Kein Strom mehr in Parzelle

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
Kein Strom mehr in Parzelle
Suche nach: strom (34589)

    










BID = 1089588

Venny92

Gerade angekommen


Beiträge: 8
 

  


Moin zusammen,
wir haben seit heute folgendes Problem in unserer Parzelle. Wir wollten eine Steckdosenleiste anschließen (mit Kippschalter, der war aus) an einer Steckdose im Haus, die wir bisher noch nie genutzt hatten. Es war sonst nichts irgendwo im Haus oder draußen gleichzeitig angeschlossen. Trotzdem hat es einmal "puff" an der Dose gemacht als wir den Stecker in die Dose gesteckt haben.
Wir haben dann alle Sicherungen kontrolliert (Schmelzsicherungen). Sehen aber alle noch gut aus, zumindest haben alle noch ihren roten Punkt. Einen Sicherungsschutz haben wir auch anstelle von einer 10A Schmelzsicherung, der Schutz war raus, also der schwarze Knopf draußen. Haben ihn wieder rein gedrückt aber trotzdem weiterhin keinen Strom, weder draußen noch drinnen.
Woran könnte es noch liegen? Kann auch der Sicherungsschutz kaputt sein? Sollten wir trotzdem erstmal alle Schmelzsicherungen tauschen?
Bevor wir in der Hütte die Leiste anschließen wollten hatten wir über die Steckdose draußen einen Häcksler laufen. Da gab's keine Probleme.

BID = 1089593

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35087
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Mal auf die Idee gekommen nachzuschauen was da Puff gemacht hat und warum?
Von alleine und grundlos wird das nicht passiert sein, da wird es einen Kurzschluß in dieser sonst ungenutzten Steckdose gegeben haben, möglicherweise durch lose Klemmen.
Vorher Sicherungen raus.
Gibt es einen FI der ausgelöst hat?
Ansonsten sollte da mal jemand mit Fachwissen draufgucken, zumal sich das ganze eher alt anhört. Schraubautomaten sind seit Jahrzehnten veraltet.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.








BID = 1089594

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2151
Wohnort: Hamburg

Der Punkt der Schmelzsicherung kann sich lösen wenn die Sicherung defekt ist.
Er muss es aber nicht.

BID = 1089597

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35087
Wohnort: Recklinghausen

Messen hilft. Hat die Sicherung Durchgang oder nicht?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1089598

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3289
Wohnort: Mainfranken

Ist bestimmt die Vorsicherung mit rausgeflogen oder der Schraubautomat ist hinüber. Oft sind solche Parzellen im "Straßenverteiler" nur mit 20A, 16A, 10A oder gar 6A LS-Schalter abgesichert. Oft wird diese Stelle modernisiert und die Installation in der Laube bleibt alt.

Am besten also Erstmal mehrere gute Fotos vom Verteiler machen.

_________________

BID = 1089610

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6994


Offtopic :
Ihr habt einen Puff in eurer Parzelle


War der Kippschalter wirklich AUS Und was war an der Steckdosenleise angeschlossen

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1089622

Venny92

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Erstmal danke für die ganzen Antworten. Wir haben heute alle Sicherungen getauscht. Weiterhin nichts, an keiner einzigen Steckdose. Licht etc.geht ebenfalls nicht.
Wir selbst haben überhaupt keine Ahnung von Elektrik und Strom, daher fangen wir jetzt auch nicht an eine Steckdose auseinander zu bauen oder so. Unser Parzellen Nachbar hat die Hauptsicherungen mitm Stromprüfer geprüft und meinte da kommt nix.
Hat noch jemand Ideen? Fotos habe ich beigefügt, hoffe das klappt.
Die Steckdosenleiste die wir gestern anschließen wollten war definitiv aus und es war nichts dran angeschlossen! Es war auch sonst nichts an, auch kein Licht.
Danke für alle weiteren Hinweise!










BID = 1089625

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2151
Wohnort: Hamburg

Bleiben noch die Sicherungen unter dem Zähler.
Da dürfen aber nur die Stadtwerke oder ein bei den eingetragener Installateur ran.

