24v Stromversorgung

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
24v Stromversorgung
Suche nach: stromversorgung (3244)

    










BID = 912168

leo10

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Moormerland
 

  


Hallo und moin moin

Ich weis nicht ob ich hier im richtigen Forum gelandet bin aber ich versuche es einmal.

Ich habe ein Boot mit einer 24v Anlage 2 Batterien a 230 ah

nun möchte ich aber mein Bord netz wenn ich am Landstrom angeschlossen bin gerne über ein Netzteil versorgen.

ich habe ein Netzteil was mir 24v / 27 ah Strom liefert aber wie muss ich das anschließen da muss doch bestimmt ein Release dazwischen

damit der Stromkreis der von der Batterie kommt unterbrochen wird sobald ich Strom auf das Netzteil gebe.

Also das Netzteil macht 600w Ausgangsleistung
es sollen angeschlossen werden
LED Strahler 14 Stück a 2 Watt
Wasserpumpen 2 Stück a 250 Watt
Heizung 350 Watt Anlaufstrom danach 250 Watt und läuft im Winter auf Dauer
4 Spannungswandler für Radio, Fischfinder, umts Router, Bord PC
wie viel die verbrauchen kann ich nicht sagen sind aber auch nur selten an.
Die Lampen sind nicht immer alle an
Die Pumpen laufen auch nur sporadisch eine fürs WC
die andere für die Küche

was für ein Relais muss da eingebaut werden und wie verkabelt

BID = 912169

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17197

 

  

Warum willst du die Batterie abtrennen bei Netzbetrieb? Ist es nicht sinnvoller das Netzgerät auch als Ladegerät zu verwenden. Nur wenn kein Landstrom zur Verfügung steht sollte das Netzgerät über ein 24 V Relais oder besser noch über einen 24V Leistungsschütz von der Batterie getrennt werden.
Noch etwas eine Angabe von 27 Ah bei einem Netzgerät ist falsch, da steht garantiert 27 A.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!








BID = 912171

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34413
Wohnort: Recklinghausen

Kleiner Tip, Groß und Kleinbuchstaben spielen bei Einheiten eine wichtige Rolle. Deine Akkus haben garantiert keine 27000m² pro Stunde. Falls, doch hat man die einen Mähdrescher angedreht
"A" ist das Einheitenzeichen für Ampere, "a" für Ar, ein Flächenmaß das 100m² entspricht. Die Kapazität von Akkus wird in Ah angegeben.
Dein Ladegerät hat auch keine 27ah, noch nicht einmal 27Ah sondern 27A. Es liefert nämlich einen Strom, keine Akkukapazität.

Ansonsten ist das Relais (ein Release ist etwas anderes) unnütz da das Netzteil zu schwach ist. Es ist bei Heizung + einer Pumpe schon fast ausgelastet, kommt dann eine zweite Pumpe hinzu, sitzt du im dunkeln, der PC stürzt ab usw.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 912172

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13640
Wohnort: 37081 Göttingen

Das Problem ist nur, daß man mit einem Netzteil, welches 24V liefert, keinen 24V Akku laden kann!

Gruß
Peter

BID = 912175

leo10

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Moormerland

Danke für die Antworten

Man möge mir meine Fehler mit der groß und Kleinschreibung verzeihen
aber ich bin auf dem Gebiet ein absoluter Leihe.

Aber ich denke ihr wist schon was ich meine auch wenn es verkehrt geschrieben ist das hoffe ich zumindest.

Das ich damit keine Batterie laden kann ist klar das soll es auch nicht
ich möchte das ganze nur darum machen weil ein automatische Ladegerät
mit 30 Ah ????? schlappe 1400 Euronen kostet und ich eine Preiswerte Lösung suche.

BID = 912176

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17197

http://www.amazon.de/AEG-97010-Werk.....uto_5
Liefert bis 18 A
Mit 600W kommst du nicht weit bei deinem 24 V Netzteil.
Wie wird die Batterie sonst geladen?

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 912178

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11900
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Ladegerät
mit 30 Ah ?????
Nein. Es bleibt bei A(mpere).
Ah(Amperestunden) ist die Maßeinheit für die Kapazität der Batterien. Hatte Mr.Ed ja schon gesagt, aber doppelt hält besser - sollte man zumindest denken.


