Saba HiFi 9250 electronic

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
HiFi Saba 9250 electronic

    











BID = 3139

Gast

Nichtregistrierter Benutzer
 

  


Geräteart : HiFi
Hersteller : Saba
Gerätetyp : 9250 electronic
Chassis :

______________________

Hallo,
ich habe mir vor kurzem einen optisch tollen Saba 9250 auf dem Flohmarkt gekauft. Nun zum Problem: Obwohl alle Anzeigen funktionieren gibt das Gerät leider keinen Ton von sich (es kommt trotz voll aufgedrehter Lautstärke noch nicht mal ein leisestes Rauschen aus den Lautsprechern).
Vielleicht ist jemandem dieses Problem bekannt; eventl. auch vom 9240,9241, 9260 o.ä. Ich vermute, dass es sich um einen häufigeren Defekt handelt, da fast alle bei E-Bay angebotenen defekten Geräte dieser Baureihen scheinbar dieselben Symptome
aufweisen.

Erklärung von Abkürzungen




BID = 3157

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Sicherungen im lautsprecherweg und endstufen ueberpruefen

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 3163

Melli

Aus Forum ausgetreten

Hi

Kommt aus den Lautsprechern denn ein leises Plopp-Geräusch wenn du per Netzschalter/Fernbedienung an- oder ausschaltest?
Irgendwelche (ganz ganz leisen) Störgeräusche, wenn du das Programm wechselt oder sonst wie ein Kommando über FB oder am Gerät ausführst?

Ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber diese Serie von Saba benutzt IMHO die ADC2300 / APU2400 Tonprozessoren wie u.a. die TFK 617/517 Chassis und ein Defekt dort kann auch zum Totalausfall des Tons führen.

- Melissa

PS: Die Lautsprecher sind nicht abgesichert - allerhöchstens die Versorgung der NF-Endstufen und das dann über Sicherungs-Widerstände

Erklärung von Abkürzungen

BID = 3167

EN1RZ

Stammposter



Beiträge: 442
Wohnort: Gevelsberg
ICQ Status  

Sorry ich dachte das waer uralt mit gegentakt endstufen . scheint ja was neueres zu sein aus dem hause thomson .

_________________
Alle Tipps und Hinweise beziehen sich auf eigene Erfahrung und uebernahme aus andere Quellen.
Die gueltigen Vorschriften (VDE) (AFU-GESETZ) sind jeweils zu beachten !
Ich uebernehme keine Haftung fuer schaeden jeglicher art !
MFG Ralf

Erklärung von Abkürzungen

BID = 3173

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Hallo,

erst mal Danke für die Hilfe. Das Problem war ein durchgebrannter Widerstand und 2 defekte Elkos auf der linken Treiberplatine.

P.S. Eine tolle Seite, das nächste Mal lasse ich mich registrieren.

Gruß aus Kölle!!!

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 78 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 130900902   Heute : 2429    Gestern : 32672    Online : 299        22.2.2017    7:41
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.136443138123