APC Back USV Pro 1200 Schaltplan für Reparatur

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
APC Back USV Pro 1200 Schaltplan für Reparatur
Suche nach: schaltplan (23814)

    










BID = 935476

island-ellen

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Hallo zusammen,

ich bin hier neu und habe von Elektronik keine Ahnung - bitte daher um Nachsicht.

Mir ist vor ein paar Wochen eine APC Back USV Pro 1200 (BR1200GI) kaputt gegangen. Die Fehlermeldung im Display nach einer Überspannung war "F06" d.h. "Relais geschmolzen", näheres gibt die Anleitung leider nicht her.
Aus Neugier habe ich probiert, ob man das Ding aufschrauben kann und ich hatte Erfolg.

Kurz und gut, ich habe im Bekanntenkreis jemanden, der sich mit Elektronikbausteinen etc. auskennt.
Ein defektes Bauteil hat er auch schon gefunden, aber nun stochert er im Nebel, mangels Schaltplan.

Daher die zentrale Frage (im Netz habe ich schon gesucht) - kennt jemand den o.a. Fehler und weiß daher zufällig was alles kaputt sein könnte?
Oder gibt es legale/seriöse Quellen von denen ich den Schaltplan beziehen kann?

Bin für jede Anregung dankbar.

ellen

BID = 935490

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8592
Wohnort: Alpenrepublik

 

  


Zitat :
habe von Elektronik keine Ahnung


In dem Gerät fließen schnell mal Ströme um die 30A und daher solltest Du bei Deinem Wissenstand entsprechdenden Respekt haben.
Fehler können schnell ins Auge gehen und das ist wörtlich gemeint, wenn explodierende Teile wegfliegen weil eine Fehlerursache nicht gefunden wurde.

Von APC wirst Du keinen Plan bekommen, denn für die ist das Massenware und die Elektronik ein Einweggerät welches bei Fehlfunktion entsorgt wird.

Die einzigen Alternativen zum Neukauf sind:

- Reparatur durch erfahrenen (!) Techniker - keinen Bastler! )*
- Garantieaustausch (falls vorhanden - doch durch herumpfriemeln unwahrscheinlich)
- Trade in
- Neukauf



*) Du willst ja schließlich nicht haben, dass nach einiger Zeit im unglücklichsten Fall Deine Bude abbrennt. Daher sollte der Techniker neben dem Können auch eine entsprechende Versicherung haben, denn auch bei Profis kann mal etwas schief laufen, auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist




_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!








BID = 935642

island-ellen

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Hallo nabruxas,

ich habe auch nicht vor da selber dran rumzufummeln - das überlasse ich meinem Bekannten (ausgebildeter Elektronik Profi).
Meine Anfrage nach Reparatur wurde bei APC ziemlich unfreundlich verneint und mir stattdessen ein super Rabatt Neukauf bei Abgabe der alten USV angeboten, der preislich immer noch 100 € über alternativen Kaufquellen lag. Ich habe wegen der angeschlossenen sensiblen Technik direkt "Neu" Ersatz besorgt (Garantie war schon abgelaufen).
Meine Überlegung war nur, bevor das Ding im E-Schrott landet, frage ich meinen Bekannten, ob da was machbar ist. Der hat schon einiges überprüft, bereits ein defektes 2,50€ Bauteil ersetzt, das war aber offenbar noch nicht alles - und muss jetzt zu try & error übergehen, da keine Schaltpläne vorliegen.
APC Schaltpläne von anderen Geräten geistern reichlich durchs Netz - aber eben nicht die UPS Back Pro 1200

War insofern ein Versuch.

Danke & Grüße

BID = 935650

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8592
Wohnort: Alpenrepublik


Zitat :
überlasse ich meinem Bekannten (ausgebildeter Elektronik Profi).
- und muss jetzt zu try & error übergehen, da keine Schaltpläne vorliegen.


Nee, ein Profi macht kein try & error! Er geht systematisch vor.
Das geht auch ohne Plan.


Zitat :
nach einer Überspannung war "F06" d.h. "Relais geschmolzen"


Was kann das bedeuten?

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 935793

island-ellen

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Try & error hat ja nix mit unsystematisch zu tun - mit Schaltplan wäre es nur einfacher, denn:
"F06" war die Fehlermeldung im Display und "Relais geschmolzen" die Erklärung dazu in der Bedienungsanleitung - nicht sehr hilfreich.

Da APC aber vermutlich nicht 27 unterschiedliche Fehlermeldungen in die Displays schickt KÖNNTE es ja möglich sein, dass jemand schon einmal die gleiche Fehlermeldung gehabt hat und zumindest eine Richtung hat, welche Bauteile davon ganz sicher betroffen sind.

Einen Elektrik-Fehler zu suchen kann u.U. zur Sisyphus Arbeit werden; ich denke, dass ist bei Elektronik nicht anders.

BID = 935801

sub205

Schriftsteller



Beiträge: 915
Wohnort: Gründau

Vielleicht solltet ihr einfach mal die Relais überprüfen?
Insbesondere das große Lastrelais?
;-)

Wäre anhand der Fehlermeldung sicherlich nicht allzu unwahrscheinlich.

_________________
gruß, Stephan

sudo make me a sandwich

BID = 935902

:andi:

Inventar



Beiträge: 3172
Wohnort: Bayern

Im englischen Manual heißt der Fehler Relay Welding, also Relais verschweißt. Vielleicht wird die Schaltzeit des Relais überwacht oder es ist einfach voll kleben geblieben. Anscheinend passiert das öfter, ist wohl nicht so durchdacht das Ding.
Überspannung über Hausrat versichert?

_________________
"Gestern gings noch, da kann net viel sein"

[ Diese Nachricht wurde geändert von: :andi: am 27 Aug 2014 11:12 ]

BID = 935920

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8592
Wohnort: Alpenrepublik

Also bei einem Profi, der ein anderes defektes Bauteil schon identifiziert und ersetzt hat, gehe ich schon davon aus dass er das Relais in den Untersuchungen miteinbezogen hat.



_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 935995

sub205

Schriftsteller



Beiträge: 915
Wohnort: Gründau


Zitat :
nabruxas hat am 27 Aug 2014 14:06 geschrieben :

Also bei einem Profi, der ein anderes defektes Bauteil schon identifiziert und ersetzt hat, gehe ich schon davon aus dass er das Relais in den Untersuchungen miteinbezogen hat.




Der Profi ist evtl. auf Waffeleisen und Haartrockner spezialisiert, so eine USV ist dann doch schon eine andere Baustelle.

_________________
gruß, Stephan

sudo make me a sandwich

BID = 936013

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8592
Wohnort: Alpenrepublik

Pah, da ist ja auch nur Strom drinnen.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163513870   Heute : 4996    Gestern : 23996    Online : 326        20.1.2022    9:11
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0303230285645