Externer Motor Dunsthaube wie anschließen ?

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 4 2024  10:26:36      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Externer Motor Dunsthaube wie anschließen ?
Suche nach: motor (30835)

    







BID = 731095

Hasko

Neu hier



Beiträge: 25
Wohnort: 53773 Hennef
 

  


Hallo liebe Mitglieder,

bin jezt als Neuer registriert und nutze gleich mal das Forum !

Ich stehe vor folgendem Problem:

Habe meine "alte" Küche beim Umzug mitgenommen. Dort war unter anderem verbaut von der Fa. Küppersbusch ein Lüfterbaustein für externe Motoren.
Den externen Motor mußte ich beim Umzug zurücklassen.(Wandmotor)

Im Sommer habe ich günstig von der Fa. Silverline einen externen Dachlüfter erworben, welchen in nun in Gang bringen wollte.

ABER: Der Lüfterbaustein reglt die Drehzahl stufenlos und der externe neue Motor hat 4 Drehzahlstufen.

Zum besseren verstehen habe ich mal die Schaltpläne angehängt!

Wer kann mir ein Anschlußtipp geben , bin für jeden Vorschlag dankbar!

Grüße Josi

Jetzt gebe ich auf....

Versuche seit einer halben Stunde 2 Bilder bzw. Pdf einzustellen. An der Größe liegt es nicht! Was mache ich falsch?

BID = 731097

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

 

  

Hallo Josi,
und willkommen im Forum!

Beim Bilderanhängen nicht die Vorschau benutzen. Einfach abschicken und danach erst prüfen (ggf. per Edit ändern).

freundliche Grüße,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am  2 Dez 2010 14:34 ]

BID = 731112

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13750
Wohnort: 37081 Göttingen

Auf "Durchsuchen" klicken, aus deinem Grafikprogramm das entsprechende abgespeicherte Bild aufrufen (Bild in jpg und nicht größer als 300kb),
ohne Kontrolle ("Vorschau") einfach abschicken!

Gruß
Peter

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am  2 Dez 2010 15:38 ]

BID = 731138

Hasko

Neu hier



Beiträge: 25
Wohnort: 53773 Hennef

Mensch, Ihr seit ja Fix !!!

Mache ich sofort!

Vielen dank an Euch!

Gruß Josi

BID = 731144

Hasko

Neu hier



Beiträge: 25
Wohnort: 53773 Hennef


Zitat :
Hasko hat am  2 Dez 2010 14:16 geschrieben :

Hallo liebe Mitglieder,

bin jezt als Neuer registriert und nutze gleich mal das Forum !

Ich stehe vor folgendem Problem:

Habe meine "alte" Küche beim Umzug mitgenommen. Dort war unter anderem verbaut von der Fa. Küppersbusch ein Lüfterbaustein für externe Motoren.
Den externen Motor mußte ich beim Umzug zurücklassen.(Wandmotor)

Im Sommer habe ich günstig von der Fa. Silverline einen externen Dachlüfter erworben, welchen in nun in Gang bringen wollte.

ABER: Der Lüfterbaustein reglt die Drehzahl stufenlos und der externe neue Motor hat 4 Drehzahlstufen.

Zum besseren verstehen habe ich mal die Schaltpläne angehängt!

Wer kann mir ein Anschlußtipp geben , bin für jeden Vorschlag dankbar!

Grüße Josi

Jetzt gebe ich auf....

Versuche seit einer halben Stunde 2 Bilder bzw. Pdf einzustellen. An der Größe liegt es nicht! Was mache ich falsch?


PDF anzeigen


BID = 731196

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle

Ich befürchte, dass die zwei Geräte nicht zusammen passen.
Dein bisheriger Motor war wahrscheinlich ein Spaltpolmotor der mit einem im Dunstabzug eingebauten Drehzahlsteller gesteuert werden konnte.
Der im nun vorgesehenen Lüfter verwendete Motor ist ein Kondensatormotor mit verschiedenen Abgriffen der Hauptwicklung. Da wirst Du einen passenden Schalter benötigen.
Im Grunde könnte man auch einen Kondensatormotor dieser Größe mit einem Drehzahlsteller betreiben(selber schon probiert), aber wahrscheinlich macht das der Motor nicht zu lange mit. Meiner war jedenfalls nach 6 Jahren kaputt, Körperschluß. Vielleicht hatte er aber auch "nur" keine getränkte Wicklung. Habs nie nachgeschaut.

powersupply

BID = 731203

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1658
Wohnort: Frankfurt am Main

Spaltpolmotor beim alten und Kondensatormotor beim neuen seh ich auch so. Evt. kann man es laufen lassen. Dann wäre vom Kondensatormotor die hohe Drehzahl anzuschließen, vermutlich 4 und N. Diese beiden Klemmen bei 0 und 8 anschließen. Allerdings solltest Du den Motor nach einiger Zeit anfassen ob er nicht zu warm wird. Es ist denkbar das die niedrigere Drehzahl zu weniger Kühlluft führt, der neue Motor nicht in gleichen Maß weniger Strom aufnimmt. Auch die Widerstände sind zunächst zu überwachen, falls der Kondensatormotor mehr Strom benötigt. Die Garantie auf den Motor verlierst Du wenn Du ihn dermaßen anschließt.

BID = 731279

Hasko

Neu hier



Beiträge: 25
Wohnort: 53773 Hennef

Vielen Dank für Eure Antworten !!!

Werde den Vorschlag vom Verlöter mal ausprobieren !

Wäre schön wenns geht... habe keine Lust mehr die Teile auszubauen.

Grüße und schönes Wochenende

wünscht Josi

BID = 731286

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1704

Hm. was kommt denn auf die Anschlüsse 4 3 2 1


Schaut aber sehr wohl, wie eine ähnliche Steuerung des Motors aus.

Ich würde das mal ausmessen, ob je nach Schalterstellung nicht doch eine Anspeisung zwischen

8-1
8-2
8-3

möglich ist (also zumindest 3 Stufen).

Regelt die Dunsthaube wirklich Stufenlos?

BID = 731314

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)

Ich sehe die Sache ähnlich wie fuchsi!
Der alte Motor wurde durch vorgeschaltete Widerstände in 4 Stufen geregelt. Das sollte sich umbauen lassen, allerdings sind nur 3 Stufen möglich.
Als erstes müssen die Widerstände an den Klemmen 1, 2, 3 und 4 der Abzugshaube entfernt werden.
Dann wie folgt verschalten:
- Motor N auf Klemme 8 (Haube)
- Motor 4 auf Klemme 2 -"- (hohe Leistung)
- Motor 1 auf Klemme 3 oder 1 (ausprobieren, kleine oder mittlere Leistung)
Motor 2 oder 3 (je nachdem welche Drehzahl Dir als "mittlere Leistung angenehmer erscheint) auf Klemme 1 oder 3
Klemme 4 an der Haube bleibt frei!

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 731515

Hasko

Neu hier



Beiträge: 25
Wohnort: 53773 Hennef

Hallo Fuchsi,

zuerst zu Deiner abschließenden Frage : Ja die alte Haube regelte stufenlos. Das Bedienteil hat einen Schiebeschalter !

Ansonsten werde ich Anfang nächster Woche einfach mal probieren!

Danke Jungs !!!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180917244   Heute : 2139    Gestern : 9237    Online : 686        18.4.2024    10:26
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0812649726868