Hinweis zu Japan Transistoren

Im Unterforum Bauteile - Beschreibung: Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Bauteile        Bauteile : Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Autor
Hinweis zu Japan Transistoren
Suche nach: transistoren (7733)

    










BID = 179775

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32914
Wohnort: Recklinghausen
 

  


Sollte auf einem Japanischen Transistor keine komplette Typenbezeichnung aufgedruckt dein und der Typ daher unauffindbar sein einfach bei der Suche mal ein "2S" davorsetzen.

Beispiel:

Aufdruck auf dem Transistor "C3998" Der Transistor ist dann ein "2SC3998".

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 180534

Electronicfox

Schreibmaschine



Beiträge: 1634
Wohnort: hamburg
Zur Homepage von Electronicfox

 

  

Aber auch bei manchen ein K davorsetzen. Betrifft hauptsächlich Transistoren von NEC und Samsung.

_________________
Es ist nicht mein Ziel mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen eine Tür zu finden. Also warum kompliziert, wenn’s einfach geht.








BID = 204782

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas


Vorsicht beim C:

Manchmal lassen auch die Europäer was weg, Beispiel: C557.
Das ist dann ein BC557 und kein 2SC557. Meist merkt man es aber wenn man im Datenbuch schaut, z.B. Gehäuseform.

BID = 207513

Jogy27

Stammposter



Beiträge: 204
Wohnort: Dorsten Kreis RE


Aber es kann auch ein KTB Transistor sein.
Zum Beispiel die Magnat Classic 480 dort sitzen im endstufenteil ein D 998 und ein B778 drin.
Das sind dann KTB 778 oder KTD 998 Transistoren und KEINE 2S Transistoren. Also vorsicht. nicht überall wo A,B,C,D drauf steht ist auch 2 S drin ;-)

BID = 227880

Mad Hatter

gesperrt


Im Zusammenhang mit den Transistoren unbekannten Typs IMMER nach einem Datenblatt für den nach obigen Reglen ermittelten Typ suchen und Pinout, Gehäuseform und Dotierungsfolge vergleichen.
Oftmals gibt es den nach obigen Nomenklaturreglen ermittelten Typen gar nicht und es ist klar, dass 2S, KT, DT oder sonstwas davor zu setzten falsch war.
Im Zweifelsfalle hier nachfragen und BITTE NICHT von dummem Pauschal-Gerede wie (Zitat DEFF) "immer 2S davor setzen, das sollte sich aber langsam herumgesprochen haben..." abschrecken lassen. So pauschalisierungen stammen aus einer längst vergangegen Zeit als man in China und Korea noch Transistoren als Einzelstücke aus Sandkristallen schnitzte.
Gerade die neu auf den Markt drängenden Koreanischen und Chinesischen Halbleiterhersteller machen sich einen Spaß daraus, ihre Bauteile ähnlich der Nomenklatur bei den Japantypen zu beschriften. Und Händler wie Reichelt und zum Teil auch die Händler für den Fachhandel wie Buerklin tragen ihr Teil zu diesem Verwirrspiel bei, indem sie dann plötzlich unter der Rubrik Japan-Transistoren 2S.. die Koreas KT... anbieten, oder einen China S8050 mal eben als 2SC8050 verkaufen. Ein Grund den Angebots- und Vergleichslisten der Halbleiterhändler auch nicht uneingeschränkt zu glauben.

Aber wer ist dieses Verwirrspiel schuld? Der böse Kunde, der die China- und Korea Geräte kauft, und nicht die teuren Sony oder Grundig Spielzeuge.

BID = 932137

Maik87

Schriftsteller



Beiträge: 814
Wohnort: Wesel / Niederrhein


Zitat :
Mr.Ed hat am 28 Mär 2005 19:37 geschrieben :

Sollte auf einem Japanischen Transistor keine komplette Typenbezeichnung aufgedruckt dein und der Typ daher unauffindbar sein[...]


Ich erlaube mir mal die blöde Frage:
Woran erkenne ich denn, dass es ein japanischer Transistor ist? Nur daran, dass ich die Typenbezeichnung nicht finde oder gibt es weitere Anhaltspunkte?

BID = 932143

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32914
Wohnort: Recklinghausen

Am einfachsten am Hersteller des Bauteils bzw. an der Herkunft des Gerätes. In fernöstlicher Elektronik sind relativ selten europäische Bauteile verbaut.
Bei europäischen Bauteilen ist fast immer die komplette Bezeichnung aufgedruckt, außer es passt nicht auf das Gehäuse.

Oft passt die Bezeichnung auch einfach nicht in das europäische System.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154616403   Heute : 1114    Gestern : 17767    Online : 103        24.10.2020    5:25
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.58935213089