SONS ??? Dimmer

Im Unterforum Bauteile - Beschreibung: Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 5 2024  20:11:18      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Bauteile        Bauteile : Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....


Autor
Sonstige SONS ??? Dimmer
Suche nach: dimmer (2651)

    







BID = 549419

captainpiju

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Düsseldorf
 

  


Geräteart : Sonstige
Hersteller : ???
Gerätetyp : Dimmer
Chassis : ???
______________________

Hallo allerseits,

ich hatte bis heute wenig mit Elektronik zu tun. Nur meine Neugier und mein Ehrgeiz drängen mich in diesem Bereich. Also konkret, ich habe eine Stehlampe mit einem Dimmer. Diese brannte durch und der Austausch der Glühbirne half auch nicht. Nachdem ich die Sicherung im Dimmer ausgetauschte, funktionierte die Lampe zwar, diese leuchtete jedoch permanent und konnte nicht mehr über dem Dimmer ausgeschaltet oder in irgend einer Weise reguliert werden.

Die Lektüre im Netz brachte mich auf die Idee, dass der Triac (bis dato wusste ich nicht mal, dass es so etwas gibt) durchgebrannt sein könnte. Und tatsächlich sind auf der Rückseite der Platine leichte Spuren einer Überhitzung beim Triac zu sehen.

Dabei handelt es sich um ein Produkt von ST: BTB04-600SL (4 A, 600 V, 10 mA). Dieses habe ich leider nicht finden können. Nur solche, die in den Angaben leicht variieren. Nur leider weiß ich nicht, in welchem Bereich welche Abweichungen akzeptabel sind (z.B. 8 A, 600 V, 5 mA ???).

Kann mir einer sagen, was Abweichungen bei den Ampere- bzw. mA-Werten zur Folge hätten bzw. welche in meinem Fall akzeptabel wären? Oder noch besser, wo ich einen passenden Triac finden kann (wo ich nicht incl. Versand gleich 15,- Euro blechen muss). Das wäre sehr hilfreich!

Beste Grüße

Martin

[ Diese Nachricht wurde geändert von: captainpiju am 16 Sep 2008 19:50 ]

BID = 549736

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen

 

  

Im Prinzip kannst Du jeden Triac, der den Strom verkraftet, einsetzen.
Ich habe in einem Funkschalter und Regler mal einen 6A gegen einen 8A - Triac getauscht und es funktioniert auch.
Gruß
Peter

BID = 549740

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
noch besser, wo ich einen passenden Triac finden kann
Das kommt drauf an, wo in Düsseldorf du wohnst.
Ich war seit Ewigkeiten nicht mehr da und würde es bei Bahn (ehemals Nadler) in der Kurfürstenstr. versuchen. http://maps.google.de/maps?hl=de&um.....94900

Bürklin ist zwar umgezogen, hat aber bestimmt auch etwas passendes. http://www.buerklin.com/main_Duessel.asp
Kann sein, dass die nicht an privat verkaufen. Im Ladengeschäft gab es damit früher aber keine Probleme.


_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

BID = 549784

Aiman F.

Achtung
Dieser user postet unter verschiedenen Namen



Offtopic :

Zitat :
Ich war seit Ewigkeiten nicht mehr da und würde es bei Bahn (ehemals Nadler) in der Kurfürstenstr. versuchen. http://maps.google.de/maps?hl=de&um.....94900

Bahn/Nadler existiert IIRC nicht mehr. Letztes Mal war ich vor etwa einem Jahr auch wegen einem Kleinteil da und da war schon Schicht im Schacht.
Da gibt es in der Innenstadt wohl inzwischen nur noch den blauen Klaus und den Buerklin außerhalb.
Und da würde ich mal Buerklin versuchen. Aber such dir vorher die Bestellnummern für passende Teile und Ausweichteile raus.
In Dusseldorf ist es nach dem Wegfall von Arlt und Holzinger mit Elektronikläden immer dünner geworden.
Wenn man von außerhalb kommt, lohnt es sich kaum mehr dorthin zu fahren, - es sei denn man ist ohnehin in der Gegend unterwegs.

BID = 550234

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle

So nen Triac, sogar mit größerer Strombelastbarkeit, hab ich vor einiger Zeit bei Pollin erworben!
Jeder Triac geht in der Anwendung womöglich net, denn die BTBs benötigen nur wenig Gatestrom um zu schalten. Jedenfalls weniger als die weit verbreiteten TIC-Typen.

Powersupply


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181375337   Heute : 4547    Gestern : 5462    Online : 189        29.5.2024    20:11
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0499219894409