Zuleitung für Garage!!

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Zuleitung für Garage!!
Suche nach: zuleitung (5879)

    










BID = 588783

Morpheus25

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: München
 

  


Mein Kollege, will eine Zuleitung für seine Garage! Habe ihm vorgeschlagen ein 5x4 rauszulegen und dort nen kleinen Verteiler zu setzen für Drehstromanschluss usw.!!

Ich hätte jetzt vor dem FI (hängt die Wohnung drauf) das Kabel angeklemmt an einem 32A LS und dort in die Garge gefahren in den Kleinverteiler (mit FI)
Da aber der SLS vor dem Zähler 35A hat, bekomm ich doch keine Selektivität hin oder?? Dann müsst ich es ja garnicht zusätlich absichern, sondern würd die 35A SLS langen???
Wobe da würd der Querschnitt von 4mm2 nicht auslangen, laut meines Wissens, sind so knappe 20 Meter kabel!!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Morpheus25 am 16 Feb 2009 20:26 ]

BID = 588790

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6904

 

  

...da sollte es mal mindestens 6mm² sein

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!








BID = 588791

Morpheus25

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: München

und wenn ich es eben mit 32A absicher??

BID = 588792

jokrautwurst

Stammposter



Beiträge: 422
ICQ Status  

Wo absicherst und mit welchen LS(Charakteristik)?

BID = 588795

Morpheus25

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: München

Wie oben gesagt will vor dem FI abgreifen und ein LS Automat installieren der eben nicht über FI läuft! hätt jetzt für das 4mm2 so knappe 20 Meter mit B32A abgesichert, da aber vorm Zähler ein 35A SLS vorhanden ist hab ich doch keine Selektivität gewährleistet oder??

BID = 588803

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7455
Wohnort: Wien

IMO sollte der SLS schon selektiv sein, daher ja das erste S im Namen, aber die LSS in der Garage sind kaum selektiv zu deinem B32A oder C32A. 25AgL (Neozed) müßte aber machbar sein.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 588805

francydt

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1084
Wohnort: Mettmach Austria OÖ

Was kommen da für Verbraucher hin? Für ne CEE 16A Dose die 2 mal im Jahr verwendet wird und ein paar Schukos würde ein 5x2,5er locker reichen. Auch wenn ein Schweissgerät verwendet wird. Man muss ja damit Rechnen das nicht gleichzeitig der Schweisser und ne schwere Flex läuft

Ein Subverteiler ist da übertrieben. Bei meinen Schwiegervater sind 1 Plasma Schneider 2 Schweissgeräte ne 60to Presse und noch zig andere schwere Drehstrom Verbraucher auf nen C16 3polig drauf. On bei ner Neuinstallation würde ich im dießen Fall auch nen Subverteiler setzten. Aber ist hald ein Altbau.

Bei einer CEE Dose und ein paar Schukos für ne Kreissäge und diverse Kleingeräte ist ein Subverteiler übertrieben.

mfg francy

BID = 588810

Morpheus25

Neu hier



Beiträge: 21
Wohnort: München

ja gibt doch so kleine Aufputzverteiler mit nem FI und paar Automaten !!
Also würd halt ne Drehstromsteckdose 16A und 2 seperate Wechselstromkreise auch mit 16A installieren vorerst!
Wie gesagt ich nehm ein 4mm2 so eins hab ich noch zu Hause und fertig.
Mir gehts im Endefekt nur um die Absicherung der Zuleitung??
Wenn der Kleinverteiler 16A Automaten drin hat, dann kann ich in der Verteilung schlecht auch 16A nehmen! Hätt halt dann mit 32A abgesichert!
Mir ist jetzt nur unklar ob es dann Selektiv zu den 35A SLS ist, weiss das leider nicht mehr so genau, nur das man halt mit dem Faktor 1,6 die Sicherungen grob wählt um Selektiv zu arbeiten!!

BID = 588828

Homi

Gesprächig



Beiträge: 136

Hallo Morpheus25,

der 32A Leitungsschutzschalter ist sehr entbehrlich, weil er nur Ärger bringen würde. Ich halte es für vertretbar direkt nach den 35A SLS mit Deinem 4mm² auf die UVt zu fahren, dort dann auf den FI und dann sicherstellen, dass je Außenleiter maximal 2x16A Abgang dran sind.

