Kabel für Schweissgerät

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Kabel für Schweissgerät
Suche nach: kabel (26298) schweissgerät (111)

    










BID = 918362

Andreas G.

Schriftsteller



Beiträge: 513
Wohnort: Donnbronn
ICQ Status  
 

  


Hallo, ich habe ein Lorch M 6060 Schweissgerät, um dies zu betreiben habe ich mir vom Sicherungskasten eine 60 Meter lange 2,5² Erd Leitung verlegen lassen. Diese ist am Sicherungskasten mit 3x20 A abgesichert. in der Garage ist nochmals ein Sicherungskasten mit 3x16A. Das Schweissgerät hat 6 Schaltstufen. Wenn ich nun die 5. benutze (ist die höchste die ich benötige ) fliegen immer die Sicherungen im Keller mit 20A herraus, nie die mit 16A in der Garage. Kann sich dies jemand erklären ?
Das Schweissgerät hat laut Typen Schild Max:
4,4Kw
V 220 / 380
A 22A / 19A
Angeschlossen wird es über den Orginal 16A CEE Drehstom Stecker.

Da ich die höchste Stufe eh nie benutze dachte ich ich lass die 16A Sicherung in der Garage verbaut.

Nur warum fliegt nur die größere im Keller ? Die Sicherungen im Keller sind ca 25 Jahre alt (über diese war früher ein Herd angeschlossen) die 16A in der Garage sind Neu...

Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen.
Gruß
Andi

_________________
Rock 'n' roll is here to stay, it will never die

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Andreas G. am 20 Feb 2014 21:49 ]

BID = 918364

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3259
Wohnort: Mainfranken

 

  

Sicherungen im Keller sind nur Vorsicherungen ?

Was steht auf den Sicherungen im Keller und was auf dennen in der Garage (komplette Bezeichnung!)

Denke mal im Keller ist B verbaut und in der Garage C oder ähnliche Konstellationen.

_________________








BID = 918366

Andreas G.

Schriftsteller



Beiträge: 513
Wohnort: Donnbronn
ICQ Status  

Hallo, also im Keller steht " 5SN1 L20A "
Ich bin mir nicht sicher aber ich meine B16 ist es in der Garage(werde morgen nach Arbeit nachschauen). Was hat es damit aufsich ? Soll ich die im Keller gegen neue ersetzen ?
Gruß Andi

_________________
Rock 'n' roll is here to stay, it will never die

BID = 918367

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3259
Wohnort: Mainfranken

Hm, L ist träger als B !

Was hängt den sonst noch so als Last drauf ?

_________________

BID = 918369

Andreas G.

Schriftsteller



Beiträge: 513
Wohnort: Donnbronn
ICQ Status  

Nur 2 Leuchtstofflampen je 36 Watt, sonst garnichts.... Die Sicherungen im Keller sind allerdings schon 25 Jahre alt, hat dies etwas zu sagen ?

_________________
Rock 'n' roll is here to stay, it will never die

BID = 918373

ego

Inventar



Beiträge: 3093
Wohnort: Köln

L ist nicht träger als B. Beide besitzen in etwa die gleiche Charakteristik in der Schnellauslösung.

Gibt es einen FI-Schutzschalter?

BID = 918377

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6904


Zitat :
Andreas G. hat am 20 Feb 2014 21:37 geschrieben :

....eine 60 Meter lange 2,5² Erd Leitung verlegen lassen. Diese ist am Sicherungskasten mit 3x20 A abgesichert. in der Garage ist nochmals ein Sicherungskasten mit 3x16A. ......... fliegen immer die Sicherungen im Keller mit 20A herraus, nie die mit 16A in der Garage......


...60 Meter 2,5² man fasst es nicht wer verlegt den sowas
derjenige sollte nochmal ins Tabellenbuch gucken und nachrechnen was er da für Mist gemacht hat

...und da fliegen immer die Sicherungen erstaunlich das die das noch machen

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 918386

Andreas G.

Schriftsteller



Beiträge: 513
Wohnort: Donnbronn
ICQ Status  

Hallo, Fi ist keiner verbaut. Ich habe mal im Internet geschaut, laut einer Tabelle sind bei 2,5mm auf 400v bis zu 60meter mit 16A Sicherung zulässig. Die 16A Sicherung ist somit ja in der Garage vorhanden ....

