player eigentlich einen S/PDIF-Ausgang?

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.

BID = 762271

seychellenmanus

Stammposter



Beiträge: 482
Wohnort: Fulda

Der Player hat einen SPDIF Ausgang, der ist aber schon belegt . Da läuft der Ton zur Haupt Hifi Anlage in einem anderen Zimmer.

Mit dem geeigneten Speakersystem werde ich mich etzt nochmal vor Bestellung intensiver auseinandersetzen. Hatte bisher mit solchen Systemen wenig zu tun.

Muss eigentlich der Hörer einen bestimmten Hörplatz innerhalb des 5.1 Systems zum Hören einnehmen? Im vorliegenden Fall würde sein Platz noch etwa 40 cm hinter den Rears liegen (Lieblingsplatz). Da wird ein solches System sollte man es denn realisieren wohl überhaupt keinen Sinn machen oder?

BID = 762381

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

Hinter den Rears ist schlecht. Der hinterste Platz sollte eigentlich zwischen den Rears sein, welche dann entsprechend ausgerichtet werden.

Wenn man das Lautsprecher-System voll nutzen möchte sollte auch der S/P DIF-Ausgang genutzt werden. Mittels Splitter kann man aus dem einen Ausgang mit Sicherheit zwei machen. Entweder gibt es ein solches Gerät fertig oder man baut es sich mit einigen wenigen Bauteilen selbst zusammen.

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.

BID = 762479

seychellenmanus

Stammposter



Beiträge: 482
Wohnort: Fulda

Danke clembra,
das Logitech ist storniert. Werde das Thema intensiv beleuchten. Mit einfach so kaufen ist es hier nicht getan. Habe aber etzt schon mal einiges hierzu gelernt.

Den Kopf zwischen den Rears zu haben wäre demnach noch ok. Dann werde ich mal suchen.

Zwei Möglichkeiten gäbe es grundsätzlich:

AV 5.1 Receiver mit Decoder und Endstufen, FB
daran dan 5.1 passiv
oder
5.1 Aktivspeaker mit integriertem Decoder und FB

deidesmal mit SPDIF gespeist.

Gibt es noch megrere grundsätzliche und sinnvolle Möglichkeiten?
Welche Firmen sind da führend ? Teufel wurde schon mehrfach genannt. Ich kenne mich eher im Stereo High End aus.
Gruß sey.......

BID = 762492

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36033
Wohnort: Recklinghausen

Teufel hatte ich verlinkt, weil die Geräte gut und günstig sind.
Ich persönlich bin kein Freund von Subwoofer/Satellitensystemen. Ich empfinde den Klang oft als audfringlich und irgendwie künstlich. Mein Subwoofer läuft daher auch nur im 5.1 Betrieb für den LFE Kanal. Im Stereobetrieb laufen nur die beiden Frontlautsprecher.

Lautsprecher und Verstärker sind aber sowieso Geschmackssache.


Offtopic :
Ich persönlich habe hier 2 Canton Ergo RC-L als Front, Canton Plus XL als Rear, AV700 als Center und AS25 als Subwoofer laufen. Verstärker ist ein Kenwood KRF-V7030D. Der sollte eigentlich schonmal ersetzt werden, die aktuellen Geräte haben mir allerdings alle viel zu wenig analoge Anschlüsse.
Mindestens 2 Anschlüsse für Aufzeichnungsgeräte (VHS, Tonband), gerne mehr (DAT, MiniDisc, Compactkassette, 8-Track ), 1x Phono (MM würde reichen, MC wird es wohl kaum noch an einem AV-Receiver geben) + 4 weitere Analoganschlüsse (2 externe UKW-Tuner, DAB-Tuner, Internetradio) wären schon wichtig. Das schränkt die Auswahl leider extrem ein und mit einem zusätzlichen Umschalter oder einem Patchfeld will ich mich im Wohnzimmer irgendwie nicht anfreunden.
Schön sind natürlich die Zonenausgänge bei den neuen Geräten. Damit könnte ich dann den Zweitreceiver für's Bad einsparen.
Im Arbeitszimmer steht ein älterer Dual an 2 Yamaha NS615 (in ihrem zweiten professionellen Leben auch als NS10 bekanntgeworden).


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 25 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180895195   Heute : 8    Gestern : 9164    Online : 411        16.4.2024    0:01
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0866658687592