Zitat :

nun möchte ich aber mein Bord netz wenn ich am Landstrom angeschlossen bin gerne über ein Netzteil versorgen.
Hast du auf dem Boot auch wirklich nur 24V-Verbraucher? Man muss die Energie ja nicht einmal im Kreis rumschicken (falls im Boot ein 230V Wechselrichter installiert sein sollte



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offroad GTI am  6 Jan 2014 18:42 ]

BID = 912187

leo10

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Moormerland

Ich habe ein Automatisches Ladegerät aber das liefert nur 8A
und ich habe mir sagen lassen das das Ladegerät ca. 30% der Batterieleistung haben sollte.

Zum Bord Netz ja ich habe fast alles auf 24 Volt
nur fürs Autoradio, Pc, Fischfinder und umts Router habe
ich Spnannungs Wandler von 24 auf 12 Volt
rauf auf 230 Volt nicht.

Wenn ein Netzteil zu schwach sein sollte kann man doch bestimmt auch ein zweites einbauen nur weiß ich leider nicht wie


BID = 912188

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11900
Wohnort: Cottbus


Zitat :
und ich habe mir sagen lassen das das Ladegerät ca. 30% der Batterieleistung haben sollte.
Wenn überhaupt, dann 30% der Nennkapazität in Ampere.


Zitat :
Autoradio, Pc, Fischfinder und umts Router habe
ich Spnannungs Wandler von 24 auf 12 Volt
o.k.


Zitat :
Wenn ein Netzteil zu schwach sein sollte kann man doch bestimmt auch ein zweites einbauen
Keine Gute Idee, wenn die Netzteile (vom gleichen Typ) nicht explizit für Parallelbetrieb ausgelegt sind.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offroad GTI am  6 Jan 2014 19:34 ]

BID = 912189

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17197

Für deine Batterie sollte das Ladegerät ca 23 A liefern können! Und wenn du Landstrom zur Verfügung hast sollte das Ladegerät die Batterie laden. Netzgeräte parallel zu schalten ist mit Vorsicht und nur unter bestimmten Bedingungen möglich. Das von mir verlinkte Ladegerät liefert ca 18 A und in den Pausen mit geringerer Belastung wird die Batterie geladen. Bei höherer Belastung wird allerdings dann auch die Batterie entladen.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 912191

leo10

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Moormerland

ob mit Netzteil oder nicht da gehe die Meinungen auseinander
der eine empfiehlt der anderer rät ab

Keine Ahnung

BID = 912200

Murray

Inventar



Beiträge: 4009

Was ist das denn genau für ein Netzteil (Hersteller/Typ)?

Und wie hast du denn die Heizung bisher durchweg versorgt?

BID = 912208

leo10

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Moormerland

Es ist ein

Densei Lambda Powersupply JWS600-24 24V 27A

hier ein Link
http://de.farnell.com/jsp/displayPr.....plid|


•Input: 100-240V 8,2A, 50/60Hz, wide range
•Output: 24Vdc, 27A mit Sense-Anschlüssen
•95mm x 160mm x 230mm HxBxT incl Anschlussschrauben
•gebraucht, aber 100% Funktion. lüftergekuehlt
•Ausgangsspannung geringfüging ueber Poti einstellbar

Die Heizung habe ich immer von der Batterie mit Strom versorgt
Die Heizung ist eine Eberspächter

hier ein Link
http://www.otemspb.ru/data/D8LC_V7S.....9.pdf

BID = 912260

bluebyte

Schriftsteller



Beiträge: 668
Wohnort: Unterfranken

Hallo,
laut DS lässt sich die Ausgangsspannung Deines Netzteils von 21,6..28,8 V
einstellen.

Zum laden Deines Akkus also einfach eine Spannung von ca. 28 V einstellen.

Wenn Dein Akku aber sehr entladen ist und anfangs einen hohen Ladestrom aufnimmt, könnte es passieren, dass der Überstromschutz anspricht.


_________________
Gruß
bluebyte

BID = 912287

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Wenn Dein Akku aber sehr entladen ist und anfangs einen hohen Ladestrom aufnimmt, könnte es passieren, dass der Überstromschutz anspricht.
Genau das wird passieren, auch ohne daß der Akku sehr entladen ist.
Das ist ein spannungsstabiles Netzteil, kein Ladegerät. Somit für den beabsichtigten Zweck ungeeignet.


Zitat :
ch habe ein Automatisches Ladegerät aber das liefert nur 8A
Ein Witz für eine 230Ah Batterie!

Ich empfehle dir sehr die Auswahl der Teile und deren Installation einer Werft zu überlassen, denn ich habe gehört, daß Feuer an Bord gar nicht lustig ist.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  7 Jan 2014 12:31 ]


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 38 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161762324   Heute : 15638    Gestern : 19567    Online : 743        25.10.2021    19:50
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0360629558563