Kabel für Unterverteiler

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 5 2024  17:41:51      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Kabel für Unterverteiler
Suche nach: kabel (27245)

    







BID = 942272

kafar

Gerade angekommen


Beiträge: 15
Wohnort: Tornesch
 

  


Hallo miteinander,

ich habe einige Fragen zu Unterverteiler.
Lage: ein Einfamilienhaus (Baujach von 1936-1975), untelkellert, EG und OG;
Hauptverteiler im Keller, Potenzialausgleich über Rohrleitung der
Grundwasserpumpe. Nach OG verlaufen 3 Leitungen:
1. zum Unterverteiler in OG; abgesichert im Haupverteiler Neozid 3x 25A
2. zum Durlchauferitzer in OG abgesichert im Haupverteiler Neozid 3x 35A
2. ein PE Ader zum Unterverteiler.
Alle leitungen über drei verschiedene Wege z.T aufputz.
Vor langer Zeit habe ich mit einem freundlichem Elektriker über neuen Unterverteiler gesprochen, der den Haupterteilerkasten getauscht hat.
Leider kriege ich ihn nicht mehr zu fassen. Deswegen würde ich hier um Hilfe bitten.
Die drei Leitungen sollen durch eine Leitung ersetzt werden, die hinter einer Vorwand und unter runtergehängter Decke verschwindet soll. . Es geht um eine Strecke von ca 18 m. Die Kabelverlegearbeiten will ich alleine machen und die Teile im I-net frühzeitig besorgen befor ein Elektriker die Anschlußarbeiten in den Verteilern durchführt.
Ich will ein NYM 5x16 mm² Kabel verlegen. Er soll teilweise an der Kellerdecke und EG Decke und natürlich die Wände hoch verlegt werden. Es handelt sich um massive Wände und Betonkellerdecke. Die EG Decke, wo das Kabel lang gehen soll ist aus Holz, verputzt, als Träger Schillfmatten - wie früher üblich.
1. Kann ich das Kabel mit OBO- Schellen (z.B. lgr 3041) befestigen oder muß man Panzerrohr benutzen? Wobei ist die Biegung kaum vorstellbar in ein Rohr hineizuquetschen. Gibt es Vorschriften bzg. Biegeradien? Was mit Holzdeckendurchführung (ca.25 cm) - drin ist auch für Schalldämmung Schlacke.
2. Welche für Sicherungsart soll ich besorgen um den Unterverteiler im Hauptverteiler abzusichern? Das Haus ist mit 3x63 A (Neozed) abgesichert. Wie geschriben - OG ist insgesamt mit 3x60 A abgesichert.
Der OG soll komplett über Unterverteiler in OG versorgt werden.

Villeicht findet jemand Muße sich das ganze durchzulesen und einiges zu beantworten.

Mark



[ Diese Nachricht wurde geändert von: kafar am 29 Okt 2014 12:38 ]

BID = 942274

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17431

 

  

Zuerst mal einen Dämpfer! Ohne Elektriker vor Ort geht da gar nichts! Spreche alle Arbeiten vor Ausführung mit diesem ab.
Die Verlegung des 5*16mm² auf Putz mit den Kabelschellen ist möglich. Zur Durchführung durch die Decke bitte ein Stahlrohr verwenden. Nicht alle Elektrofirmen verbauen Kundenmaterial. In der HV sollte die Leitung zum OG über einen Sicherungslasttrennschalter mit max 40 A abgesichert werden. Bei 63 A ist keine Selektivität gewährleistet.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 942283

Ronnie1958

Schreibmaschine



Beiträge: 1343
Wohnort: Taunusstein

Bei den 3 mal 63 A glaube ich, dass das auf dem Hausanschlusskasten steht. Im Hauptverteiler, den ich mir als Kombi aus Zählerkasten und UV vorstelle, müssten unter oder über dem Zähler weitere, schwächere Sicherungen sein.

BID = 942285

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1620
Wohnort: Salzburg

Außerdem würde ich dem DL eine separate Zuleitung gönnen, gibt ev. mal einen günstigeren Tarif für WW Bereitung, das geht aber meist nur wenn das vom HV schon getrennt verlegt ist.

BID = 942351

kafar

Gerade angekommen


Beiträge: 15
Wohnort: Tornesch

Hallo,

vielen Dank für bisherigen Anregungen.

Unser Stromversorger bietet keine Tarife für DLEs.
Ich wollte gerade von der drei Leitungen zu Einer weg.
Die jetzige Leitung für DLE verläuft im Gäste-WC auputz in einem
Kunstoffrohr - schick. Man könnte sie mit viel Dreck unterputz befördern.
Was die Absicherung von 40 A für UV betrifft - wollte ich fragen ob es andere Lösungen gibt? Wenn gerade DLE mit 24 kW läuft bleibt dann kaum Luft nach oben. Schaltet während des Duschens einer noch einen Staubsauger mit 1200 Watt schon sitzt man, wenn nicht im Dunklen dann unter Kaltwasser.

Vor dem Zähler ist ein SLS (glaube ich) eingebaut, verplombt.
Nach dem Zähler gibt es drei Neozed Sicherungen (A -Zahl weiss ich im Moment leider nicht).

Mark

BID = 942354

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17431

Klar und löst die Vorsicherung des OG wegen Überlast oder wegen Kurzschluss nicht aus sitzt du komplett im Dunkeln, denn dann schaltet wegen fehlender Selektivität evl der SLS ab! Eine 40 A Neozed verträgt kurzzeitig (über 2 Stunden) 40A*1,13= 45A und bis zu einer Stunde 40A*1,45= 58A. Dein 24 kW Durchlauferhitzer nimmt aber nur 35 A max auf!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181319213   Heute : 3239    Gestern : 6420    Online : 645        20.5.2024    17:41
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0662291049957