Welchen RCD?

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Welchen RCD?
Suche nach: rcd (2207)

    










BID = 891047

replica

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Hallo,

ich möchte die Elektroinstallation meiner Wohnung erweitern bzw. instandsetzen. Da ich seit paar Tagen hier im Forum rumsurfe bin ich sicher das man mir hier weiter helfen kann. Nun zu mir, ich habe vor Jahren meine Ausbildung als Elektroniker abgeschlossen, danach habe ich aber einen komplett anderen Beruf weitergeführt. Der fitteste bin ich nicht mehr, aber VDE 0100 Teil 600 sowie Spannungsfall, Umrechnungsfaktoren zur Leitungsverlegung und Sicherungsauswahlen unter Berücksichtigung der Dimensionierung und Kurzschlussstrom und allem was dazu gehört sind mir nicht Fremd, dennoch brauche ich etwas Unterstützung.
So nun zu meinem Vorhaben. Ich will einige Steckdosen zu der jetzigen Wohnung dazu installieren. Wie bekannt brauch ich dann auch einen RCD, bloß welchen und wo muss ich ihn installieren und wieviele reicht 1 Stück oder mehrere und mit welchem Kabelquerschnitt muss ich arbeiten?
Installationen ist z.Z folgender Maßen aufgebaut:
Im Keller Hauptverteiler: Hauptschalter-Drehstromzähler-Vorsicherung 3xDiazed 35A gL/gG-2x H16A und 3x B16A Sicherungsautomaten.
Im Unterverteiler in der Wohnung sind:
3xH16A Automaten ( Herd ), 1x H16A ( Küche,Bad, WC ) und noch 2 B16A Automaten.
Auf Wunsch kann ich auch Bilder hochladen.

Die H16A sind ja gleich wie die neuen B16A Automaten und somit wäre es ja kein Problem diese zu erneuern oder?

Danke im vorraus!
MfG

BID = 891053

elo22

Schreibmaschine

Beiträge: 1396
Wohnort: Euskirchen
Zur Homepage von elo22

 

  


Zitat :
replica hat am 21 Jun 2013 17:45 geschrieben :

Ich will einige Steckdosen zu der jetzigen Wohnung dazu installieren. Wie bekannt brauch ich dann auch einen RCD, bloß welchen und wo muss ich ihn installieren und wieviele reicht 1 Stück oder mehrere und mit welchem Kabelquerschnitt muss ich arbeiten?


30 mA vor den Steckdosenkreisen. Sinnvollersweise in den Verteiler davor, nach DIN Aufteilung auf mehrere RCDs für kombinierte Licht- und Steckdosenkreise.


Zitat :

Die H16A sind ja gleich wie die neuen B16A Automaten und somit wäre es ja kein Problem diese zu erneuern oder?


1:1 ersetzen ist nicht. Die bekannten Leitungsauslegungfaktoren (Querschnitt, Länge usw.) sind zu berücksichtigen.

Lutz








BID = 891055

replica

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :
elo22 hat am 21 Jun 2013 18:10 geschrieben :


Zitat :
replica hat am 21 Jun 2013 17:45 geschrieben :

Ich will einige Steckdosen zu der jetzigen Wohnung dazu installieren. Wie bekannt brauch ich dann auch einen RCD, bloß welchen und wo muss ich ihn installieren und wieviele reicht 1 Stück oder mehrere und mit welchem Kabelquerschnitt muss ich arbeiten?


30 mA vor den Steckdosenkreisen. Sinnvollersweise in den Verteiler davor, nach DIN Aufteilung auf mehrere RCDs für kombinierte Licht- und Steckdosenkreise.


Zitat :

Die H16A sind ja gleich wie die neuen B16A Automaten und somit wäre es ja kein Problem diese zu erneuern oder?


1:1 ersetzen ist nicht. Die bekannten Leitungsauslegungfaktoren (Querschnitt, Länge usw.) sind zu berücksichtigen.

Lutz



Fehlerstrom mit 30mA wegen Personenschutz ist mir klar bloß mit welchem max. Betriebsstrom 25A, 40A....?
und was ist mit Verteiler davor gemeint? In den Hauptverteiler dann nach Diazed Vorsicherungen? Mit welchem Kabelquerschnitt, 10mm2 oder 16mm2?

