Mode-Select-Switch Beschaltung

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Mode-Select-Switch Beschaltung
Suche nach: switch (1490)

    










BID = 370450

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12841
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
 

  


Hallo Leute.
Hab mich gerade mit dem Datenblatt des TDA8565Q beschäftigt.
Nun hat der einen"Mode-Select-Pin" der nach meinem Verständnis ja als Mute/Standbyschalter dient.Beschalten soll er wie unten abgebildet werden.Da ich diese Funktion aber nicht brauche,jetzt meine Frage.Kann ich diesen Pin einfach nur über den 10K an Plus legen,oder muß der Rest trotzdem noch rein.3,9V Z-Dioden müßt ich erst extra bestellen.Und was tut diese da eigentlich genau?
Danke.



BID = 370973

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12841
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

 

  

Hm,redet ihr nicht mehr mit mir?
Bei der Kompetenz im Forum kann ich mir nicht vorstellen,das das keiner weiß...Mein Datenblattverständniss reicht leider nicht weiter,sonst hätt ich nicht gefragt
Na ja, probier ich es halt aus,was funktioniert...








BID = 371030

PhyMaLehrer

Schriftsteller



Beiträge: 905
Wohnort: Leipzig

Na so was, ich habe im Datenblatt die im Bild gezeigte Schaltung gefunden ... ??
Aber wie auch immer, beide Schaltungen dienen offensichtlich dazu, ohne "Umschalt-Knacks" diesen Eingang umzuschalten. Bei dir würde der Elko über den 10-kOhm-Widerstand "langsam" aufgeladen und beim Schalten gegen Masse über die Diode schnell entladen. Die Funktion der Z-Diode ist mir nicht so richtig helle...
Sicher kannst du aber, wenn du die Funktion nicht brauchst, diesen Eingang über einen Widerstand direkt an + legen - und wahrscheinlich hast du es auch schon ausprobiert.



BID = 371274

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12841
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Entschuldigung!!!Das kommt davon,wenn man vor lauter Datenblätter die Übersicht verliert.Stimmt, die Schaltung bei dir ist vom 8565,die von mir ist die vom 8568.Ich habe beide da,und hab´s durcheinander gehauen.Ausprobiert habe ich es noch nicht,nur ich hatte die letzten 2 Tage frei und versucht ein Layout zu basteln,deshalb hab ich so genervt .Na ja ,ich hab jetzt den ganzen "Klimbim" da mit vorgesehen,wenn es halt nur mit dem 10K gehen sollte ,kommen eben Drahtbrücken rein...Ich wollte mich ja auch nicht unbeliebt machen,ich fand es nur merkwürdig,sonst wird hier auf jedes noch so undurchdachte Projekt reagiert,auf meine durchaus ernstgemeinte Frage wollte sich keiner finden.Hm,das gibt mir zu denken
Trotzdem erst mal Dankeschön.

BID = 371281

Schwaadlappe

Stammposter

Beiträge: 223
Wohnort: Geht niemanden etwas an

Jemand der in der Vergangenheit mehr Hilfe erfragt, als gegeben hat, sollte sich Bemerkungen wie "will mir keiner Helfen" nach nur einem Tag doch besser verkneifen.
Erstens führen dererlei Bekundungen von Ungeduld bei vielen Leuten zur chromischer Huilfsunlust, und zweitens haben die Leute hier auch Besseres zu tun, als denen, die voller Ungeduld nur geholfen werden wollen, selbst aber nicht helfen, zu Dienste zu sein.

Tu was fürs Forum, dann hilft man dir auch schneller. Wer nur nimmt, und nichts zurück gibt, der darf sich nicht beschweren.

BID = 371289

Morgoth

Schreibmaschine



Beiträge: 2930
Wohnort: Rockenhausen (Pfalz)

[ironie]
Danke lieber Schwaadlappe für diesen hilfreichen und überaus netten, sowie absolut zutreffenden Beitrag!
[/ironie]

Statt hier rumzupöbeln könntest du gescheiter mal offene Fragen beantworten (DVD-Brenn-Thread), aber mehr wie einen Beitrag schreibst du ja net pro Thread (zumindest wenn du zum Pöbeln da bist)
Du magst von wegen Ungeduld recht haben, aber es geht echt freundlicher!

@ Kleinspannung, manchmal sind die einfachsten Fragen die, die keiner aus dem Stehgreif beantworten kann ... Geduld...

_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt

BID = 371294

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12841
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Nun mal sachte,Schwaadlappen.
Ich hab noch nie gedrängelt oder gepöbelt und kenne mich wenigstens in einer Branche aus,auch wenn die hier nicht so gefragt ist.Deine sinnvollen Beiträge kann man auch an einer Hand abzählen!Und ich saß nur grad über meinem Layout,was in meinen freien Tagen fertig werden sollte und dachte fragst mal,wenn es hier keiner weiß,wer sonst.Und hier wurden schon Leuten (wenn auch mit ) die Hausaufgaben vorgerechnet.Es hätt ja sein können,ich hab mich unbeliebt gemacht und deswegen redet keiner mit mir.Deshalb hatte ich dann mal nachgefragt.Sorry,war sicher nicht der richtige Ton.Denn meistens gibts hier ja auf jeden noch so großen Blödsinn promte Antwort

BID = 371316

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3471
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
Zur Homepage von tsaphiel ICQ Status  

um ehrlich zu sein hab ich vor genau dem selben "Problem" auch schon gestanden (Die Beschaltung des Bauteils betreffend und das "ich würd gern endlich fertig werden und scheitere an Kindergeburtstags-Problemchen").

