Benötige ich einen Drossel für den Motor?

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 4 2024  09:01:59      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
Benötige ich einen Drossel für den Motor?
Suche nach: drossel (1596) motor (30831)

    







BID = 902993

xBlackKnightx

Gesprächig



Beiträge: 130
Wohnort: münchen
 

  


Leider weiss ich nicht mehr welche Komponente wohin gehören. Die Komponenten waren im Solarium eingebaut. Nun liegen die frei rum. Es ist
- 1x der Querstromlüfter und
- 1x der starke Motor zum Auf- und abfahren des Solariums.

Dann sind weiter 3 Dosenteile, drauf steht folgendes:

- 1x Dose: Drossel
- 2x Dosen MKP-Kondensator
- und 1x Dose Magnetek ZG 4,5 SE

Ich gehe davon aus dass dieser Magnetek für den Gesichtsbräuner ist.

Ist der Drossel für Querstromlüfter oder für den Motor oder beides oder war der eher für UV-Leuchtröhre?
Siehe Abbildung: Es hat 4 Pins. Das Symbol auf der Dose konnte ich leider nicht ergoogeln, weshalb ich hier frage wo was hingehört.

Der Querstromlüfter ha 3 Kabeleingänge: Schwarz, Blau, Gelb (Erdung) die in Transformator des Querstromlüfters münden.

Der Motor hat Kabeleingänge Schwarz, Blau, Rot, Gelb

Mehr Angaben und Details konnte ich nichts finden.

Ich denke diese Kondensatoren (2pins) sind eher was für Motoren?







[ Diese Nachricht wurde geändert von: xBlackKnightx am 19 Okt 2013  4:03 ]

BID = 902997

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12650
Wohnort: Cottbus

 

  


Zitat :
Ist der Drossel für Querstromlüfter oder für den Motor oder beides oder war der eher für UV-Leuchtröhre?
Diese Drossel ist, dem aufgedruckten Schaltplan zufolge, ein Filter. Insofern könnte er direkt am Netzeingang angeschlossen worden sein.


Zitat :
Ich denke diese Kondensatoren (2pins) sind eher was für Motoren?
Möglich. Könnte aber auch (oder besser wird) die Blindleistungskompensation für die Leuchtstofflampen und Motoren sein.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 903021

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Ist der Drossel für Querstromlüfter oder für den Motor oder beides oder war der eher für UV-Leuchtröhre?
Das Netzfilter ist wahrscheinlich für alles zusammen.

Einer der MKP Kondensatoren wird als Motorkondensator gedient haben, der andere zur Blindstromkompensation für die Vorschaltgeräte der Lampen.

ZG deutet auf Zündgerät hin, dazu passt auch der Aufdruck 5kV, das gehört also zu den Lampen.

BID = 903068

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle

Das erste Bild zeigt das Netzfilter
Das Zweite den Kondensator für die Blindstromkompensation(250V Nennspannung ist unüblich für Motorkondensatoren)
Das Dritte zeigt das Zündgerät für den Gesichtsbräuner.
Für die Motor(en) sollten separate Kondensatoren vorhanden sein, so erforderlich)
Ich befürchte aber, dass Dir die Informationen nicht wirklich beim Anschließen weiterhelfen werden. Lass vor Inbetriebnahme daher bitte jemand der Ahnung davon hat drüberschauen.

powersupply

_________________
powersupply
Es gibt 10 Arten von Menschen. Solche die Binärtechnik verstehen und die anderen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: powersupply am 19 Okt 2013 22:24 ]

BID = 903083

xBlackKnightx

Gesprächig



Beiträge: 130
Wohnort: münchen

Da Danke für die Infos. Tatsächlich wollte ich die Teile für meine Zwecke verwenden.

Hm, ich suche Informationen aus dem Internet und habe diese Schaltung gefunden:
http://cyberniklas.de/roboternetz/asm_ansteuerung0001.gif
Der Kondensator muss für den Motor zum Absenken des Solariums sein, weil er ein rotes Kabel noch dazu hat? Und ich gehe davon aus dass es kein Elektrolytkondensator ist, also muss man nicht auf die Polung achten


Für Querstromlüfter der nur Schwarz, Blau und Gelb (Erdung) hat weiss ich noch nicht ob man das einfach so direkt an der Steckdose mit selbstgebautem Schalter schliessen kann. Ich sehe dass der Querstromlüfter einen Transformator hat.

Der sieht fast so aus:

http://thumbs.ebaystatic.com/d/l225/m/mSkemm63ncjScSRQMtQTyxA.jpg

Irgendwie doof dass es für solche Bauteile keine Tutorials gibt



[ Diese Nachricht wurde geändert von: xBlackKnightx am 20 Okt 2013  0:26 ]

BID = 903084

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Der Kondensator muss für den Motor zum Absenken des Solariums sein,
Wie so "der"?
Du hast doch zwei der MKP -Kondensatoren gefunden. Haben sie denn die gleiche Daten?


Zitat :
ch sehe dass der Querstromlüfter einen Transformator hat.
Unwahrscheinlich.
Es gibt zwar derartige Spaltpolmotore mit Sekundärwicklung, aber die fand man man eher in billigen Plattenspielern zur Versorgung des Verstärkers.