_________________
Rock 'n' roll is here to stay, it will never die

BID = 918387

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11893
Wohnort: Cottbus


Zitat :
laut einer Tabelle sind bei 2,5mm auf 400v bis zu 60meter mit 16A Sicherung zulässig.
Schon, ein etwas größerer Querschnitt, gerade am Rande der Belastung, schadet aber nie.


Zitat :
Nur warum fliegt nur die größere im Keller ?
Weil die eine andere Kennlinie haben. (Bei einem Kurzschluss würden höchstwahrscheinlich beide auslösen)
Darum schaltet man auch keine 20A und 16A Sicherung hintereinander. Stichwort Selektivität


Zitat :
Die 16A Sicherung ist somit ja in der Garage vorhanden ....
Nutzt aber, wie du siehst, nichts


Zitat :
Fi ist keiner verbaut.
Ist aber Pflicht.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 918389

Andreas G.

Schriftsteller



Beiträge: 513
Wohnort: Donnbronn
ICQ Status  

Hallo, nunja das Kabel ist im Boden vergraben seit 4 Jahren, da ich damals kein Schweissgerät geplant hatte, dachte ich 5x2,5 mm reichen aus..... Wenn es irgendwie geht würde ich dies nun auch so lassen. Viel schweiß ich ja nun auch nicht.
Was schlagt ihr mir vor ? Die 20A im Haus durch neue 16A ersetzen und die in der Garage entfernen ?

_________________
Rock 'n' roll is here to stay, it will never die

BID = 918391

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle


Zitat :
Andreas G. hat am 20 Feb 2014 21:37 geschrieben :

Das Schweissgerät hat laut Typen Schild Max:
4,4Kw
V 220 / 380
A 22A / 19A
Angeschlossen wird es über den Orginal 16A CEE Drehstom Stecker.


Bist Du denn überhaupt sicher, ob das Gerät im Stecker auf 400V angeschlossen ist?
Ansonst würde ich die Leitung so lassen wie sie ist. Selektivität hin oder her. ggf noch einen anderen, trägeren Automat als Vorsicherung einbauen(lassen). Überlastet werden kann nix. Und das ist das Wichtigste.


_________________
powersupply
Es gibt 10 Arten von Menschen. Solche die Binärtechnik verstehen und die anderen.

BID = 918392

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11893
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Bist Du denn überhaupt sicher, ob das Gerät im Stecker auf 400V angeschlossen ist?
Die Frage stellt sich in der Tat.

Denn so richtig wollen die Angaben nicht zusammen passen.

4400kW an 400V (zweiphasig) wären 11A
4400kW an 400V (dreiphasig) wären 6,3A



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 918395

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg


Zitat :
Offroad GTI hat am 21 Feb 2014 10:03 geschrieben :

4400kW an 400V (zweiphasig) wären 11A
4400kW an 400V (dreiphasig) wären 6,3A



Offtopic :
Das mit den Einheiten üben wir besser nochmal, ne...


_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 918398

Andreas G.

Schriftsteller



Beiträge: 513
Wohnort: Donnbronn
ICQ Status  

Also es ist so dass im Keller 3 Sicherungen zu je 20A verbaut sind. Es fliegt nicht immer die gleiche, sondern entweder die linke oder die mittlere, die rechts ist bis jetzt nicht geflogen soweit ich mich daran erinnern kann.
Also gehe ich von aus das zumindest 2 Phasen abgeschlossen sind. Also soll ich die in Keller wieder durch 20A ersetzen lassen ? Wenn ja welchen träge Wert ?

_________________
Rock 'n' roll is here to stay, it will never die

BID = 918401

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11893
Wohnort: Cottbus


Offtopic :

Zitat :
Das mit den Einheiten üben wir besser nochmal, ne..
jaja, erwischt



Zitat :
Also gehe ich von aus das zumindest 2 Phasen abgeschlossen sind.
Mit Sicherheit, sonst würde nämlich keine der Sicherungen ansprechen.

Edit: Bei zweiphasigem Anschluss kannst du für die Querschnittsberechnung natürlich nicht mehr nach der Tabelle für Drehstrom gehen.


_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offroad GTI am 21 Feb 2014 11:45 ]


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161598723   Heute : 1629    Gestern : 16985    Online : 555        17.10.2021    7:41
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0489161014557