Tevion SONS DRW 8005

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 21 2 2024  13:55:39      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


Autor
Sonstige SONS Tevion DRW 8005

    










BID = 557074

am1go

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: 81829 München
 

  


Geräteart : Sonstige
Hersteller : Tevion
Gerätetyp : DRW 8005
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo, ich hab mal eine Anfrage in Bezug auf diesen Beitrag im Archiv:
Tevion DRW8005 startet nicht

Mein Gerät zeigt das gleiche Phänomen: Nach längerer Nichtbenutzung (Gerät war längere Zeit in Standby) zeigt das Display 00:00, nach kurzem Druck auf Power erscheint für ca. 1 Sek. HELLO, nach längerem Druck auf Power bleibt Anzeige auf HELLO stehen und der Lüfter bleibt eingeschaltet, bis man das Gerät vom Netz trennt.

- die Garantie des Geräts lief Ostern 2008 aus
- die Rechnung ging während zweier Umzüge verschütt
(nützt aber sowieso nichts mehr)

Nun meine Frage:

Nachdem vermutlich nicht nur diese beiden Geräte diesen Fehler zeigen, hoffe ich, dass evtl. jemand schon so einen Fehler beseitigt hat und mir ein wenig "auf die Sprünge" helfen kann ?

Falls jemand sein Gerät kostenpflichtig eingeschickt haben sollte, würde es mich interessieren, was die Reparatur dort kosten würde - im schlimmsten Fall bau ich mir die Platte aus und verwerte Sie anderweitig in meinem Multimedia-Player, damit die dort aufgezeichneten Filme noch einen Sinn haben und schick den Rest des Gerätes irgendwoanders hin

In der Hoffnung, diesem Gerät noch ein wenig Funktion "einhauchen" zu können, viele Grüße

Euer Hubert

Erklärung von Abkürzungen

BID = 559255

Der Hi-Fi-Bastler

Schriftsteller



Beiträge: 517

 

  

Viel kann ich nicht beitragen, aber ich halte ein Problem mit Elkos im Netzteil für möglich. Schau mal nach, ob da welche aufgebläht sind, bzw. fühle,ob welche warm werden.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 560523

am1go

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: 81829 München

Vielen Dank für den Tip. Ich hab mir mal die Netzteilplatine angeschaut (nur optisch, nicht nachgemessen, siehe unten), aber keine "schwangeren" Elkos oder so entdeckt. Auch ein kurzes Kurzschliessen des Reset-Pins brachte keinen Erfolg. Ich habe in der Zwichenzeit mal die Festplatte ausgebaut und festgestellt, dass die Platte problemlos auslesbar ist und diese nun in ein externes Mediaplayergehäuse eingebaut, um die aufgezeichneten Filme nochmal anzuschauen, auf DVD zu brennen oder sonstwie zu verarbeiten - die sind schonmal nicht verloren.

Den Rest des Recorders hab ich meinem Nachbarn zum Basteln / Ausschlachten weitervererbt - für den Restmüll war er noch zu schade.

Ich muss zur "Ehrenrettung" noch hinzufügen, dass ich aufgrund eines Mopedunfalls 2005 zum einen querschnittsgelähmt bin und ausserdem durch diesen Unfall meine rechte Hand leider fast nicht mehr vernünftig zu gebrauchen ist - aus diesem Grund hab ich immense Probleme, selbst einfachste Lötarbeiten ohne fremde Hilfe auszuführen, das Zerlegen des Recorders und das Ausbauen der Festplatte erwies sich als eine mehrstündige Bastelarbeit !

Deshalb habe ich mir auch - bezeichnet es als "Frustkauf" - eine "eierlegende Wollmilchsau" in Form eines DVD-HDD-Videorecorders zugelegt, um vielleicht noch ein paar meiner noch zahlreich vorhandenen VHS-Kassetten auf DVD umzukopieren. Da ich das gsnze nicht exzessiv betreibe, bin ich mal das Wagnis "Multifunktionsgerät" einzugehen. Früher hätte man mich mit solchen Geräten jagen können, aber zum einen brauch ich das ganze nicht sooo oft, zum anderen hat es auch Platzgründe, da ich nicht noch zusätzlich einen VHS-Recorder rumstehen haben will ....

Trotzdem noch vielen Dank für den Tipp, aber mittlerweile hab ich mit der Kiste "abgeschlossen" !

Gruß Hubert

Erklärung von Abkürzungen


Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 29 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 14 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180166107   Heute : 7233    Gestern : 15144    Online : 606        21.2.2024    13:55
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0209310054779