SONS LG DVD Player

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 7 2024  15:22:46      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Sonstige SONS LG DVD Player
Suche nach: dvd (3519)

    







BID = 180102

Thomasw82

Gerade angekommen


Beiträge: 8
 

  


Geräteart : Sonstige
Hersteller : LG
Gerätetyp : DVD Player
Chassis : Schutzisoliert
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702)
______________________

Hallo,
Ich ahbe folgendes Problem
Ich ahtte meinen DVD- Palyer dez 2004 eigeschickt weil er die DVD nur ncoh verwackelt abspielete.

März 2005 Bekam ich diesen wieder das Problem war weg.
Nur ich bekahm jedesmal einen Stromschlag wenn cih das Ding anfasste.
hab ich es wieder eingeschickt.
Das Gerät kahm heute wieder und der selbe Fehler immernoch.
Die behapten doch glatt: "es könnte statische aufladung von mir gewesens ein" ( aer nit 5 mal hintereinander) "oder die Steckdose ist nich geerdet "
mein chef wollte das Prüfprotokall haben kahm aber nicht mit.
Ich Bin selbst Elektriker und MEin Chef ist Meister.

Prüfung erfolgte nach VDE 701 Ich frage mich wie die das machen? gerät hat keinen Schutzleiter!
Ich hab von N zu Gehäuse 80-83V

Nach was wird so ein Gerät normalerweise geprüft?
und vorallem wie?
Ich dachte immer schutzisoliert kann man nicht prüfen?
Je doch aht das gerät einen Metalldeckel.... den könnte ich wieder prüfen ob ich einen wiederstand hab den ich bestimmt habe.....

DAnke für eure Antworten
Thomas

BID = 180167

OEmer

Gelegenheitsposter



Beiträge: 81
Zur Homepage von OEmer ICQ Status  

 

  

Bei Geräten der Schutzklasse 2 Wird gemessen:

-Der Isolationswiderstand
-Ersatz-Ableitstrom (oder Berührungs/Differenzstrom)

Leitfähige Teile des Gehäuses müssen in die Prüfung miteinbezogen werden!

Da brauchst du allerdings spezielle Geräte für, mit nem normalen Multimeter wird das nix...

BID = 180292

Thomasw82

Gerade angekommen


Beiträge: 8

wozu brauch cih ein spezielles messergerät um zu messen wieviel spannung auf dem deckel ist?
selbst ein phasenprüfer glimmt...

BID = 180298

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7111


Zitat :
Ich Bin selbst Elektriker und MEin Chef ist Meister.

wozu brauch cih ein spezielles messergerät um zu messen wieviel spannung auf dem deckel ist?
selbst ein phasenprüfer glimmt...


Als Elektriker solltest du wissen, das du dich nicht auf einen Lügendedektor einlassen kannst....

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 180300

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Zumal man einen Phasenprüfer zum glimmen bekommt ohne mit ihm was zu berühren.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 180371

OEmer

Gelegenheitsposter



Beiträge: 81
Zur Homepage von OEmer ICQ Status  

Der Isolationswiderstand z.B. wird mit einer recht hohen Spannung gemessen.

Informationen zu Prüfungen nach 0701/0702 findest du z.B. hier:

http://www.amprobe.de/download/VDE_Leitfaden/Leitfaden_0701_2.pdf
http://www.beha.de/st_beha_wir_fibel.html

BID = 180378

Thomasw82

Gerade angekommen


Beiträge: 8

ok danke
ich brauche ja dann nur eine ISo messung zu machen.
Zichen Braun am stecker und gehäusedeckel und Blau und wieder Gehäusedeckel.
Ich verstehe auch nicht so ganz wieso es 80-83v sind .
dann müsste ja der trafo in der primärseite defekt sein.
Ich messe normalerweise nur Sk1 mit Sk2 hab ich noch nie zu tun.
MFG
ThomasW

BID = 180398

martin02

Stammposter



Beiträge: 496

Wenn du mit einem Ohmmeter weniger als unendlich misst zwischen Stecker und Gehäuse, dann stimmt bestimmt was nicht.

Heute haben Videogeräte oft Schaltnetzteile mit Kondensatoren zwischen Netzeingang und Gehäuse, auch bei Schutzklasse 2. (muss das sein?) So können bei mehreren verbundenen Geräten spürbare Berührungsströme auftreten. Du könntest ja mal den Strom messen, wenn du das Gehäuse über ein AC Ampèremeter mit PE verbindest.

BID = 180550

Thomasw82

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Hi
also das mir dem Kondesator im schaltnetzt teil könnte ich mir vorstellen aber sowas muss doch eine firma die garantiereparaturen durchführt sehen....

BID = 180600

gretel

Schreibmaschine



Beiträge: 1169
Wohnort: Deutschland

Leider wird bei den entsprechenden Firmen nur noch ein Funktionstest durchgeführt !


[ Diese Nachricht wurde geändert von: gretel am 30 Mär 2005 18:42 ]

BID = 180997

Thomasw82

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Hi
hab das teil jetzt selber anchgesehen.
da war doch wirklich ein kondesator gegen das gehäuse geschaltet. Bekloppt sowas wozu soll das gut sein.
hab den jetzt abgeschnibbelt und hab jetzt nur noch 24v mit meinem messgerät.
Mit dem Ohm Messgerät ahtte ich nix sobalt der stecker dann war glimmte der dusspol .
Jetzt mit 24 v vom gehäuse gegen N und L1 glimmt der ncith mehr hoffe damit hab ich ruhe.

MFG
Thomas

BID = 181119

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Nur dumm, daß das Gerät damit seine Zulassung verloren hat...

BID = 181138

Thomasw82

Gerade angekommen


Beiträge: 8

und die garantie
dafür bekomm ich wenigsten keine gezockt.
ich frag mich sowieso welcher depp sich sowas ausdenkt mit dem kondensator am gehäuse
meiner meinung sit sowas dann nicht schutzisoliert sondern musste sk1 sein

BID = 181180

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Nur daß der Garantieverlust Dir keinen (kostenpflichtigen) Ärger mit der RegTP einbringen kann!

Zum Glück ist Deine Meinung insofern nicht allgemeinverbindlich. Schon mal was von Funktentstörung (EMV) gehört?

BID = 181234

Oertgen

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1111
Wohnort: Duisburg
Zur Homepage von Oertgen

Hallo!

Das ist bei nahezu allen Unterhaltungselektronikgeräten so. Zur Vermeidung von sogenannten Brummschleifen sind die Gehäuse nicht geerdet. Zur Funkentstörung sind zwei sogennannte Y-Kondensatoren zwischen den beiden Netzpolen und der Gerätemasse eingefügt. Diese bilden einen kapazitiven Spannungsteiler, der etwa die halbe Netzspannung gegen Erde am Gehäuse entstehen lässt. Der so entstehende Ableitstrom ist so gering, daß er ungefährlich ist. Die Kondensatoren sind extra geprüft und entsprechend durchschlagfest. Du kannst die Kondensatoren also ruhig wieder einbauen. Wenn deine Antennenanlage eine Schirmerdung hat sollte die Spannung verschwinden,sobald Du den Antennenstecker am Fernseher einsteckst.

MfG: Norbert Oertgen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181655062   Heute : 2495    Gestern : 5395    Online : 494        13.7.2024    15:22
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0441699028015