Dass es das "Umschaltknacken" unterdrücken soll hätt ich dir sagen können, allerdings nur anhand der von PhyMa-L geposteten Schaltung, da ich auch nur die kannte. Aus "deiner" bin ich auch nicht schlau geworden. Is schon "verwirrend", da das Ding ja "mode select switch" heisst anstatt "Umschaltknackunterdrückung in englisch".

Die Brocken der anderen Schaltung solltest du haben denk ich, von da her würd ich das mal mit aufbauen. Wenn nicht tuts eine sinngemäße Beschaltung ohne Transistor und Kondensatoren bestimmt auch.


btw. kann ich deinen Beiträgen keinerlei Pöbelei erkennen.

_________________
Druff un D'widd!!!

BID = 371376

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12841
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
tsaphiel hat am 21 Sep 2006 09:44 geschrieben :

btw. kann ich deinen Beiträgen keinerlei Pöbelei erkennen.

Danke,aber bei Schwaadlappe könnt ich ja mal ne Ausnahme machen
Gut,dann werd ich mich eben als Beta-Tester "opfern" und berichten,ob die TDA´s im Netzteilbetrieb(sind ja eigentlich CAR-Endstufen)ohne großartige "Mode-Select-Pin" Beschaltung auskommen oder nicht.Und dann ist sicher auch der "Schwatz-Lappen" zufrieden,kann ich ja dann wenigstens einmal was sinnvolles für die Allgemeinheit beitragen,was er ja nun jeden Tag tut

BID = 371399

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3471
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
Zur Homepage von tsaphiel ICQ Status  

ja berichte mal bitte ich hab was enorm ähnliches (um nicht zu sagen genau das gleiche) vor!

_________________
Druff un D'widd!!!

BID = 371576

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12841
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Gut,mach ich.Kann aber noch etwas dauern,die Platine muß noch fertig werden,einen Kühlkörper muß ich noch "dran-erfinden"(die Sorte TDA´s haben nicht mal Befestigungslöcher oder ne Kühlfahne)und dann hoffen,das der bisher produzierte "Rest" wie Netzteil,Frequenzfilter und so,der schon in dem Gehäuse ist, so tut wie er soll.Und dann,ja dann kann ich dir Auskunft geben.Nebenbei muß man ja des schnöden Mammons wegen auch mal noch was anderes tun

BID = 371607

Morgoth

Schreibmaschine



Beiträge: 2930
Wohnort: Rockenhausen (Pfalz)

Da gibt es solche Klammern... einfach mal bei er Nächsten TV-Schlachtung die Augen offen halten...
Ich guck heut abend auch mal ob ich was in der passenden Größe über hab

_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt

BID = 371625

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3471
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
Zur Homepage von tsaphiel ICQ Status  

also ich hab mal ein VDO dayton, ein Pioneer und ein Blaupunkt Autoradio zerlegt.
Ähnliches Prinzip.

Bei Pioneer liegt der IC am Kühlkörper an. Ein Blech presst ihn drauf. Dieses wird durch zwei Schrauben gespannt. Sieht sehr robust aus.

Bei VDO ist da so eine Art Metallclips, so schräg wie bei Stereoanlagen Potis. Da gehen grad so kleine Nasen raus und drücken den an den Rücken dieses Clips. Der Clips ist dann auf den Kühlkörper geklebt.

Ich trau der Pioneer Lösung irgendwie mehr zu. Die VDO hat ja noch ein Bautal mehr zwischen Kühlkörper und IC.

Blaupunkt machts genau so wie Pioneer, allerings nicht mit nem Vollbügel sonder nur mit so ner Art Kralle und nur einer Schraube.

je nach Kühlkörper Form (vor allen Dingen Dicke) würd ich halt sowas wie ne Wäscheklammer (oder diese kleinen schwarzen klemmen mit den Orangenen "Schonern") oder halt ne SChraubzwinge oder sowas nehmen.

Ich hab noch nen P3 Kühler hier, da werd ich das drankleben und hoffe das reicht.


Photos kann/darf ich leider keine machen

_________________
Druff un D'widd!!!

BID = 371716

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12841
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Also ich wollte einen 3mm starken Alu-Streifen nehmen,so breit wie das IC und etwas länger und dann mit 2 Schrauben gegen den Kühlkörper "pressen".Als Kühlkörper wollt ich einen aus nem Ex-gegangenen PC-Netzteil nehmen,mal sehen ob der ausreicht...

BID = 376346

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3471
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
Zur Homepage von tsaphiel ICQ Status  

ich greif das Thema nochmal auf, da ich grad bei pollin einen Warenkorb zusammenklaube.
Ich hab das hier entdeckt und werd das wohl nehmen:

GIbts da unter der Bestellnummer:430 080




_________________
Druff un D'widd!!!


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 14 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161640039   Heute : 3849    Gestern : 19324    Online : 205        19.10.2021    10:33
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0445308685303