Constructa Waschmaschine  WAT 10R14

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Platine L2524 Schmorstelle

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Constructa WAT 10R14 --- Platine L2524 Schmorstelle
Suche nach Waschmaschine Constructa

    










BID = 1061263

Schirmer

Neu hier



Beiträge: 30
Wohnort: Blankenburg
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Platine L2524 Schmorstelle
Hersteller : Constructa
Gerätetyp : WAT 10R14
S - Nummer : 858401122020
FD - Nummer : 9212008248
Typenschild Zeile 1 : Fact. use 9507332774
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Fachleute,
die Platine L2524 (auch bei Whirlpool verwendet) zeigt eine schmorstell + Russ in der Umgebung. Im foto wurde Ruß schon entfernt.
Das Bauteil "....W6E" erste buchstaben nicht zu erkennen, was ist das und kann man es trotz SMD-Technik selbst ersetzen?
Maschine zeigt im Bedienfeld die blinkende Service-LED, zwei weitere LED leuchten ständig. Startaste blinkt.
Gruß aus dem Harz



BID = 1061266

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32331
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Das Bild ist leider zu unscharf um da irgendwas erkennen zu können.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.






BID = 1061268

silencer300

Moderator



Beiträge: 6429
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Da die Maschine KEINE wirkliche BSH/CONSTRUCTA Produktion ist, wird es etwas schwierig. BAUKNECHT/WHIRLPOOL/INDESIT haben jeglichen "öffentlichen" Support eingestellt und alle technischen Unterlagen von den Händlerportalen am freien Markt zurückgezogen. Unterstützung ist somit nur über den Werkskundendienst, oder Vertragswerkstätten möglich.
Da es sich bei Deinem Gerät auch noch um einen exotischen Toplader handelt, der gerade mal CONSTRUCTA auf der Bedienblende stehen hat (Tatsächlich ist in dem Gerät kein einziges BSH Teil verbaut.), wird sich die Hilfe ziemlich in Grenzen halten.
Mach von der Platine mal ein paar leserliche Bilder, vielleicht "läuft" mir so eine (WAVE) Steuerung mal über den Weg. Da ließe sich dann das defekte Bauteil ermitteln.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1061274

driver_2

Moderator

Beiträge: 4819
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Der offizielle Weg wäre der:

https://kremplshop.de/p/kontrolleinheit-wave-progr-4430335364

Daß die BSH sich die 18 Modelle (Con u Sie) bei WP haben produzieren lassen, ist ja schon richtig billig.....



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1061345

Schirmer

Neu hier



Beiträge: 30
Wohnort: Blankenburg

Hallo und danke vorerst,
ich habe jetzt die Bauteilbezeichnung gefunden, was zerstört ist:
Triac W2o 108W6E
Es wird mehrfach auf der Platine verwendet.
Nun findet man genau diese Bezeichnung bei Eb.. nicht , im google aber mehrere, wo der hintere Teil der Bezeichnung 108W6E übereinstimmt.
Frage: ist ein Triac mit 600 v und 800 mA hier geeignet?
Hoffe auf euren Rat.


BID = 1061351

driver_2

Moderator

Beiträge: 4819
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Möglich ja, ein höherer Strom ist nie verkehrt in der Haltbarkeit, aber Du solltest erstmal die Ursache finden für die Zerstörung, sprich: Welchen Aktor steuert der Triac an ? Die zerfetzen idR deswegen so, weil der Aktor am anderen Ende entwerder einen Kurzschluß oder Erdschluß hat.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1061355

silencer300

Moderator



Beiträge: 6429
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Der "größte Verbraucher" den die TRIAC schalten muß, ist die Ablaufpumpe mit 45W Leistungsaufnahme. Wenn die läuft wären das bei 230V~ knapp 200mA. Ich habe solche TRIAC's schon "fliegen" gesehen, nur weil der Stecker an einem Ventil nass war.

Edit: Habe heute eine Bauknecht Maschine mit Lagerschaden bekommen und morgen kommt auch noch eine, da werde ich die nächsten Tage mal schauen, was für Steuerungen verbaut sind.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 20 Jan 2020 20:00 ]

BID = 1061419

Schirmer

Neu hier



Beiträge: 30
Wohnort: Blankenburg

Danke für die Einschätzung, ich habe jetzt als Verdächtige für den Tod des Triacs 108W6E die Laugenpumpe mit 220V direkt gestestet, alles ok. Dann die Motorkohlen geprüft und die Funktion des Tachos, auch beide in Ordnung.
Werde jetzt ein Triac mit 600 V und 800mA bestellen und einlöten.
Werde dann berichten.....

BID = 1061517

Schirmer

Neu hier



Beiträge: 30
Wohnort: Blankenburg

Hallo und gute Nachrichten: heute das Bauteil Triac ACS108-6SN Sensitive Gate bekommen, eingelötet und die Karre lief tatsächlich wieder!
War ja für mich ein kleines risiko, da die Bezeichnung des abgerauchten nicht exact mit dem Ersatz übereinstimmen. Werde noch einen Dauertest machen.
Danke für die helfenden Kommentare hier im Forum.
Gruss aus dem Harz


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151620835   Heute : 9612    Gestern : 17274    Online : 272        2.4.2020    15:22
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2.5619699955