Empfängerschaltung für Motor hoch und runter bis Endschalterstop + FB?

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Empfängerschaltung für Motor hoch und runter bis Endschalterstop + FB?
Suche nach: motor (29723)

    










BID = 49766

Tobias Claren

Gesprächig

Beiträge: 143
Wohnort: Köln
ICQ Status  
 

  


Hallo.

Ich suche nach einer Lösung um ein Rollo (Tupplur) als Leinwand zu elektrifizieren.

Man sollte per Knopfdruck einen Motor in eine Richtung drehen lassen, bis ein Endschalter geschlossen wird.
Genau das gleiche mit der anderen Richtung.

Evtl. noch Stopp, und vielleicht hoch und runter solange man einen Knopf drückt.

Aber Positionen zwischen oben und unten sind ja eigentlich nicht nötig bei einer Leinwand.


Das ganze über eine FB die nach Möglichkeit nur die benötigten Tasten hat.


Je nach Möglichkeit könnte man das auch über die Ferbdienung des Projektors machen. Die Frage ist nur welche Tasten man dafür nutzen kann, ohne das der Projektor immer reagiert.
Wenn ein und aus über zwei Knöpfe geschaltet würden, könnte die LW ausrollen wenn man den Projektor einschaltet.
Problem ist, das Leinwand und Projektor üblicherweise zwei verschiedene Richtungen sind (vorne die LW hinten der Projektor). Und wenn nicht beides auf einen Druck reagiert, ist beides nicht mehr "Schaltsynchron".
Oder sicherer (und einfacher?): Als Fernbedienung nimmt man eine Schaltung die zwischen Projektor und Steckdose sitzt, und beim einschalten des Gerätes dann die LW einschaltet bzw. beim ausschalten einfährt. Dies über IR, oder sicherer über Funk bzw. am sichersten über Kabel. Das kommt auch auf Schwierigkeit und Kosten an.

Oder folgende Lösung:
Die Rollosteuerung funktioniert so, dass wenn der Kontakt für oben geschlossen ist, es nur noch nach unten funktioniert, und umgekehrt.

Wenn der Rollo-runter-Schalter nicht geschlossen ist, soll die Elektronik immer nach oben fahren. Schluss ist dann ja, wenn der Rollo-oben-Endschalter geschaltet ist.

Wenn man ein so einfaches Gerät hat, braucht man nur noch ein Gerät dass beim einschalten des Projektors einen Schalter schließt der dann direkt mit den Rollo-runter-Schaltkontakten auf der Elektronik verbunden ist.

Diese Konstruktion scheint mir auf der Rollo-Seite sehr simpel (ohne FB).
Dann fehlt nur noch das Gerät für zwischen Steckdose und Projektor dass einen Kontakt schließt, wenn der Projektor an ist.
Wäre das nicht auch sehr simpel zu verwirklichen?




Gibt es zu diesem Thema Lösungen/Pläne?

Zum Schluss noch die Frage nach fertigen Komponenten/Modulen die man verwenden/mitenander kombinieren kann.


Grüße,
Tobias Claren

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tobias Claren am 20 Jan 2004  0:58 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tobias Claren am 20 Jan 2004  1:00 ]

BID = 49819

tixiv

Schreibmaschine



Beiträge: 1492
Wohnort: Gelsenkirchen

 

  

Schau mal im Netz nach Master-Slave Schaltern!








BID = 50048

Tobias Claren

Gesprächig

Beiträge: 143
Wohnort: Köln
ICQ Status  

Also ich will keine Steckdose, die beim einschlten eines Gerätes alle anderen miteinschaltet.

Das Problem ist ja nicht so einfach zu lösen.
DIe Leinwand selbst muss ja noch mit Endschaltern und der geschilderten Funktion montiert/gebaut werden.

Das ist keine fertig motorisierte Leinwand.

Da die Leinwand je nach Zustand des Projektors (ein und aus) hoch und runter fahren soll, ist es mehr als nur ein einschalten eines Gerätes, sondern der lauf nach oben oder unten. Wenn der Projektor aus ist, soll die LW immer nach oben fahren, was durch den Endschalter dann gestoppt wird.

Ich fand zwar Bausätze und auch Steckdosen bei der Suche nach master-slave-schalter, aber keine Beschreibung der Funktion.

Wofür genau dient er?
Oder ist er (der Bausatz) nur die Lösung auf die Frage nach dem Schalter der schließt, wenn der Projektor eingeschaltet wird, weil er zwischen Projektor und Steckdose sitzt?
Das wäre ja passend.

Fehlt nur noch ein Aufbau für die Motorisierung der Leinwand .


Grüße,
Tobias Claren

BID = 50067

tixiv

Schreibmaschine



Beiträge: 1492
Wohnort: Gelsenkirchen


Zitat :
Oder ist er (der Bausatz) nur die Lösung auf die Frage nach dem Schalter der schließt, wenn der Projektor eingeschaltet wird, weil er zwischen Projektor und Steckdose sitzt?
Das wäre ja passend.


Genau!

Der rest der Schaltung ist dann eigentlich nur noch ein Schütz, (oder direkt das Umschaltrelais vom Master-slave Schalter), das je nach Einschaltzustand des Projektors bei dem Rollomotor die eine oder die andere Richtung ansteuert. Endschalter haben diese Motoren meisst schon eingebaut.

BID = 50552

Tobias Claren

Gesprächig

Beiträge: 143
Wohnort: Köln
ICQ Status  

Hallo.

Was ist ein "Schütz"?
Mit der Elektronik und dem Aufbau so einer Schaltung, eines Gerätes, kenne ich mich nicht as.

Daher habe ich hier nach einer Lösung gesucht .

Hier noch mal die Funktionen, um sicher zu gehen:

Es gibt je zwei Endkontakte (an die Schleifkontakte für Aluklebeband auf der Rückseite der Leinwand kommen), einen der schließt wenn die Leinwand ganz oben ist , und einen der schließt wenn die Leinwand unten ist.

Ausser den Endkontakten soll es nur noch einen Schalter (auch zwei zu schließende Kontakte) geben.
Wenn dieser nicht geschlossen ist, soll der Motor immer nach oben fahren bis der Endschalter oben schließt.

Nur wenn diese Kontakte durch diese Master-Slave-Schaltung geschlossen werden, rollt er bis zum Endkontakt nach unten.


So müsste das Problem eigentlich am einfachsten gelöst sein.
Nur Entwickeln kann ich so etwas nicht.
Daher suche ich nach etwas passendem, denn Aufbauen und Löten (inkl. evtl. Ätzen usw.) könnte ich schon.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 35 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166428543   Heute : 14094    Gestern : 16882    Online : 538        22.5.2022    19:30
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.109373092651