Insekten Lampe 6V Defekt

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Insekten Lampe 6V Defekt
Suche nach: lampe (10405)

    










BID = 994969

Basti1987

Gerade angekommen


Beiträge: 11
 

  


Hallo Forum,
Hallo Pro's

Schon länger lese ich hier still mit habe mich aber nun registriert um selbst etwas zu fragen.
Folgendes ....

Ich hab so eine Billig Insekten Lampe welche mit 4x AA Betrieben wird (6v).
Nun wollte ich das Teil ohne die Lampe betreiben, also diese aus der Fassung gedreht, eingeschaltet, Spannung drauf und das übliche eklige hochfrequente Pfeifen. 10 Minuten Später pfiff nichts mehr und auch keine Spannung mehr auf den Drähten. Selbst mit Lampe drin und frischen Batterien passiert nichts mehr.

Habe mir die Platine / Bauteile angesehen, schauen aber alle noch gut aus.
Gerne würde ich diese doch recht simple Schaltung verstehen und reparieren um diese als Grundlage für meinen Insekten Killer zu nutzen. (Insekten! Das hier soll kein Elefanten Killer werden

Im Anhang ein paar Bilder der Schaltung ( waren selbst nach verkleinern nicht Hochladbar)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Basti1987 am  7 Jul 2016 16:18 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Basti1987 am  7 Jul 2016 16:20 ]

BID = 994972

Basti1987

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Bild eingefügt[/URL] hier ein Bild[/img]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Basti1987 am  7 Jul 2016 16:23 ]


Ich gebe es auf mit den Bilder ... Sorry für den Doppel Post. Sollte ein Bild notwendig sein Bitte um Nachricht.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Basti1987 am  7 Jul 2016 16:24 ]








BID = 994973

Tachyon

Schriftsteller



Beiträge: 676
Wohnort: CERN /Bayerische Schweiz bei STA
Zur Homepage von Tachyon

Hallo Basti

Vielen Dank für Deine sehr gute Beschreibung

Aber ein wichtiges Detail fehlt noch: Deine Frage

Tachy

_________________
Übrigens: Für die Leute, die Ruhe und Stille lieben, wurde die telefonlose Schnur erfunden.

BID = 994974

Basti1987

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Naja die Frage ist wie ich an die Sache nun ran gehe bzw. Repariere. Kann es sein das die Schaltung von der Lampe abhängig war um die über Kapazität los zu werden ?

Ich würde gerne einfach mit Masse und Phase 2 Gitter betreiben und damit die lästigen Biester schocken.

Was wird es denn am Wahrscheinlichsten dahin gerafft haben wenn es vorher pfiff? (Machte das Teil ab Werk )

BID = 994975

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34411
Wohnort: Recklinghausen

Deine Bilder sind zu groß! Bitte auf sinnvolle Dateigrößen (300kB) und Auflösung verkleinern. Der Link auf den externen Hoster funktioniert nicht, die Adresse ist fehlerhaft und du hast da noch irgendwelche Tags mit reingemacht.

Fotos währen hilfreich, so kann sich niemand was darunter vorstellen.

Das pfeifen wird der Wandler sein, den hast du, je nach Lampe, evtl. durch das betreiben ohne Last zerstört.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 994976

Basti1987

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Bilder



BID = 994977

Tachyon

Schriftsteller



Beiträge: 676
Wohnort: CERN /Bayerische Schweiz bei STA
Zur Homepage von Tachyon


Zitat :
Basti1987 hat am  7 Jul 2016 16:56 geschrieben :

Kann es sein das die Schaltung von der Lampe abhängig war um die über Kapazität los zu werden ?


Aeeehm, Ja !

Tachy

_________________
Übrigens: Für die Leute, die Ruhe und Stille lieben, wurde die telefonlose Schnur erfunden.

BID = 994978

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34411
Wohnort: Recklinghausen

Was für eine Lampe ist denn da drin?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 994979

Basti1987

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Gut also war der Betrieb ohne Last (wie ich mir dachte) wohl mein Fehler. Wie bekomm ich das Teil nun wieder Flott , möglichst ohne die Lampe zwingend zu brauchen?
Da das ganze wie erwähnt mit nur 4x AA Betrieben wird möchte ich nicht den Strom für die Lampe verheizen wenn das ganze ohne Lampe ewig viel länger hält(Batterie Kapazitäts "Technisch").


