LAN ----> Geschwindigkeit aufteilen?

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 6 2024  03:47:35      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
LAN ----> Geschwindigkeit aufteilen?
Suche nach: lan (1273)

    







BID = 153646

uxb

Gelegenheitsposter

Beiträge: 79
 

  


hallo zusammen

ich habe da eine frage:
in meinem netzwerk sieht es so aus:

|- PC1 (computer eines Mieters)
router |- PC2 (computer eines anderen Mieters)
|---------Switch |- PC3 (mein computer)
|- PC4 (Computer vom vater)

nun möchte ich die geschwindigkeit durch drei teilen, dass PC1 ein drittel, PC2 ein drittel und PC3+PC4 ein drittel(je ein sechstel) bekommt.

wenn es durch zwei besser gienge, wäre das auch ok.
das problem ist nämlich, dass der Mieter mit PC1 immer am downloaden ist, und alle anderen eine saulangsame leitung haben.

ich hoffe das es irgendwie machbar ist...bin für fragen immer offen

_________________

BID = 153668

Benedikt

Inventar

Beiträge: 6241

 

  

Ich bin mir nicht sicher, aber bessere Router müssten das eigentlich können, allerdings sind diese nicht gerade billig.



BID = 153795

uxb

Gelegenheitsposter

Beiträge: 79

hallo Benedikt

erstmal danke für deine antwort

also bei meinem geht es nicht, ist aber eigentlich ein guter router würde ich meinen.

könnte es auch sein, dass man das einstellen müsste? man kann ja auf den router zugreifen wenn man das passwort hat(ich denke, ich habe es). wie könnte denn diese einstellung heissen? also die titelseite ist englisch, dann wird das andere auch englisch sein.

_________________

BID = 153811

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5244

Steht im Handbuch/Router-Menü was von Bandbreitenbeschränkungen, Bandwidth Limitation oder QoS?

P.S.
Kann man mit dem anderen Mieter nicht reden, daß er sowas sein läßt, bzw, up/downloads beschränkt?

Wer ist denn verantwortlich für den Anschluss?
Mir würde es gar nicht gefallen, wenn andere evt. illegales Zeug über "meinen" Anschluss verbreiten würden.

BID = 153815

Benedikt

Inventar

Beiträge: 6241


Zitat :
BlackLight hat am 23 Jan 2005 16:33 geschrieben :

Wer ist denn verantwortlich für den Anschluss?
Mir würde es gar nicht gefallen, wenn andere evt. illegales Zeug über "meinen" Anschluss verbreiten würden.


Sowas ist nicht nur störend, sondern es kann auch dumm enden wenn auf einmal die Polizei vor der Tür steht und die ganze Wohnung nach Raubkopien und schlimmerem durchsucht, obwohl man selber nie sowas runtergeladen hat...

BID = 153820

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

Die angabe des Routertyps wäre evtl. ganz hilfreich. DIe meisten Router für den Heimgebrauch werden das allerdings nicht können.

Wenn du was wirklich flexibles brauchst dann hilft evtl. der Bau eines fli4l-Routers aus einem alten PC.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 153832

uxb

Gelegenheitsposter

Beiträge: 79

guten tag alle zusammen

also über den typ hab ich noch nicht sehr viel herausgefunden, aber hier mal ein screenshot:




_________________

BID = 153840

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5307
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

ein Screenshot vom Typenschild wäre wohl sinnvoller. Sieht er vielleicht so aus:



BID = 153879

uxb

Gelegenheitsposter

Beiträge: 79

also so sieht er nicht aus, aber ich werde mal nach dem typ schauen

_________________

BID = 153886

uxb

Gelegenheitsposter

Beiträge: 79

ok, ich habe den typ, der wäre FBR-1407B

hier ein paar informationen:
http://www.level-one.de/products3.php?sklop=11&id=560148

_________________

BID = 153993

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

Bandbreitenbegrenzung geht mit diesem Router nicht.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 154068

st0ne

Schriftsteller



Beiträge: 586
Wohnort: Salzburg
Zur Homepage von st0ne

hi,

also die billigen homerouter können meist kein traffic shaping... das wird erst mit teilen gehn die 500euro aufwärts kosten...

es gibt aber eine ausnahme die ich auch zuhause verwende...
und zwar Linksys WRT54GS... http://www.linksys.com/internationa.....d=528
ist nicht sehr teuer und es läuft ein linux darauf...
mit linux kannst du traffic shaping machen, auch mit diesem router (hab ich auch so )

wenn man sich zuvor noch nie mit linux beschäftigt hat ist so ein thema gleich ein ziemlich harter brocken und erfordert ziemlich viel zeit... aber fürs shaping gibts dafür folgendes howto: http://lartc.org/howto/

aber was bei dir wahrscheinlich die hauptursache für die lahme geschwindigkeit ist: da einer deiner mieter ein downloadprogramm wie emule oder sowas verwendet, kann es sein das natürlich auch ein paar uploads laufen... und die machen einem meistens die leitung dicht... weil an den armen 128kBit upstream die daten von einem 100Mbit lan ankommen... dh. der buffer im modem ist sehr schnell voll, und dadurch hat die cpu im modem viel zu tun die ganzen angeforderten packete zu verwerfen bis der buffer wieder leer ist...

also alles zusammengefasst ist wahrscheinlich der upstream das problem
und dafür gibts dann wieder folgendes:
http://lartc.org/howto/lartc.cookbook.ultimate-tc.html

naja, wie gesagt, wenn du dich mit linux noch nicht oder garnicht auskennst, ist es wahrscheinlich einfacher einen router zu kaufen der das ganze unterstützt... ist halt nicht so billig...

gruß st0ne

BID = 154247

wulf

Schreibmaschine



Beiträge: 2246
Wohnort: Bozen

eine andere möglichkeit wäre, den gesamten datenverkehr über einen server zu leiten, der kann die bandbreite aufteilen.
mfg wulf

_________________
Simon
IW3BWH

BID = 154259

uxb

Gelegenheitsposter

Beiträge: 79

hallo

also einen neuen router kaufen will ich nicht, das ist mir zu teuer.

und mit der seite
http://lartc.org/howto/lartc.cookbook.ultimate-tc.htmlkann ich leider nicht viel anfangen, da es englisch ist(und ich erst 15 bin )

und wenn ich das richtig verstanden habe, kann man so ein teil auch nicht selber basteln....? also die teile besorgen wäre kein problem, aber es darf nicht teuer sein.

so die geschwindigkeit durch drei teilen ist sicher nicht einfach, aber wie siehts denn mit durch zwei aus? wäre das vielleicht möglich? würde mir auch schon genügen.


_________________

BID = 154291

st0ne

Schriftsteller



Beiträge: 586
Wohnort: Salzburg
Zur Homepage von st0ne

du kannst auch einen rechner mit linux installieren und die aufteilung dort machen... wenn dir linux zu umständlich ist, kannst du windows nehmen, weiß allerdings keine programme die das dort machen, sowas überlass ich normal keinem windows rechner

ein alter Pentium mit 100Mhz wird da wohl reichen...

die günstigste methode ist es halt wenn du es durch einen rechner mit 2 netzwerkkarten laufen lasst und dann per software die geschwindigkeit aufteilst...
ein router der das kann wird dir wohl zu teuer sein...

gruß st0ne


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181457222   Heute : 254    Gestern : 6073    Online : 667        13.6.2024    3:47
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0654270648956