Berker Bewegungsmelder - jetzt mit LED Leuchtmittel

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 07 12 2023  01:34:43      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Berker Bewegungsmelder - jetzt mit LED Leuchtmittel
Suche nach: bewegungsmelder (1342) led (32218)

    










BID = 972741

MrMaxy

Neu hier



Beiträge: 39
Wohnort: Bedburg-Hau
 

  


Hallo Gemeinde,

ich habe in meinem Heim einen UP-Bewegungsmelder von Berker verbaut (leider kenne ich gerade die genaue Bezeichnung nicht). Diese BM hat bisher sehr zuverlässig meine Lampe im Abstellraum geschaltet. Darin waren 3 herkömmliche Glühlampen mit je 40W verbaut (kann auch je 60W gewesen sein).
Diese habe ich jetzt durch E27 LED Leuchtmittel ersetzt und musste feststellen, dass das Leuchtmittel flackert, wenn der BM das Licht eigentlich ausgeschaltet haben sollte.
Irgendwie doof

Im Moment habe ich mir damit geholfen, dass ich noch eine (von dreien) herkömmliche Glühlampe eingeschraubt habe. So flackert nichts mehr.

Das Phänomen (flackern) erkläre ich mir durch den sehr geringen Strom, welcher den BM am Leben hält. Oder liege ich da falsch?

Gibt es von Berker einen Bewegungsmelder, welche in der Lage ist LED's richtig zu schalten? Im Idealfall passt der BM dann auch noch zum 'Modul 2'.

Sollte das nicht der Fall sein, müsste ich hier eventuell auch einen anderen Hersteller umsteigen.

Vielen Dank!

BID = 972743

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1909
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

 

  

Ich würde die Glühlampen im Abstellraum lassen, dort brennt doch eher selten das Licht.
Die Kosten für LED Leuchtmittel und einen neuen Bewegungsmelder entsprechen sicher den Energiekosten für mehrere Jahre....








BID = 972744

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35949
Wohnort: Recklinghausen

Das Phänomen (flackern) erkläre ich mir durch den sehr geringen Strom, welcher den BM am Leben hält. Oder liege ich da falsch?
Wenn der Bewegungsmelder tatsächlich so versorgt wird und somit mit 2 Adern angeschlossen ist, wird es daran liegen. Das Problem lässt sich dann nur durch einen völlig anderen Bewegungsmelder, inkl. dem nachziehen der zusätzlichen Adern, oder dem weiteren Einsatz herkömmlicher Lampen beheben.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 972745

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1704

jeder BW mit 3 Anschlüssen (L N L') und Relaisausgang ist geeignet.

BID = 972747

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17390

Ersetze doch mal probehalber den BW durch einen normalen Lichtschalter . Wenn die LED dann im ausgeschaltetem Zustand immer noch flackert liegt es an deiner Verlegung der Leitung und den LED. Abhilfe schafft da meist ein Grundlastelement parallel zur LED!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 972753

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5090


Zitat : MrMaxy hat am 27 Okt 2015 15:11 geschrieben :
Oder liege ich da falsch?
Es liegt eher an den LEDs - denen reicht bereits ein sehr kleiner Strom, dass die anfangen zu glimmen oder zu blitzen. Kann von dem Bewegungsmelder oder von der Installation kommen - aber das Thema hatten wir doch schon öfters. Wie gesagt wird sehr wahrscheinlich eine Grundlast (Kondensator oder Widerstand) parallel zur LED helfen.

BID = 972785

MrMaxy

Neu hier



Beiträge: 39
Wohnort: Bedburg-Hau

Vielen Dank erst einmal für die vielen Antworten.
@ Goetz
Ich stimme dir schon zu, aber da wir den Abstellraum doch recht oft betreten und dieser kein Fenster hat, geht eben jedes mal das Licht an. Ohne Licht ginge es eben nicht. Daher auch der Komfort mit dem Bewegungsmelder.

