AEG HES4890 TV/DVD-Heimkino Anlage

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 7 2024  04:37:00      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
AEG HES4890 TV/DVD-Heimkino Anlage
Suche nach: aeg (9953) dvd (3519)

    







BID = 806054

scheifling

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: 67304 eisenberg
 

  


hallo könnt Ihr mir sagen ob ich dieses Gerät an eine 12 Volt Autobatterie anschließen kann.Es ist ein Netzteil mit 15 Volt dabei aber reichen eventuell auch 12 Volt .
AEG HES4890 TV/DVD-Heimkino Anlage
schöne Weihnachten
Klaus

BID = 806101

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Schreibe mal alles ab, was auf dem Netzteil steht.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 806109

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12700
Wohnort: Cottbus

Alternativ kannst du auch ein Bild hier hochladen





_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 806167

scheifling

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: 67304 eisenberg

Was auf dem Netzteil steht kann ich nicht sagen da ich das Gerät erst kaufen will und es soll in einem Womo mit 12 Volt betrieben werden .Laut Recherche hat das Netzteil 15 volt .
Hier noch ein Bild vom Gerät.
Grüße Klaus
http://www.ebay.de/itm/AEG-HES-4890.....4c663

BID = 806181

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Spannungsversorgung:
- Netzteilanschluss: 15 Volt DC/230 Volt AC - 50 Hz

Das sind doch schonmal deutlich mehr Infos, als von dir gekommen sind. Das Gerät benötigt 15V Gleichspannung und keine Wechselspannung. Somit ist der Anschluss an eine Batterie, die ja ebenfalls Gleichspannung liefert, prinzipiell möglich. Ob das Gerät mit 12V läuft, bleibt weiterhin fraglich. Das müßte man dann ausprobieren.

Auch die Angabe, daß das Gerät in ein KFZ soll, ist wichtig. Die Bordspannung beträgt nämlich keinesfalls, wie von dir angenommen, 12V und auch sonst sind einige Punkte zu beachten. Bei laufendem Motor hast du ca. 14V, darüberhinaus treten Spannungsspitzen bis weit über 100V auf, die das Gerät zerstören könnten. Autoradios o.ä. sind dagegen entsprechend geschützt, ein normales Gerät nicht.
Selbst wenn das Gerät an 12V funktionieren sollte, für den Einbau in ein Auto ist es so erstmal nicht geeignet und auch nicht zugelassen.
Es gibt aber spezielle KFZ-Netzteile. Die sind dann geprüft und zugelassen und liefern dir konstante 15V. Eigentlich sind die zum Betrieb von Notebooks gedacht.

Eine Benutzung während der Fahrt ist allerdings dann immer noch nicht möglich. Dafür ist das Gerät schlicht und einfach generell ungeeignet.
Ebenso solltest du auf eine vernünftige Befestigung achten.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 806184

scheifling

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: 67304 eisenberg

hallo MR.ED
werde das Gerät nur im Stand benutzen .das eingebaute Autoradio möchte ich da nicht laufen lassen weil es mir mit der Zeit die Batterie leerzieht.Das AEG sollte dann an die Aufbaubatterie und wird nie während der fahrt laufen.bekommt also von der Lima keine Strom spitzen.
Erstmal Danke für Deine Antwort
Grüße Klaus

BID = 806199

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Du wirfst Strom und Spannung durcheinander!

Spätestens beim laden der Batterie bekommt das Gerät wieder Spannungsspitzen ab. Ein KFZ-Netzteil würde deine Probleme lösen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 806207

L.Hofm

Aus Forum ausgetreten

Der Hersteller gibt das zu dem Gerät gehörende Netzteil mit 110-240V prim 15,5V, 3,14A sek an; http://www.etv.de/products/de/Zubeh......html
Wie aus 45W Netzteilleistung dann ein 60W "Soundwoofer" betrieben werden kann, ist wohl wieder ein chinesisches PMPO Rätsel.
Auch sonst sind die schön geredeten Features mit Vorsicht zu genießen.
Bei den diversen Bewertungen für dieses Teil auf diversen Portalen taucht von blechernem Klang, über unsinnige Menuführung, eine Fernbedienung die nur in unmittelbarar Nähe und "Zielschießen" funktioniert, und nicht zuletzt stocktaubem DVB-T Tuner alles auf.
Und gerade letzteres dürfte bei mobilem Einsatz ein KO Kriterium sein.

Statt sich einen Wolf über die Macken und den Briefmarkenbildschirm zu ärgern und mit Spannungswandlern herum zu experimentiren, würde ich in vernünftige, 12V taugliche Einzelkomponenten investieren.

BID = 806211

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Daß das chinesicher Billigmüll ist, der unter einem ehemals guten deutschen Namen verkauft wird, sollte bekannt sein.
Daher ja der Hinweis auf ein Autoradio. Gut, ein brauchbares Radio mit DVD-Player kostet mehr, ein 12V DVB-T Receiver kostet auch ein paar Euro. Dafür funktioniert das ganze danach auch und über brauchbare Lautsprecher klingt es dann auch vernünftig.
Lieber einmal Geld ausgeben und glücklich sein, als Billigmüll kaufen und ärgern.
Bei einem Wohnmobil würde ich auch über Sat-Empfang nachdenken. DVB-T ist ja nicht überall flächendeckend und mit allen Programmen verfügbar.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181688858   Heute : 343    Gestern : 4667    Online : 435        20.7.2024    4:37
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0645310878754