Unterstützung für Schaltplan zur Aktuatoransteuerung

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 27 5 2024  17:00:08      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
Unterstützung für Schaltplan zur Aktuatoransteuerung
Suche nach: schaltplan (24414)

    







BID = 1095389

sebfromme

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Hallo zusammen,

ich suche Unterstützung bei der Erstellung einer Schaltung zur Ansteuerung eines 12V Aktuators. Womöglich plane ich 2-3 Steuerung hierzu zu verbauen und Ihr kennt einen IC der so etwas regelmäßig übernimmt.

Es geht um um Elektro Mobilität. Ich habe ein elektrisches Moped mit kleinem Onboardlader mit Kaltgerätestecker der zur Ladung "eine Nacht lang" benötigt. Daher bekam dieser zur Unterstützung zwei weitere sehr viel dickere Lader. Alles drei werden nun per Typ2 Steckdose mit Strom versorgt welche
-> zu Beginn verriegelt werden soll
-> bei einschalten der Zündung entriegelt werden soll.

Wenn es denn so einfach wäre... bin wahrlich schon lange am Suchen & Tüfteln.

Die Verriegelung passiert per Aktuator der 1 sec lang mit 12V gespeist werden soll. Mag man Entriegeln müssen die 12V und Masse vertauscht werden. Weiter bietet der Aktuator die Möglichkeit dessen Stellung in Erfahrung zu bringen: Verriegelt ist eine Brück geschlossen, entriegelt ist die Brücke unterbrochen.

Vom Lader lassen sich 12V dessen Kühlung abgreifen um ein Signal zur automatischen Verriegelung zu haben. Vom Moped lassen sich 12V vom Bordnetz bei Einschalten der Zündung zur manuellen Entriegelung abgreichen. Ich würde gerne diese Brücke im Aktuator gern dazu nutzen eine Entriegelung durch Einschalten der Zündung auschließlich im verriegelten Zustand kurz anzustoßen. Sodass die Schaltung solange nicht geladen wird komplett stromlos ist. Jedoch kann es vorkommen das ich Zündung eingeschaltet habe und den Ladevorgang starte, dann soll nach Verriegelung (trigger durch die Lader) nicht sofort wieder Entriegelt werden (da Zündung noch an).

Zuerst dachte ich daran zwei "Kemo B042 Zeitrelais" parallel zu verbauen. Eines Verriegelt sobald die Lader Strom bekommen. Ein weiteres Entriegelt sobald die Zündung eingeschaltet wird. Eigentlich top! Jedoch ist ab und zu nötig die Zündung anzuhaben und den Ladevorgang starten zu können (und nicht sofort wieder entriegelt wird).

Das Signal zur Entriegelung würde ich weiter gerne Koppeln mit Unterbrechung der Steuerleitung zur Wallbox sodass bei vorzeitigem Abbruch eines Ladevorgangs auch der Strom abgestellt wird und der Typ2 Stecker ohne Lichtbogen entfernt werden kann.

Versteht Ihr mich? Meint Ihr es gibt hierzu bereits etwas? Gerne ein Bausatz, ich löte gern. Ansonsten schaut es für mich aus als ob ich den Ausgang des zweiten Kemo bei Start des Ladevorgangs durch eine dann dritte kleine Platine für wenige Sekunden zu unterbrechen habe. Das schaut irgendwann nicht mehr schön aus.

Habt ganz lieben Dank für Eure Unterstützung! Bei Fragen reiche ich weitere Details natürlich sehr gern nach.

Freue mich & beste Grüßen,

Seb


PDF anzeigen


PDF anzeigen


PDF anzeigen


BID = 1095390

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13344
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

 

  


Zitat :
sebfromme hat am 20 Mär 2022 22:11 geschrieben :

Versteht Ihr mich?

Nicht wirklich.
Was ist daran so schlecht,dass das Ding über Nacht lädt während du schläfst?

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1095391

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1709
Wohnort: Liessow b SN

Der eingebaute Lader ist zu "schwach" und nun sollen drei Ladegeräte am Typ 2 Stecker parallel den Akku laden?
Ist das die Vorbereitung für einen Film in der Tagesschau?
"Wieder ein Akku von einem E-Mobil in der Tiefgarage explodiert"


_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 1095397

sebfromme

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Die Lader für eine Ladeleistung nach wie vor unter 1C sind bereits verbaut um, um neben kurzen Pendelstrecken auch in die Alpen zu fahren die ein Nachladen tagsüber erfordern. Nun möchte ich durch Verriegelung des Typ2 pot. Lichtbögen am Drehstrom zuverlässig verhindern.

BID = 1095400

Ltof

Inventar



Beiträge: 9288
Wohnort: Hommingberg

Kann das nicht durch einfaches Umstecken eines Adapters bewerkstelligt werden? Gibt es kein besseres Ladegerät, das mitgeführt/eingebaut werden kann? Wie soll denn der Lichtbogen entstehen?

-Schaltplan zur Aktuatoransteuerung
-Verriegelung (von Zuleitungen/Ladegeräten?)
-Verhinderung eines Lichtbogens

Das sind völlig verschiedene Aufgabenstellungen. Das ganze klingt nach einem sicherheitsrelevanten System und das auch noch an einem KFZ.

Mit der Beschreibung in Prosa kann hier kaum einer etwas anfangen. Ich verstehe es auch nicht, obwohl ich ständig mit vergleichbaren Sachen zu tun habe. Ein Blockschaltbild genau Deiner Aufgabenstellung und ein Zustandsablaufdiagramm könnte das vielleicht verständlich machen. Das heißt aber nicht, dass Dir deshalb jemand helfen kann oder will. Ich will es nicht.

Such nach einer einfachen Lösung und vergiss den halbautomatischen Frickelkram.



_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181362504   Heute : 3369    Gestern : 5828    Online : 332        27.5.2024    17:00
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0509879589081