Privileg Kühlschrank Kühltruhe  123.352.8 / 40693

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kühlt nicht ausreichend

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Autor
Kühlschrank Privileg 123.352.8 / 40693 --- Kühlt nicht ausreichend
Suche nach 123.352.8 Kühlschrank Privileg 123.352.8

    










BID = 620420

User72

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Gardelegen
 

  


Geräteart : Kühlschrank
Defekt : Kühlt nicht ausreichend
Hersteller : Privileg
Gerätetyp : 123.352.8 / 40693
S - Nummer : 526 003 09
FD - Nummer : ohne
Typenschild Zeile 1 : Typ B235456
Typenschild Zeile 2 : PNC 923545674
Typenschild Zeile 3 : ohne
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Der o.g. Kühlschrank schaltet vor Erreichen der eingestellten Kühlstufe ab und ist somit im Kühlraum zu warm.
Das Thermostat K59L2643 ist bei Raumtemperatur OK und der Regelkreis bei allen Stufen geschlossen.
Der Kompressor läuft normal an und "dreht sich". Dieser schaltet sich aber nach ca. 1 Minute wieder aus. Dabei wird der Kompressor aber nicht ungewöhnlich warm bzw. heiß. Nachdem ich den Kühlschrank über Nacht ausgeschaltet hatte, lief der Kompressor etwas länger durch, aber auch nicht lange genug, um den Kühlraum richtig zu kühlen. Es wird innen kalt und die Abwärme zum Kondensatorgitter geführt.
Ich würde nun das Anlaßrelais 103N0021 tauschen.
Da vermutlich der Hilfsstromkreis nicht abgeschaltet wird und dieser durch die "Überlastung" des Kondensatorwicklung zur Auslösung der Temperatursicherung führt.
Macht das Sinn?

Ronald


BID = 620741

prinz.

Inventar

Beiträge: 7526
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Moin
Wenn dein Gerät die Kälte nicht mehr erreicht liegt meistens ein Fehler im Kühlkreislauf vor - eine Rep. lohnt eigentlich nur bei hochpreisigen Geräten.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

 

  






BID = 620751

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Wenn dein Gerät die Kälte nicht mehr erreicht liegt meistens ein Fehler im Kühlkreislauf vor
Das kann der Thermostat aber nach einer Minute noch nicht wissen.
Vielleicht ist doch das beschriebene Anlaufrelais die Fehlerursache.

BID = 620771

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Moin Roland und willkommen im Forum!

Ich sehe es genauso wie Du! Anlaufrelais wechseln und gut dürfte es sein!

Gruß
Bernd

_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

BID = 620877

User72

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Gardelegen

Ok, der Versuch ist es wert.(< 20 €) Gestern hatte ich den Thermostaten nochmal ausgebaut und im Gefrierfach den Schalter geprüft. Funktion war OK. Nach wenigen Minuten war der Kontakt offen und nach kurzer Erwärmung wieder geschlossen.

Ronald

BID = 621238

User72

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Gardelegen

Das Anlaufrelais habe ich heute getauscht.
Der Kompressor läuft aber nun auch nicht lange genug, so dass der Innenraum kalt (8°C) wird.
Nach 2-3 Minuten war dieser wieder aus. Wenn er wenige Minuten danach angeht brummt er oder er dreht sich nur 30-60 Sekunden und schaltet wieder ab.

Kompressor hat keine Leistung: Leistungsverlust durch kaputte Wicklung -> Totalschaden?

Ronald

BID = 621239

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Leider sieht es nun wohl so aus.
Zumindest ein wirtschaftlicher, vierlleicht sogar ein technischer (das hängt vonm verwendeten Kältemittel ab).

BID = 621486

User72

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Gardelegen

So, jetzt ist der Kühlschrank weg.
Den Platz hat eine Gefrier-/Kühl-Kombi eingenommen.


Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142021566   Heute : 27    Gestern : 11913    Online : 428        21.7.2018    0:05
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.740256071091