Mch doch einfach mal vernünftige Bilder dieser Komponenten und ihrer Beschriftungen - soweit vorhanden.

BID = 903146

xBlackKnightx

Gesprächig



Beiträge: 130
Wohnort: münchen


Zitat :
perl hat am 20 Okt 2013 01:47 geschrieben :


Zitat :
Der Kondensator muss für den Motor zum Absenken des Solariums sein,
Wie so "der"?
Du hast doch zwei der MKP -Kondensatoren gefunden. Haben sie denn die gleiche Daten?


Zitat :
ch sehe dass der Querstromlüfter einen Transformator hat.
Unwahrscheinlich.
Es gibt zwar derartige Spaltpolmotore mit Sekundärwicklung, aber die fand man man eher in billigen Plattenspielern zur Versorgung des Verstärkers.

Mch doch einfach mal vernünftige Bilder dieser Komponenten und ihrer Beschriftungen - soweit vorhanden.



Ja, beide Kondensatoren haben die gleichen Daten.

Hier nochmal mit Mühe Bilder gemacht.

Auf zwei Bilder ist so ein Kasten. Vorder- und Rückseite. Leider weiss ich nicht was das ist



[ Diese Nachricht wurde geändert von: xBlackKnightx am 21 Okt 2013  2:05 ]

BID = 903148

xBlackKnightx

Gesprächig



Beiträge: 130
Wohnort: münchen

nochmal:






BID = 903149

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Den Lüfter kannst du direkt an 230V anschliessen, sofern nicht etwas anderes auf dem gelben Typenschild steht.



Zitat :
Auf zwei Bilder ist so ein Kasten. Vorder- und Rückseite. Leider weiss ich nicht was das ist
Das ist der Schalter, mit dem die Drehrichtung des Motors umgeschaltet wird.
Den dazu passenden Drehgriff habt ihr wohl weggeworfen.

Gibts auch ein Bild von dem starken Motor und dessen Typenschild?

P.S.: Gut möglich übrigens, daß dieser Motor nicht für den Dauerbetrieb geignet ist, sondern nur für Kurzzeitbetrieb.
Die etwas ungewöhnliche Dimensionierung des Motorkondensators deutet darauf hin.
Das Typenschild könnte Klarheit schaffen.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 21 Okt 2013  2:25 ]

BID = 903151

xBlackKnightx

Gesprächig



Beiträge: 130
Wohnort: münchen


Zitat :
perl hat am 21 Okt 2013 02:18 geschrieben :

Den Lüfter kannst du direkt an 230V anschliessen, sofern nicht etwas anderes auf dem gelben Typenschild steht.



Zitat :
Auf zwei Bilder ist so ein Kasten. Vorder- und Rückseite. Leider weiss ich nicht was das ist
Das ist der Schalter, mit dem die Drehrichtung des Motors umgeschaltet wird.
Den dazu passenden Drehgriff habt ihr wohl weggeworfen.

Gibts auch ein Bild von dem starken Motor und dessen Typenschild?

P.S.: Gut möglich übrigens, daß dieser Motor nicht für den Dauerbetrieb geignet ist, sondern nur für Kurzzeitbetrieb.
Die etwas ungewöhnliche Dimensionierung des Motorkondensators deutet darauf hin.
Das Typenschild könnte Klarheit schaffen.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 21 Okt 2013  2:25 ]


Da ist tatsächlich ein Aufkleber auf Querstromlüfter:

QLZ06/1818 A24 -
3030-158 SW SEL 242
220V ~ 50/60Hz

http://www.ebmpapst.com/de/products.....53477


Und die Daten für den starken Motor konnte ich endlich finden - war versteckt auf der Innenseite geprägt:

Type TAO-RD Baujahr 93
Prüf-Nr. 92048

Drehmoment max 112 Nm
Fangmoment max 307 Nm
Betr. Drehzahl max 22 min-1


















[ Diese Nachricht wurde geändert von: xBlackKnightx am 21 Okt 2013  3:33 ]

BID = 903177

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Type TAO-RD Baujahr 93
Prüf-Nr. 92048

Drehmoment max 112 Nm
Fangmoment max 307 Nm
Betr. Drehzahl max 22 min-1
Damit wäre dieses Problem ja wohl auch gelöst: http://www.joseftimmer.de/Produkte/produkte.php

BID = 903377

xBlackKnightx

Gesprächig



Beiträge: 130
Wohnort: münchen

verstehe, dann ist das nur eine Abrollsicherung. Die Daten über den starken Motor kann ich leider nicht herausfinden. Wahrscheinlich muss ich die Walze auseinanderschrauben um an die Daten zu kommen, was mühsam ist. Also ich glaube einfach dass das rote Kabel vom Motor für den Kondensator ist.

Danke

BID = 903383

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13750
Wohnort: 37081 Göttingen

Der Querstromlüfter hat einen sog. Spaltpolmotor, der ohne Kondensator zu betreiben ist.
Das eine "Kästchen" scheint eine mechanische Zeitschaltuhr zu sein, was man auch leicht überprüfen könnte, wenn man mal an der Achse dreht.

Gruß
Peter


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180870767   Heute : 1441    Gestern : 7955    Online : 182        13.4.2024    9:01
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0507600307465