externe USB Spannung einspeisung

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 6 2024  01:52:38      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
externe USB Spannung einspeisung
Suche nach: spannung (45415)

    







BID = 651109

francydt

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1084
Wohnort: Mettmach Austria OÖ
 

  


Hallo

Ich habe bei mir dieße Schnittstellenkarte bei meinen Verteiler drinnen. Die schaltet über Koppelrelais eine Kompaktsteuerung.

http://shop.hygrosens.com/Distribut......html

Das Problem ist wenn ich den PC einschalte, schalten alle 32 Ausgänge für 5 Sekunden durch und die Relais ziehen an. Das will ich irgendwie unterbinden da sonst die Kleinsteuerung anspricht und alle Schukos/Leuchten im Haus sich ein oder ausschalten.

Meine Idee ist das ich die 5V was beim USB Port drauf sind nicht über die USB Schnittstelle vom PC einspeise, sondern durch einen simplen Spannungswandler. Wenn ich glück habe schaltet dann die Relaiskarte nicht durch aber sie wird richtig erkannt.

Wäre das ein Versuch wert, oder wird durch dieße Aktion die Schnittstellenkarte defekt.

Die 2te möglichkeit wäre das wenn der PC eingeschaltet wird die Steuerspannung von den Relais mit einen Zeitrelais für einige Sekunden getrennt wird.

mfg francy

BID = 651110

DavSchu

Stammposter



Beiträge: 346
Zur Homepage von DavSchu ICQ Status  

 

  


Zitat :

und alle Schukos/Leuchten im Haus sich ein oder ausschalten.




Dann wissen wenigstens alle das du jetzt deinen PC eingeschaltet hast

Also die Relais haben doch sicher eine gemeinsame "Masse".

Diese würde ich bei jedem Relais auftrennen und über ein extra Relais schalten. Dieses "EXTRA-Relais" schaltest du wiederrum über einen NE555 Timer den du als Einschaltverzögerung verwendest. Den NE555 betreibst du dann einfach mit den 12V vom Netzteil.

PC an: "Masse-Relais" geöffnet, Schnittstellenkarte inialisiert sich, steuert Relais an, die Relais ziehen aber nicht an, sollte aber Problemlos erkannt werden.

5 Sekunden später: NE555 steuert "Masse-Relais" an, Relais zieht an -> Karte Einsatzbereit

Grüße

BID = 651112

francydt

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1084
Wohnort: Mettmach Austria OÖ

Hi

Danke

Ja so habs ich mir auch vorgestellt. Habe für sowas ein Multifunktionszeitrelais (schön langes Wort ) von Tele zuhause liegen. Das kann genau das machen.

Das wäre sicher eine gute Lösung. Aber lieber wäre mir wenn es mit der Dauerversorgung der USB Spannung auch geht. Das Netzteil der Steuerung läuft sowieso permanent und da könnte ich 5 V draus machen und auf den USB Port geben.

Obwohl es hat die Idee mit den Zeitrelais einen Vorteil. Bei einen Stromausfall habe ich wieder das gleiche Problem wenn ich die 5V vom Logo Netzteil verwende. Obwohl ich mir schon überlegt habe das ich noch eine kleine 24V Akkupufferung baue oder kaufe (für SPS u.d.gl gibts ja 24V USVs)

mfg francy

BID = 651180

unlock

Schriftsteller

Beiträge: 901
Wohnort: Mosbach


Zitat :

Aber lieber wäre mir wenn es mit der Dauerversorgung der USB Spannung auch geht. Das Netzteil der Steuerung läuft sowieso permanent und da könnte ich 5 V draus machen und auf den USB Port geben.

Das würde evt.auch über Jumper am Mainboard gehen,da lässt sich meistens die Usb Versorgung auf stanby jumpen.
Geht natürlich nur,wenn der Pc nicht "Hardwareseitig"ausgeschalten wird.

_________________
One Flash and you're Ash !

BID = 651247

francydt

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1084
Wohnort: Mettmach Austria OÖ

Hi!!!

Danke für den Tip.

Leider weis ich noch nicht welcher PC da kommt. Warscheinlich wirds ein Mini ITX oder noch kleiner.

Eventuell auch ein Netbook mit VGA Ausgang. Muss mal schauen was wenig Strom braucht und für den Dauerbetrieb ausgelegt ist.

Das Problem ist wenn das USB Kabel gezogen wird das dann wieder alles einschaltet.

Für was haben die dann den doofen Watchdog installiert wenn der eh nicht gescheit funktioniert. Der soll ja eben sowas verhindern das nix ungewollt eingeschaltet wird oder wenn die Steuerung nicht reagiert das sie die Ausgänge wegschaltet.

mfg francy

BID = 651337

Murray

Inventar



Beiträge: 4722

Und wenn man einen USB-Hub mit Netzteil zwischenschaltet?
Gibt es ab und zu bei Lidl für 5€

BID = 651351

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

Normalerweise kann man den Strom einfach von einem externen Netzteil an die Steuerplatine geben. Erforderlich ist dazu nur ein 5V-Netzteil, bei dem die Masse mit der vom USB verbunden wird und die 5V-Leitung des PCs bleibt offen, alternativ kann man die auch per Diode zusätzlich anbinden. Wichtig ist nur, dass kein Strom in die 5V-Ader des USB-Ports reinfließen kann.

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.

BID = 651371

francydt

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1084
Wohnort: Mettmach Austria OÖ

Hi!!!

Danke das werde ich machen.

Das mit dem USB Hub habe ich bei meiner mini NAS (NSLU 2 von Linksys) sehen können. Hatte da an den USB Port der NAS wo man normalerweise eine HDD anklemmt einen HUB dran mit einen eigenen Netzteil und dann erst mehrere Festplatten. Jetzt konnte ich das Netzteil der NAS abstecken und alles lief tadellos weiter.

Mal sehen ob da dann die Karte richtig erkannt wird und die Ausgänge trotzdem nicht automatisch aktiviert werden.

mfg francy


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181457116   Heute : 148    Gestern : 6073    Online : 462        13.6.2024    1:52
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.131577014923