Versenkbare Steckdose in Rigips für LCD Fernseher

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Versenkbare Steckdose in Rigips für LCD Fernseher
Suche nach: steckdose (10788) lcd (4596) fernseher (10587)

    










BID = 735090

tom12342

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: stuttgart
 

  


Hallo, vor kurzem habe ich einen LEV Fernseher von Samsung mit einer Ultra-Slim Wandhalterung (15mm Absatnd zur Wand) an eine Rigipswand gehängt.
In der Gigipswand befindet sich schon eine Steckdose allerding eben nicht hinter dem Fernseher.
Gibt es eine Möglickheit eine Steckdose komplett zu versenken.
Danke und Gruss
Tom

BID = 735092

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

 

  

Wie tief versenkbar soll die Steckdose denn sein..?
Reicht wandbündig..? Dann schau' 'mal bei Gira vorbei, dort gibt es das Schalterprogramm E22 - da sind die Einsätze (bei Verwendung spezieller Hohlwanddosen) wandbündig oder annähernd wandbündig.
Allerdings steht dann ein Teil des eigentlichen Steckers immernoch aus der Wandebene heraus.
Um dieses Problem zu umgehen, bleibt quasi nur eine komplett andernorts angebrachte Steckdose und die Leitungsverlegung in einem geeigneten Rohr.

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!








BID = 735093

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1704

Kommt auf den Aufbau unter der Rigipsplatte darauf an. Was ist das für eine Wand. Muss sie eine bestimmten Brandwiderstandsklasse erfüllen.

BID = 735098

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Zum komplett versenkten Einbau eignen sich z.B. Bodensteckdosen im Tank. Die sind dann auch im gestecktem Zustand wandbündig.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 735108

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

Sam's Lösung setzt allerdings eine ausreichende Wandstärke voraus...

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 735310

ego

Inventar



Beiträge: 3093
Wohnort: Köln

Bei einem Grosshändler sah ich vor kurzem einen Thekenaufsteller mit einem superflachen Stecker, welcher nach meiner errinerrung max. 5mm über den Steckdosentopf aufträgt. Sah aus wie eine Spielkarte mit Stecker dran, am Stecker selber war ein Gelenk, so das durch eine Zug/Drehbewegung auf das untere Kartenende der Stecker sehr leicht entnommen werden konnte. Hersteller hab ich mir leider nicht gemerkt.

BID = 735311

ego

Inventar



Beiträge: 3093
Wohnort: Köln

Habs gefunden:

http://www.schulte.com/

BID = 735313

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)


Zitat :
Lightyear hat am 20 Dez 2010 14:39 geschrieben :

Sam's Lösung setzt allerdings eine ausreichende Wandstärke voraus...

Das ist ja das Wunder"schöne" an derart unpräzisen Fragestellungen:
Man kann frei in alle denkbaren und undenkbaren Richtungen fabulieren...

Im Ernst:
Der Fragesteller möge sich bitte wieder melden!
Unhöflich, sowas...


[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 21 Dez 2010 11:00 ]

BID = 735331

tom12342

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: stuttgart

Hi, der Fragesteller meldet sich mit präzisen Ausführungen und dankt erst mal allen.
Die Wand ist freistehend im Raum, ca. 15cm in det totalen Beriet, rechts und links doppelt beplankt (ich denke mal so 2*10mm), dh der Hohlraum ist 15cm-4*10mm= 11cm (keine Dämmung innen).
Die Wand ist eine "Trennwand" zwischen Küche und Wohnzimmer. Auf Küchenseite steht ein Schrank mit Kühlschrank, Mikrowelle, Backofen dagegen, was die Wand stabilisiert. Sie ist nämlich nur 2m hoch, Raumhöhe 3,80 und 2m breit. Also absiolute freistehend.
Gruss
Tom

BID = 735333

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

Hallo Tom,
wie wäre es dann, einseitig ein Loch in die Wand zu machen und die Steckdosen in die Wand zu setzen - senkrecht zu dieser? Dann hat man auch genug Platz die Leitungen der Geräte zu verlegen.
Allein an die Rigips-Platten würde ich aber gefühlt keinen solchen Fernseher hängen.

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.

BID = 735339

shark1

Inventar



Beiträge: 4878
Wohnort: DACH

Da es sich ja "augenscheinlich" nicht um eine Brandschutzwand handelt, könnte man auch an einer ca. 15cm*15cm große Stelle die äußere Gipskartonplatte entfernen und in die 2. eine HW-Dose setzen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: shark1 am 21 Dez 2010 13:51 ]

BID = 735346

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Du hast ne gute

In meiner sehe ich weder das mit der Nicht-Brandwandanforderung noch, daß sie doppelt beplankt ist...

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 735351

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1704


Zitat :
sam2 hat am 21 Dez 2010 14:33 geschrieben :

Du hast ne gute

In meiner sehe ich weder das mit der Nicht-Brandwandanforderung noch, daß sie doppelt beplankt ist...




eine 2 meter hohe Trenn-Wand wird wohl kaum eine Brandwand sein.

BID = 735354

tom12342

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: stuttgart

Hi, besten Dank. Ich stelle mir auch eine Dose vor, in der ich eine Kupplung versenke...ich muss sowieso von einer Steckdose abgehen und will die dann schaltbar machen, damit ich den FS auch komplett abschalten kann.
Einen FS (42'', 15kg) kann man bedenkenlos an eine solche Wand hängen. Pro Dübel kann man glaube ich ca 40kg dranhängen...bei 6 Dübeln könnte ich da einen RiesenFS dranhängen. Unser Gunstabzugshaube (bei 3,80 Deckenhöhe und 1,20m breit) hängt auch daran, da kann ich mich festhalten...Rigips ist besser als sein Ruf.
Gruss
Tom

BID = 735361

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1704

ich würde da (wie bereits von Sam angemerkt) Bodensteckdosen einbauen.


http://www.bodensteckdosen.com/bodensteckdosen.htm


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 168019087   Heute : 11512    Gestern : 16365    Online : 493        14.8.2022    17:01
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0722470283508