Türsprechanlage klingelt nicht

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Türsprechanlage klingelt nicht
Suche nach: türsprechanlage (237)

Problem gelöst    










BID = 173267

Sirteg

Neu hier



Beiträge: 47
Wohnort: sauerland
 

  


Hallo,
wess jemand, warum eine neu installierte Türsprechanlage, no-name Gerät) zwar mit Lichtsignal auf eine Klingelbetätigung reagiert aber nicht mit akustischem Signal. Sprachübertragung und Türöffner funktionieren auch perfekt. Ein Austausch des Wohnungsmoduls brachte auch keinen Erfolg.
Kann es am Klingeltrafo liegen??. Eingebaut ist ein 8V/1A Teil. Die Anlage gibt auch diesen Wert als Minimalwert an.

Sirteg

BID = 173301

darkstar

Schriftsteller



Beiträge: 700
Wohnort: Kirrlach
ICQ Status  

 

  

tach erstmal, leider habe ich meine Kristallkugel verschlampt. Deswegen währen Details sehr^2 hilfreich. z.B. ein Foto








BID = 173329

Sirteg

Neu hier



Beiträge: 47
Wohnort: sauerland

Tach aber auch und danke für die Reaktion,
sorry die Anlage ist nicht in meinem Haus hier, und ich weiss auch nicht sehr viel mehr darüber. Habe Dir/ Euch mal ein Scan von den Resten der Verpackung gemacht. Hoffe es hilft etwas.

Im Handteil der Wohnungseinheit (Teil A) ist eine LED, die bei Klingelknopfbetätigung am Teil C auch schön blinkt. Aber es ertönt kein Signalton am Teil A. Sonst ist alles i.O.
Vielleicht erstmal präzisere Fragen zum Thema.

1. Wie wird bei solchen Teilen eigendlich der Klingelton erzeugt. Man konnte ausser im Handteil A (Lautsprecher Ohr) keine weitere Membran oder tonerzeugendes Element finden im Wandgehäuse finden. Hoffentlich oute ich mich jetzt nicht ald total Unwissender

2. Würde hier ein fehlender Klingelton auf unzureichende Energieversorgung hinweisen, oder würden andere Elemente, wie Sprachübertragung/ Türöffnerfunktion zuerst schlappmachen

Gruss
Sirteg

Hochgeladene Datei ist grösser als 300000 . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 173366

Sirteg

Neu hier



Beiträge: 47
Wohnort: sauerland

Hups, muss mich wohl erst an die Spielregeln gewöhnen hier. Datei was wohl zu gross. Hier nun noch mal etwas kleiner. Hoffentlich klapts nu

Gruss
Sirteg



BID = 173442

Indako

Gelegenheitsposter



Beiträge: 62

Hallo

Leider gibt das Bild nicht viel her. Nur soviel, das es hier halbwegs um eine Zweidraht-Anlage handelt. Somit dürfte der Fehler in der Hausstation liegen.

Wenn kein Summer oder so vorhanden ist, dürfte das Klingeln über den Lautsprecher des Hörers erfolgen. Um dabei Hörschäden zu vermeiden, darf die Klingel nur bei aufgelegtem Hörer funktionieren. Deshalb, ist der Hörer beim Test aufgelegt, und ist er auch Richtig aufgelegt, so das der Gabelschalter am Hörer oder Unterteil auch Schaltet. Wenn der Hörer richtig auf liegt, kontroliere mal, ob der Schalter funktioniert.

Eine andere Möglichkeit währe, das die Klingel als Zubehör angeschlossen wird, weil man zwischen Summer oder Gong wählen kann.

Indako

BID = 173461

Sirteg

Neu hier



Beiträge: 47
Wohnort: sauerland


Hallo Indako,
danke für die Antwort. Eine externe Klingel ist in diesem System nicht vorgesehen. Aber ich bin schon mal sehr dankbar für den Hinweis, dass der Ohrlautsprecher als Klingeltongenerator genutzt wird. Somit muss ich nicht mehr an meinem Wissen zweifeln, dass nun mal irgendetwas die Luft zum Schwingen bringen muss.
Der Hörer war zwar meines Wissens nach aufgelegt, aber ich muss das vor Ort nochmal prüfen lassen.

Gruss
Sirteg

BID = 173484

Indako

Gelegenheitsposter



Beiträge: 62

Hallo


Zitat :
dass der Ohrlautsprecher als Klingeltongenerator genutzt wird


Hinweis, der Ohrlautsprecher dient nur zur Ausgabe des Tones, der Klingeltongenerator selbst sitzt in der Elektronik der Sprechstelle. Entweder Integriert oder als Zusatzplatine.

Indako

BID = 173491

Sirteg

Neu hier



Beiträge: 47
Wohnort: sauerland

Mann bin richtig froh, dieses Forum hier gefunden zu haben. Natürlich hast du Recht. Generiert wir der Ton in einem speziellen Bauteil. Ich dachte hier auch mehr an die physikalische Herstellung des akustischen Signales in einem Lautsprecher.
Ist dieser Tongenerator eigendlich empfindlich. Will meinen, kann man ihn beim Anschluss der Hausstation zerstören. ZB:durch Anschluss des Gerätes während 8V Versorgungsspannung anliegen.
Mittlerweile zeigen nämlich schon 2 getauschte Systeme den gleichen Fehler.

Gruss
Sirteg

BID = 173509

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6390

...gibts vielleicht ein Poti zur Lautstärkenreglung, welches bei neuzustand auf Leise gestellt ist

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 173627

dustking

Stammposter



Beiträge: 281
Wohnort: Billerbeck (Horn-Bad Meinberg)

Hallo,
hab gerade mal bei düwi gesucht - aber auch dort nicht mehr Information ausser der von Dir schon gescannten "Bedienungsanleitung"
http://www.duewi.de/media/pdf/10643Tuersprechanlage_1f.pdf

Allerdings steht in den FAQ's das bei der Packung noch etwas ausführliches zu funden sein soll. Ich hoffe das meint nicht obiges
Warum fragst Du nicht einfach mal bei düwi nach?
Handels- und Produktionsgesellschaft
für Elektrozubehör mbH
Postfach 120
58339 Breckerfeld
Germany
Telefon:+49/ 2338 808-0
Telefax:+49/ 2338 808- 101
internet:www.duewi.com

Gruß martin



BID = 175371

Sirteg

Neu hier



Beiträge: 47
Wohnort: sauerland

Hallo,
danke für Eure Hilfe, das Problem ist gelöst. Ein Produktfehler in einer Charge dieser Anlage war wohl die Ursache.

Grüsse
Sirteg


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 147101139   Heute : 2518    Gestern : 25656    Online : 266        17.6.2019    5:52
44 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.36 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.260030031204