BID = 994980

Basti1987

Gerade angekommen


Beiträge: 11


Zitat :
Mr.Ed hat am  7 Jul 2016 17:06 geschrieben :

Was für eine Lampe ist denn da drin?



Leider steht auf dieser absolut NICHTS. Ist eine UV röhre...
Hab ein Bild gemacht.



BID = 994981

Tachyon

Schriftsteller



Beiträge: 676
Wohnort: CERN /Bayerische Schweiz bei STA
Zur Homepage von Tachyon

Hmmmm!

Viel kann da ja nicht kaputtgegangen sein:

-Der Transistor/FET o.Ä mit der Bezeichnung "68050" (den kannst Du irgendwo kaufen)
-Eine Diode 1N4007 (gibt es bei Pollin, Bürklin, Conrad, etc....)
-der Trafo (gibt es wohl nicht hier zu kaufen, außer beim Hersteller in China...)



Tachy

_________________
Übrigens: Für die Leute, die Ruhe und Stille lieben, wurde die telefonlose Schnur erfunden.


Zitat :

Das hier soll kein Elefanten Killer werden

Genau DAS würde mich selber sehr interessieren



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tachyon am  7 Jul 2016 17:44 ]

BID = 994982

Basti1987

Gerade angekommen


Beiträge: 11


Zitat :
Tachyon hat am  7 Jul 2016 17:25 geschrieben :

Hmmmm!

Viel kann da ja nicht kaputtgegangen sein:

-Der Transistor/FET o.Ä mit der Bezeichnung "68050" (den kannst Du irgendwo kaufen)
-Eine Diode 1N4007 (gibt es bei Pollin, Bürklin, Conrad, etc....)
-der Trafo (gibt es wohl nicht hier zu kaufen, außer beim Hersteller in China...)



Tachy


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tachyon am  7 Jul 2016 17:29 ]


Gut aber der reine Austausch der Komponenten führt wohl wieder zu einer last abhängigen Schaltung? Wie kann ich die Lampe aus der Schaltung nehmen ohne Bauteil defekte ?

BID = 994985

Tachyon

Schriftsteller



Beiträge: 676
Wohnort: CERN /Bayerische Schweiz bei STA
Zur Homepage von Tachyon


Zitat :
Basti1987 hat am  7 Jul 2016 17:43 geschrieben :

Gut aber der reine Austausch der Komponenten führt wohl wieder zu einer last abhängigen Schaltung? Wie kann ich die Lampe aus der Schaltung nehmen ohne Bauteil defekte ?


Möglicherweise: Gar (überhaupt) nicht
Weil es vom Hersteller nicht so vorgesehen war/ wurde/ ist.

Tachy

_________________
Übrigens: Für die Leute, die Ruhe und Stille lieben, wurde die telefonlose Schnur erfunden.

BID = 995001

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6905

...was nutzt den das Teil ohne die UV Lampe
die soll schliesslich die Elefan....äh....Insekten anlocken damit sie an das Gitter fliegen

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 995035

Basti1987

Gerade angekommen


Beiträge: 11


Zitat :
Primus von Quack hat am  7 Jul 2016 20:24 geschrieben :

...was nutzt den das Teil ohne die UV Lampe
die soll schliesslich die Elefan....äh....Insekten anlocken damit sie an das Gitter fliegen



Ich möchte kein Massengrab für Nachtfalter errichten, das sind eh die einzigen die wirklich auf die blöde Lampe stehen.
Also ist ein Umbau / Möglichkeit dazu , nicht gegeben?
Naja so Ne e-Klatsche Kost 5€ und nen dicker Transistor noch weniger ...

Schade um die Schaltung aber landet dann wohl im Müll.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 28 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161760146   Heute : 13458    Gestern : 19567    Online : 504        25.10.2021    18:12
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0328550338745