Viele Grüße

Homi

BID = 588841

wome

Schreibmaschine



Beiträge: 1252

Wo und wie wird das 4mm² verlegt?
Danach ergibt sich die maximale Belastbarkeit.
Daraus ergibt sich die maximale Vorsicherung.

Ist der Hausanschluss als TN oder TT installiert?

BID = 588848

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6904


Zitat :
Morpheus25 hat am 16 Feb 2009 21:28 geschrieben :

........knappe 20 Meter........35A SLS ........ne Drehstromsteckdose 16A und 2 seperate Wechselstromkreise auch mit 16A installieren vorerst!........ich nehm ein 4mm2 so eins hab ich noch zu Hause und fertig........



...was willstden dann noch wissen wenn du eh machst was du willst.....


...stell wenigsten einen Feuerlöscher bereit

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 588856

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450


Offtopic :
Sag mal Morpheus,
machst du dir mit den Ausrufezeichen selbst Mut?
Oder versuchst du dich selbst damit vom Sinn
deiner Aussagen zu überzeugen?
Ist dir klar wie dümmlich und wichtigtuerisch
unpassende Ausrufezeichen sind?
Georg



_________________
Dimmen ist für die Dummen

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 17 Feb 2009  9:58 ]

BID = 588919

Sue

Gesprächig



Beiträge: 164
Wohnort: Frechen

Also die Idee mit einem kleinen Unterverteiler ist doch ganz gut. Um Selektivität dabei zu erreichen würde ich, wie Trumbatschl schon vorgeschlagen hat mit Neozed gL25A vorsichern und in dem Verteiler 13A LSS verwenden, damit biste auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Das da noch ein 30mA FI rein muss ist aber auch klar, oder?

Gruß
Emmett

BID = 588923

Stifmaster

Schriftsteller



Beiträge: 731
Wohnort: Mainfranken

Hallo Morpheus25,

also 4 qmm bei 32A ist meiner Meinung nach etwas sehr knapp. Ich kenn zwar nicht die örtlichen Gegebenheiten, aber wenn die Leitung nicht gerade in wärmegedämmter Wand liegt, müßtest du mit 25 A hinkommen.
Einen Leitungsschutzschalter als Vorsicherung zu nehmen bringt nur Nachteile. Sollte es mal zum Kurzschluss in der Garage kommen löst höchstwahrscheinlich nicht nur der LS in der Garage aus sondern auch der, der deine 4 qmm Leitung schützt. Denn LS sind im Kurzschlussfall nicht selektiv, die 1,6-fach-Regel gilt bei LS nicht.

Mein Tipp: Wie die Kollegen gesagt haben, nimm Neozed-Sicherungen 3x 25 oder 3x 20 A. Deine Vorteile: Billiger als LS, selektiv, UV-Garage kann freigeschaltet werden. Wegen der Belastbarkeit brauchst du dir keine Sorgen zu machen, wie schon oft erwähnt, ist unser Zweifamilienhaus auch nur mit 3x 25A Hausanschluss versorgt und da brennt nichts durch.

Auch die Netzform ist wichtig. Im TT-Netz darfst du bei angeschlossenem PE kein 5x 4 qmm verlegen ohne einen FI vorzuschalten. Sprich auch die Zuleitung zur Garage muss über FI geschützt sein. Hier ginge auch ein 300mA oder 500mA Typ. Ausnahme der PE ist seperat verlegt.

"Nummer sicher" Lösung bei Verwendung des 5x 4qmm: FI 500mA und Neozed -> Leitung zur Garage -> UV-Garage mit FI 30mA

Was auch noch wichtig ist NYM-Leitung darf nicht verbuddelt werden und das ganze muss danach mit Schutzmaßnahmenprüfer durchgemessen werden.

Gruß
Stefan




_________________
Für meine Beiträge schließe ich jegliche Haftung aus. VDE-Vorschriften sind immer zu beachten. SICHERHEIT GEHT VOR!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Stifmaster am 17 Feb 2009 10:25 ]

BID = 588953

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7455
Wohnort: Wien

Dem ist nichts hinzuzufügen, außer daß eigentlich auch der 300mA-FI im HV ein selektiver sein sollte. Sonst verschiebt man die Auslöseproblematik nur.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161599435   Heute : 2342    Gestern : 16985    Online : 396        17.10.2021    9:06
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0399870872498