Altbau - Herdanschluss eine Phase

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 6 2024  13:14:06      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Altbau - Herdanschluss eine Phase
Suche nach: herdanschluss (387)

    







BID = 928830

TeEmKa

Gerade angekommen


Beiträge: 6
 

  


Nach langer Zeit liebäugele ich mit der Neuanschaffung eines Herdes. Der Herd, der in meiner Mietwohnung bereits vorhanden ist ist eine Krankheit.
Für eine Tiefkühlpizza brauche ich bei eingestellten 200Grad gut und gern 30-40min auf der mittleren Schiene. Dabei ist der Belag dann schon etwas zu kross und der Boden könnte noch eine Weile.

Problem: Im Ofen ist nur oben eine Heizschlaufe. Unten ist nichts und Umluft kennt der auch nicht.

Ein schöner Herd wäre z.B. der Bosch HCE754853. Was ich aktuell habe kann ich garnicht so genau sagen - es steht nur "Perfect" drauf. Hat oben noch drei Eisenheizfelder. (ist ein Standgerät)

Nun habe ich für den Herd am Sicherungskasten nur eine 20A-Sicherung und auch die Herdanschlussdose hat nur drei Adern.
Generell hab ich 3x220/380V Drehstrom. Die Verteilung aber mies:
1x Herd 20A
1x Bad 16A
1x Rest (Flur, Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer) 16A
3x Durchlauferhitzer 3x35A
und dann unten nochmal 3x 63A

Selbst die einfachsten Herde die ich mir anschaue kommen auf über 7000W. Der Bosch liegt bei knapp über 11kW

Ist sowas überhaupt zulässig? Ich kann mir zwar einen neuen Herd kaufen, mit einer Phase anschließen und L2 L3 mit Brücken versehen, aber sobald ich parallel zum Ofen eine Herdplatte nutzen will fliegt die Sicherung ?

Wo liegt mein Denkfehler oder hab ich hier wirklich die A-Karte? Kann mich nicht dran erinnern, dass bisher die Herdsicherung mal durchgebrannt wäre und mit dem aktuellen Herd habe ich definitiv schon mehrere Platten parallel zum Ofen am laufen gehabt - kann aber wie gesagt nicht sagen wieviel der so zieht.

Hab mal Bild vom Sicherungskasten und Wandanschluss vom Herd gepostet. In der Herd-Sicherung ist auch wirklich eine 20er drin

Kann mich jmd. aufklären was da los ist ?




BID = 928831

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2190
Wohnort: Hamburg

 

  

Mit deiner 20A Sicherung kannst du 4600W nonstop ziehen ohne das die Sicherung gefordert wird.
Wenn mehr angedreht wird kommt es drauf an wieviel und wie lange bis die Sicherung kommt.
Die neuen Herde habe bei den Platten meist eine Regelung welche die Platten immer nur kurzzeitig einschaltet. Das ist positiv für die Sicherung.
Nichts desto trotz ist alles über 4600W eine Überlastung und sollte vermieden werden.
Du hast einen Drehstromanschluss in der Wohnung.
Frag den Vermieter ob erden anschluss erneuert.
Frag den Vermieter ob Du den Anschluss erneuern lassen darfst.
Gehm zum elektiker und der Ecke, lass dir das Kabel geben, verlege es und rufe ihn zum anschließen.

123abc

BID = 928853

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien

Du hast leider keinen Denkfehler, sondern eine von einem Vollpfosten geplante Installation
Du könntest überprüfen, ob hinter dem Klemmstein der Herdanschlussdose vielleicht noch mehr Adern sind, die nicht genutzt werden. Falls ja, könnte die ein Elektriker anschließen, vorausgesetzt sie sind in Ordnung (das muss er messen) und er kann noch zwei zusätzliche Sicherungen in diese museale Tafel einbauen.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 928889

Ronnie1958

Schreibmaschine



Beiträge: 1343
Wohnort: Taunusstein

Gescheite Herde bieten doch immer mehrere Möglichkeiten des Anschlusses. Bei unserem steht auf dem Typenschild "max. 9 kW", was ja heißt, dass er bei weniger günstiger Anschlussmöglichkeit eben weniger Leistung aufnimmt. In der BA geht es los mit einphasigem Anschluss mit 230 V und 20 A Absicherung und dem Einbau von Brücken zwischen L1, L2 und L3. Am anderen Ende sind es 3 x 400 V (ohne Anschluss des N) bei 3 x 20 A Absicherung. Im ersten Fall nimmt er dann nur 4,6 kW und im zweiten die maximalen 9 kW. Je nachdem, wie viel Leistung der Herd aufnehmen kann, entscheidet seine Steuerung, was gerade Vorrang hat. Wenn der Backofen heizt, müssen die Platten bzw. Felder die restliche, zur Verfügung stehende Leistung unter sich aufteilen.