BID = 1089633

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3289
Wohnort: Mainfranken

Ob bei dem Zustand der Anlage da noch ein Elektriker oder die Stadtwerke was wechseln? Und nicht sagen "1x alles neu". Ist sehr fraglich. Mich wundert nur, dass der Zähler seit 1974 sitzt und da neue Plomben dran sind. Evtl. war das mal ein Stadtwerke Zähler und das ganze wurde jetzt 1zu1 von der Gartenkolonie übernommen und jetzt anders eingespeist.

Irgendwie fehlen da auch schon 2 Schrauben... Aber vielleicht hat ja zufällig ein vorbeigehendes Kind an den Plomben rumgespielt und nun fehlen diese bei der unteren Sicherung

Die Sicherung unterhalb des Zählers wird mit Sicherheit durch sein. Bei dem Alter sind da maximal 25A drinnen, eher 20A und das ist zu nachgeschalteten 15A/16A Sicherungen nicht selektiv, ursprünglich war nach dem Zähler bestimmt alles mal 10A, da hätte es noch gepasst.

_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Elektro Freak am  7 Nov 2021 16:01 ]

BID = 1089634

Venny92

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Vielen Dank für die ausführlichen Antworten! Wir werden morgen mal die Stadtwerke anrufen und nachfragen wie wir weiter verfahren sollen. Wir haben die Parzelle erst kürzlich übernommen und hatten schon auf dem Schirm, dass das ggf mal erneuert werden muss. Also mal schauen was uns gesagt wird.
Die Steckdose wird ja auch definitiv einen weg haben. Obwohl die anderen Dosen ja bis gestern alle noch funktioniert haben.
Naja mal schauen was die Stadtwerke sagen...

BID = 1089639

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35087
Wohnort: Recklinghausen

Hier war bis vor 2-3 Jahren ein Zähler von 69 drin, vom nicht mehr existierenden Versorger. Dann kamen moderne elektronische Zähler.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1089649

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3289
Wohnort: Mainfranken

Bei Erneuerungen würde ich mit Kosten von 5.000 € aufwärts rechnen. Wird wohl auf Zähleranschlusssäule mit entsprechenden Erdarbeiten hinauslaufen.

_________________

BID = 1089653

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6994

Das ist ja alles total versifft und verrostet und das Abgangskabel hat keinerlei Befestigung/Zugentlastung

Und auf dem Zähler war bestimmt mal ein Vogelnest

Ein Wunder das da überhaupt noch was ging......

Und die Steckdosenleiste hat wahrscheinlich einen Kurzen


Nen Schneckenhaus ist auch noch drauf

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Primus von Quack am  7 Nov 2021 19:11 ]

BID = 1089654

Venny92

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Kosten in der Höhe wären für uns nicht zu stämmen. Dann müsste man schauen ob doch eine Reparatur möglich wäre, andernfalls müssten wir vorerst ohne Strom in der Parzelle auskommen. Aber danke für den Hinweis!

BID = 1089657

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3289
Wohnort: Mainfranken


Zitat :
Venny92 hat am  7 Nov 2021 19:09 geschrieben :

Kosten in der Höhe wären für uns nicht zu stämmen. Dann müsste man schauen ob doch eine Reparatur möglich wäre, andernfalls müssten wir vorerst ohne Strom in der Parzelle auskommen. Aber danke für den Hinweis!


Naja, nach VDE wäre auch ein 1zu1 Tausch der bestehenden Zählertafel gegen eine aus PVC möglich. Die gibt es um die 50 € gebraucht. Hätte da sogar noch etliche liegen... Dann würde halt noch Arbeitszeit anfallen. Könnte man gleich nutzen um moderne Sicherungsautomaten und einen FI-Schalter zu verbauen.

Problem wird sein, einen Installateur zu finden der es macht. Den der letzte der an der Anlage war, ist in der Haftung.

Ruf halt am besten mal einen älteren 1-Mann Installateur an, die machen da noch am ehesten was. Evtl. wechselt der die Sicherung und gut. Die Stadtwerke werden gleich mit der großen Erneuerungskeule kommen.

Alternativ die Plombe am unteren Kasten abmachen und die Sicherung da tauschen. Bei dem Alter der Anlage sagt da keiner was, wenn etwas fehlt. Dann sag man halt da war nie eine und beim Zählertausch gibts dann halt eine neue.

_________________


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 33 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166427923   Heute : 13473    Gestern : 16882    Online : 469        22.5.2022    18:52
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.114920854568