Temperaturregelung Samowar nachrüsten?

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 4 2024  12:57:17      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Temperaturregelung Samowar nachrüsten?
Suche nach: temperaturregelung (303)

    







BID = 1088507

Corradodriver

Schreibmaschine



Beiträge: 1108
Zur Homepage von Corradodriver
 

  


Ich stell das Thema mal hier ein, weils hier durchaus auch um Arbeiten mit Netzspannung geht.

Ich hab hier sonen alten antiken Samowar (Tee/Wasserkocher), den ich gern in Zukunft öfters nutzen würde. Nun hat das Teil aber ne Leistungsaufnahme von ~1kW. Zum Wasser erhitzen ideal, zum Wasser warm halten völlig überdimensioniert.

Jetzt würde ich dem Teil gern ne Temperaturreglung spendieren, und zwar möglichst eine, OHNE Bauliche Veränderungen am Samowar oder irgendwelcher fliegender Kabel/Drähte/Messfühler.

Was ich mir jetzt vielleicht am einfachsten vorstelle, wäre ggf. ne Art "Zeitschaltuhr", das als Zwischenstecker in die Stromversorgungsleitung des Teils eingeschleift wird. So, das man vielleicht an nem Einstellrädchen ne Zeit/Verweildauer einstellen kann, das das Teil alle 5min für ne einstellbare Zeit nach heizt. Somit sollten auch unterschiedliche Temperaturen einstellbar sein. Temperaturgesteuert muss das Teil gar nicht sein, denke ich.

Gibts da ggf. schon was fertiges? Ist da jmd. was bekannt?

Wenn nicht, suche ich mögl. ne analoge Schaltung, OHNE irgendwas programmieren zu müssen.

MFG Andy

_________________
MFG Andy

BID = 1088508

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13330
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

 

  


Zitat :
Corradodriver hat am 10 Okt 2021 16:01 geschrieben :

Gibts da ggf. schon was fertiges?

Ja,nennt sich Dimmer.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1088510

Corradodriver

Schreibmaschine



Beiträge: 1108
Zur Homepage von Corradodriver

Verdammt. Manchmal is man aber och wie vernagelt!

Da es dann wohl ne elektronische Variante werden wird... Was nimmt man? Phasenanschnitt- oder Phasenabschnitt?

Meine mal irgendwo gelesen zu haben, das die eine Art wohl für gewisse Anwendungen ungeeignet ist oder nicht funktioniert...

Schalten die dimmer wirklich, oder wird da die Leistung "verbraten"? Weil verbraten will ich die nicht unbedingt.

MFG Andy

_________________
MFG Andy

BID = 1088515

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

Die schalten, wo sollen ansonsten solche Heizleistungen bleiben?

Wobei, solche Dimmer gab es... https://www.electrical-contractor.n......html

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 10 Okt 2021 18:12 ]

BID = 1088516

Ltof

Inventar



Beiträge: 9268
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Corradodriver hat am 10 Okt 2021 16:01 geschrieben :

... möglichst eine, OHNE Bauliche Veränderungen am Samowar oder irgendwelcher fliegender Kabel/Drähte/Messfühler. ...

Dennoch, schon mal hier gestöbert?

Ein Leistungssteller schaltet wirklich ab und verbrät nichts. Phasenan- oder -abschnittssteuerung wäre bei ohmschen Lasten egal.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1088519

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13330
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Ltof hat am 10 Okt 2021 18:10 geschrieben :


Dennoch, schon mal hier gestöbert?

Ich habs ihm mal abgenommen,und einen Thermofanten gefunden.
https://www.teekiste.com/shop/Samow.....b485a

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1088531

Corradodriver

Schreibmaschine



Beiträge: 1108
Zur Homepage von Corradodriver

Ich hab die Thermostate in der Teekiste schon gefunden, aber ich trau dem Frieden nicht, was den Umbau angeht. Auch will ich nur ungern an meinem Samowar rum bohren und den durchlöchern. Deshalb find ich die Idee mit dem Dimmer eigentlich super.

Es hat sich nur gezeigt, das es solche Steckdosen-Adapterdimmer wohl nur bis rund 300W gibt. 1kW-Dimmer scheint es nur als UP-Variante aus China zu geben.

_________________
MFG Andy

BID = 1088534

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4094


Zitat :
Corradodriver hat am 10 Okt 2021 21:34 geschrieben :

Es hat sich nur gezeigt, das es solche Steckdosen-Adapterdimmer wohl nur bis rund 300W gibt. 1kW-Dimmer scheint es nur als UP-Variante aus China zu geben.


Dann such mal nach "Leistungssteller" bzw. "Leistungssteller 230V".

Und wenn du schon dabei bist, dann suche auch nach dem Unterschied zwischen "dass" und "das". Danach wird dir klar, dass das "dass" nicht das Gleiche ist wie das gewöhnliche "das".

BID = 1088689

Corradodriver

Schreibmaschine



Beiträge: 1108
Zur Homepage von Corradodriver

Soooo, ich will mal das Thema wieder aufgreifen. Hab jetzt mal ne Weile überlegt und gelesen. Ich muss auch zugeben, das der eigene Geiz son bissl treibende Kraft war.

Zu den Leistungsstellern. Hab ich im Netz tatsächlich EIN Plug´n´nPlay-Produkt gefunden, das in Frage kommen könnte. Made in China, 42€ zzgl. Gebühren, war mir aber noch n bissl viel Geld.

Jetzt ne Blöde Frage meinerseits... Was wäre mit ner "Drehzahl-/Leistungsregelung" aus nem alten Schrott-Staubsauger?
I.d.R. haben die ja auch so um die 1kW...
"Verpackung" wäre dann zwar Eigenbau, aber grundsätzlich?

MFG Andy

_________________
MFG Andy

BID = 1088691

prinz.

Moderator

Beiträge: 8923
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Ich werfe jetzt mal ne Überlegubng in die Runde funktionieren tut es ist nur etwas viel Aufwand (ja ich weiß Du willst nicht viel basteln) auch kenn Ich die Platzverhältnisse nicht.


Man könnte auch das Teil mit zwei Heizungen ausrüsten
1. Heizung zum Kochen wenn Gerät fertig ist wird 1. ausgeschaltet und auf Heizung 2 mit wesentlich weniger Leistung geschaltet



_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1088692

Corradodriver

Schreibmaschine



Beiträge: 1108
Zur Homepage von Corradodriver

Das Basteln selbst ist nicht das Problem. Ich würde nur gern den Samowar original belassen wollen. Klar, vom großen Wert kann man bei dem Teil nicht wirklich reden, aber noch funktioniert er einwandfrei.

_________________
MFG Andy

BID = 1088695

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4094

Die Schaltung aus dem Staubsauger wird auch funktionieren.
Aber bei Ama..n gibt es doch auch Teile für 25€.
https://www.amazon.de/TOOGOO-Elektr.....psc=1

Du kannst auch nach "Drehzahlregler" für Motoren suchen. Regler sind das zwar nicht, aber was wird heutzutage nicht unter diesem Namen verkauft?

So ganz ohne jegliche Temperaturkontrolle ist die Sache aber etwas heikel. Wenn das Wasser komplett verdampft ist und das Teil weiter vor sich hin heizt ....



Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180918334   Heute : 3231    Gestern : 9237    Online : 498        18.4.2024    12:57
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0378031730652