Rollladensteuerung, vernünftige Schalter finden.

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Rollladensteuerung, vernünftige Schalter finden.
Suche nach: schalter (24588)

    










BID = 905195

Der Sascha

Stammposter



Beiträge: 459
 

  


Hallo Leute,

ich habe momentan in der unteren Etage 4 große Rollladen die einen elektrischen Antrieb besitzen und über Mechanische Merten Jalousieschalter
auf und ab gefahren werden.

Bsp.: http://www.elektro-wandelt.de/Merte......html

Finde von der Beschreibung her die Einsätze mit der Zeitsteuerung ganz interessant. Die sind aber im Vergleich wieder sau teuer...

Bsp.: http://www.elektro-wandelt.de/Merte......html

Eine Steuerung per Fernbedienung wäre auch ein Option..
Bei Conrad gibt es z.b. Fernsteuerungsmodule zum nachrüsten..


Meine Frage:

Hat jemand von euch schon mit solchen Schaltereinsätzen gearbeitet und gute Erfahrungen gemacht?
Es geht mir darum die Rollladen etwas komfortabler zu gestalten.
Hat Jemand einen Tipp für mich, was gut in den Geldbeutel passt und gut verarbeitet ist?

Danke für die Hilfe

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Der Sascha am 10 Nov 2013 12:26 ]

BID = 905200

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2777
Wohnort: Allgäu

 

  

Wir haben letztes Jahr gebaut und diese Dinger eingebaut:
http://www.reichelt.de/Antriebe-Ste.....96500

Bisher sind wir damit sehr zufrieden. Die Zeitschaltfunktion ist sehr angenehm, weil man gleich mit Tageslicht aufwacht und nicht erst zum Schalter laufen muss
Die Bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig (Einstellen der Zeiten), aber wenn man drei von den Zeitschaltern eingestellt hat, kommt man damit wirklich gut zurecht.

Wenn ich mir anschaue, was die Zeitschalter der rennomierten Schalterhersteller kostet, ist bei dem o.g. das Preis/Leistungsverhältnis richtig gut.

Viele Grüße
Bubu








BID = 905203

Der Sascha

Stammposter



Beiträge: 459

Die sehen schon mal ganz schick aus. Meinst du die passen auch zufällig in die Merten Serien?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Der Sascha am 10 Nov 2013 12:54 ]

BID = 905204

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17196

Zufälligerweise gibt es da auch den Zwischenring für Merten!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 905207

Der Sascha

Stammposter



Beiträge: 459

Oh.. Danke Bernd


Zitat :
passend für gängige Schaltersysteme, die einen Adapterrahmen auf 50x50mm beinhalten.


Wer lesen kann ist immernoch klar im Vorteil

_________________
gruß Sascha


1. Freischalten
2. Gegen Wiedereinschalten sichern
3. Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4. Erden und kurzschließen
5. Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 905589

Der Sascha

Stammposter



Beiträge: 459

Hat noch jemand einen Vorschlag?

Oder ist das Thema zu langweilig für euch

_________________
gruß Sascha


1. Freischalten
2. Gegen Wiedereinschalten sichern
3. Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4. Erden und kurzschließen
5. Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 905595

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2340
Wohnort: Lindau/Bodensee


Offtopic :

Zitat :
Oder ist das Thema zu langweilig für euch


Zitat :
Meine Frage:

Hat jemand von euch schon mit solchen Schaltereinsätzen gearbeitet und gute Erfahrungen gemacht?
Es geht mir darum die Rollladen etwas komfortabler zu gestalten.
Hat Jemand einen Tipp für mich, was gut in den Geldbeutel passt und gut verarbeitet ist?


Nö, langweilig ist es nicht für mich. Aber da du recht präzise Fragen gestellt hast, auf die ich keine Antworten habe...
1.Habe ich bis jetzt noch nicht mit derartigen Schaltern gearbeitet.
2.Deshalb kann ich auch keinen Tip abgeben, zumal ich auch nicht weiß wie groß dein Geldbeutel ist.

ciao Maris

BID = 905639

Surfer

Inventar



Beiträge: 3082

Wenn du an den Kästen Dosen sitzen hast ( am besten tiefe ) so könntest du dein System mit Rademacher Funkaktoren nachrüsten .

Les dich bei denen mal ein . Top Material , simpel , einfach in der Anwendung und flexibel .

http://www.rademacher.de/rolllaeden/

Gruß Surf

BID = 905643

Saarlaender

Stammposter



Beiträge: 409

Hallo,

viel kann ich leider nicht beitragen.


Jedoch das du die Finger von Jarolift lassen solltest.
Diese Funklösung habe ich vor kurzem beim Schwiegervater an elektrischen Rolläden nachgerüstet.

Sehr günstig und arbeiten auch so.
Funkreichweite der Funktaster ist gruselig.
Eine zentrale Steuerung über einen Funktaster für die ganze Etage ist nicht möglich. 1-2 unterschiedliche Rolläden von 7 empfangen das Signal nicht.
Auch das an- und auslernen ist nicht komfortabel.


Wer billig kauft, kauft zweimal.

Ich persönlich nutze Somfy und habe keinerlei Probleme.


Grüße


_________________
Gruß aussem Saarland


-Bist Du einsam und allein, sprüh Dich mit Kontaktspray ein!-

BID = 905677

Der Sascha

Stammposter



Beiträge: 459


Offtopic :

Luxus PUR

Luxus Pur! - Der RADEMACHER Dimmaktor in Verbindung mit dem Rademacher Homepilot. Erstellen Sie dort einfach Szenen und starten Sie diese einfach per Knopfdruck am Smartphone. Die Beleuchtung dimmt auf stimmungsvolle 30%, die Rollläden werden bis 70% geschlossen und mit der Stereoanlage Chillout-Musik eingeschaltet. Ganz einfach – per Klick.


Das ist wirklich Luxus pur. Für Filmabende mit Freunden, echt der Hit

Ich habe für alle Schalter tiefe UP Dosen gesetzt.. Denn man kann ja nie wissen..

Das Rademacher Sortiment sieht echt gut aus. Danke Surfer


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Der Sascha am 14 Nov 2013 19:49 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161602830   Heute : 5749    Gestern : 16985    Online : 537        17.10.2021    12:03
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0323030948639