BID = 928895

SPS

Schreibmaschine



Beiträge: 2848

@ Ronnie1958

so ein Herd ist mir unbekannt.
Die Leistung wird beim Standard Herd nicht Automatisch begrenzt.Sondern nur durch die Sicherung.
Auch benötigt er einen N.
Hast mal ein Link zu der Sonderausführung.

_________________
Mit freundlichem Gruß sps

BID = 928896

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien


Zitat :
SPS hat am 15 Jun 2014 18:58 geschrieben :

@ Ronnie1958

so ein Herd ist mir unbekannt.
Die Leistung wird beim Standard Herd nicht Automatisch begrenzt.Sondern nur durch die Sicherung.
Auch benötigt er einen N.
Hast mal ein Link zu der Sonderausführung.


Es gibt Haushalts-Herde, die ohne N auskommen - allerdings bei 3x133/230 V (vormals 3x127/220 V). Die Verschaltung für diese Netzform ist dann auch am Klemmbrett beschriftet. Die sonstigen Klassiker sind 1x230 V 1L+N, 230 V 2L + 2N, 230/400 V 2L + N und 3x230/400 V.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 928897

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Bei Haushaltsherden sind die Heizwendeln auf 230 V ausgelegt. Bei Anschluss an Drehstrom wird der N zur Symetrierung gebraucht und die Wendeln selbst werden da auch nur mit 230 V in Sternschaltung betrieben. Bei Anschluss an 230 V Drehstromnetze sind die Wendeln im Dreieck verschaltet. Allerdings sind 230 V Dreiecksnetze sehr selten.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 928955

Ronnie1958

Schreibmaschine



Beiträge: 1343
Wohnort: Taunusstein

Ihr habt Recht. Ich war jedoch felsenfest davon überzeugt, dass ich den damals ohne Neutralleiter angeschlossen hatte. Das ist aber fast 15 Jahre her und als Grund für meinen Irrtum habe ich die etwas verwirrende Anschlussskizze angehängt.

Es war doch früher mal so, dass man Herde innen anders verbuchseln musste, wenn kein Drehstromanschluss zur Verfügung stand, um die Gleichzeitigkeit bestimmter Betriebszustände auszuschließen, zum Beispiel Blitzkochplatte auf höchster Stufe und Backofen heizen. Bei der gezeigten Skizze muss der Herd doch "merken", wie er angeschlossen ist, um ein Auslösen der Sicherung zu verhindern.

(Edit: Bild vergessen)



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ronnie1958 am 16 Jun 2014 15:00 ]

BID = 928956

Ronnie1958

Schreibmaschine



Beiträge: 1343
Wohnort: Taunusstein

Bild nachträglich einfügen geht nicht



BID = 928969

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Die Anschlussskizzen sind für eine Fachkraft durchaus nicht verwirrend denn Links Oben steht klar 230V Drehstrom, Rechts oben 230V Wechselstrom und unten sind die Anschlüsse für 230/400V in Sternschaltung!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 16 Jun 2014 17:04 ]

BID = 928994

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle

Ich hatte es schon mehrfach erwähnt.
Der alte Bauknechtherd der lange Jahre bei meinen Eltern stand war nur mit 1X220V bei 20A Absicherung angeschlossen. Bei dem waren, wenn der Backofen oder die Schnellkochplatten vorne in Betrieb waren, die hinteren Kochplatten deaktiviert. Das wird das sein was Ronnie auch weis.
Leider gibt es diesen Herd nicht mehr sonst hätte ich schon lange mal Bilder eingestellt.

_________________
powersupply
Es gibt 10 Arten von Menschen. Solche die Binärtechnik verstehen und die anderen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181546881   Heute : 3379    Gestern : 6675    Online : 102        25.6.2024    13:14
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0287001132965