Vielen Dank.

BID = 891059

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2159
Wohnort: Hamburg


Zitat :
Fehlerstrom mit 30mA wegen Personenschutz ist mir klar bloß mit welchem max. Betriebsstrom 25A, 40A....?


Der Betriebsstrom des Fi ist entsprechen der Vorsicherung zu wählen.
Andersherum darf der mögliche Gesamtstrom der nachgeschalteten Sicherungen den Betriebsstrom des Fi nicht übersteigen.

In deinem Fall langt ein 40A Fi aus. In Ö sieht es aber etwas anders aus.

123abc

BID = 891060

replica

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :
123abc hat am 21 Jun 2013 19:58 geschrieben :


Zitat :
Fehlerstrom mit 30mA wegen Personenschutz ist mir klar bloß mit welchem max. Betriebsstrom 25A, 40A....?


Der Betriebsstrom des Fi ist entsprechen der Vorsicherung zu wählen.
Andersherum darf der mögliche Gesamtstrom der nachgeschalteten Sicherungen den Betriebsstrom des Fi nicht übersteigen.

In deinem Fall langt ein 40A Fi aus. In Ö sieht es aber etwas anders aus.

123abc


Ok das heißt nach den Diazed 35A Vorsicherungen im Keller geh ich zum RCD und nachdem RCD zu den einzelnen Sicherungsautomaten. Mit welchem Kabelquerschnitt muss man von der Vorsicherung zum RCD und vom RCD zu den Automaten wählen? Ich dachte an H07V-K 10mm2.

BID = 891063

ego

Inventar



Beiträge: 3093
Wohnort: Köln

6mm² reicht hier.

BID = 891069

replica

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Welcher Hersteller ist für Sicherungen und RCDs in Moment Marktführer bzw. Qualitativ am besten? Der Preis spielt keine Rolle.

BID = 891071

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

Hager ist recht gut, wie ich meine...

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 891079

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3299
Wohnort: Mainfranken

Moeller ist recht günstig und hat gute Qualität, letzt der als günstigste Gerät hinter den NoNames gesehen ..

_________________

BID = 891082

replica

Gerade angekommen


Beiträge: 5

So ich werde dann wie folgt mit hager Komponenten die Hausinstallation instandsetzen und erweitern.
Vom Zähler zu den 3 Diazed 35A Sicherungen -> Von den Diazed Sicherung mit H07V-K 6mm2 zu einem Hager 40A / 30mA RCD -> Vom RCD zu den einzelnen Sicherungsautomaten mit H07V-K 6mm2 ( ggf. mit einer Phasenschiene brücken )
-> Den Neutralleiter vom RCD zur der N Klemme.
Die alten Sicherungsautomaten H16A werde ich durch B13A mit 1,5mm2 ersetzen. (Leitungslänge, Spannungsfall, Verlegeart und Betriebsstrom wurden berücksichtigt)
So normal dürfte ich so durch den E-Check von einem Fachbetrieb durchkommen, oder was meint Ihr?
Verbesserungen und Vorschläge sind gerne gesehen

Gruß

BID = 891087

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2159
Wohnort: Hamburg

Vergesse nicht einen 2. eventuell 2 poligen FI für einen Teil der Beleuchtung.
Liegt alles auf einen Fi sitzt Du bei einem Fehler kpl. im dunkeln.

123abc

BID = 891100

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7467
Wohnort: Wien

Noch was: die Zuleitung für den UV Wohnung bitte vor dem FI im Keller abgreifen und oben weitere FIs! Nicht ist lästiger, als im Dunkeln in den Keller tappen zu müssen!

Also: mindestens ein FI für die Kellerstromkreise (ich denke dort könnte man bei der Bestimmung zur Anlagenverfügbarkeit ein Auge zudrücken) und zwei für die Wohnung (in den meisten Netzbetreiber-TAB ist die AUflage der DIN 18015 übernommen worden, dass beim Auslösen eines FIs nicht die ganze Anlage spannungslos werden darf).

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 16 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 168021035   Heute : 13464    Gestern : 16365    Online : 330        14.8.2022    18:46
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0409100055695