@ fuchsi
Wie sollte ein BW denn sonst noch angeschlossen sein? So ein Teil funktioniert doch nur mit Phase und Neutralleiter. L' wird ja schließlich auch für den Abgang zur Lampe benötigt.

Wie meint ihr das mit dem Grundlastelement parallel zur LED? Würde da nicht ziemlich viel Leistung in Wärme umgewandelt?

BID = 972786

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17390

Hast du dich schon mal über Grundlastelemente informiert? http://www.expert-security.de/Neue_.....xYNNQ
Was denkst du warum wir solche Sachen empfehlen? Das Ding ist ein simpler PTC bei geringem Strom bleibt das Ding kalt und damit der Widerstand gering. Unter Last erwärmt sich der PTC und sein Widerstand steigt auf mehrere Kiloohm an. Du kannst dir ja mal spaßeshalber ausrechnen welche Leistung in dem Teil bei 230V und rund 50 k Ohm umgesetzt wird.
Edit: es gibt auch Bewegungsmelder die anstelle eines Schalters eingesetzt werden können . Diese beziehen den N dann über die Last, bzw zweigen einen Teil des Laststromes dann für ihre Versorgung ab.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 27 Okt 2015 22:17 ]

BID = 972796

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1704


Zitat :

@ fuchsi
Wie sollte ein BW denn sonst noch angeschlossen sein? So ein Teil funktioniert doch nur mit Phase und Neutralleiter. L' wird ja schließlich auch für den Abgang zur Lampe benötigt.

Es gibt (gab?) 2 Draht BW, die sich den benötigten Strom durch die Lampe holen. Bei Glühbirnen war das egal, bei Energiesparlampen oder LEDs funktioniert der BW entweder gar nicht, oder die Leuchte flackert eben.


BID = 974574

MrMaxy

Neu hier



Beiträge: 39
Wohnort: Bedburg-Hau

Hi,
leider bringt das Grundlastelement nicht den erwünschten Erfolg.
Obwohl parallel zwischen Neutralleiter und Phase angeschlossen, flackern die 3 LED Leutmittel immer noch.
Abhilfe schafft hier nur der Austausch einer LED Lampe mit einer 40W Glühlampe.
Hat noch jemand eine Idee, wie ich hier vorgehen muss?

Viele Grüße!

BID = 974575

Surfer

Inventar



Beiträge: 3087

Melder mit Relaisausgang nutzen oder ein Relais zwischen Melder und Leuchte schalten ( Kann aber sein , das das Relais nicht sauber schaltet ) .

Wo hast du das Grundlastelement zwischengeklemmt ? Doch wohl nicht in die Versorgung ?

Gruß Surf

BID = 974581

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17390

Das Teil nennt sich Grundlastelement und wird genau wie eine LED angeschlossen also Parallel zu den LED nach dem Bewegungsmelder! . Ohne zugeschaltetes Netz wird das Teil niederohmig und der Versorgungsstrom für den BW fliest über dieses und nicht über die LED. Wird die LED dann eingeschaltet fließt ein höherer Strom durch das Grundlastelement, das Teil erwärmt sich dadurch und sein Widerstand steigt , was zur Folge hat das eben der Strom durch die Grundlast geringer wird. Wenn du das Teil vor dem Bewegungsmelder anbringst bringt die Grundlast da gar nichts!


_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 974701

MrMaxy

Neu hier



Beiträge: 39
Wohnort: Bedburg-Hau

Hallo,
ich habe das Grundlastelement an der Lampe, zwischen N und L angeschlossen.
Habe ich hier nun einen Denkfehler?

BID = 974703

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17390

In diesem Fall wirst du wohl den BW austauschen müssen und zwar gegen einen mit N und mit Relaisausgang! Oder du lässt da eine 40 W Glühlampe drin. Es gibt auch BM die für LED geeignet sind.
Edit: https://www.highlight-led.de/unterp......html

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 23 Nov 2015  7:57 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 178777760   Heute : 784    Gestern : 21724    Online : 162        7.12.2023    1:34
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0709691047668