Bauknecht Geschirrspüler Spülmaschine  GSXK 5240 Di vollintegriert

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Wälzt nicht um / spült nicht

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Bauknecht GSXK 5240 Di vollintegriert --- Wälzt nicht um / spült nicht
Suche nach Geschirrspüler Bauknecht 5240

    










BID = 1041494

corasta

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Wälzt nicht um / spült nicht
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : GSXK 5240 Di vollintegriert
S - Nummer : 854852401801
FD - Nummer : 331039006374
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Liebe Elektronikexperten!

Ich habe viele Beiträge durchforstet, leider aber keine Lösung für mein Problem gefunden.

Es handelt sich um einen defekten Geschirrspüler:

Bauknecht GSXK 5240 Di vollintegriert
Service Nr. 8548 524 01801
Serien Nr. 33 1039 006374

Das Gerät ist zunächst mitten im Spülvorgang hängen geblieben und in eine Dauerschleife gegangen. Da nach mehreren Stunden der Spülvorgang noch nicht beendet schien, habe ich die Tür geöffnet. Es befand sich bis zur normalen Füllhöhe (so denke ich) Wasser im Gerät. Die Zeitanzeige zeigte auch nach mehrstündigem Betrieb noch 1:17h Restlaufzeit (Programmdauer sonst 2:42h) an. Leider wird keine Fehlermeldung angezeigt.

Nachdem ich einen Programmabbruch erzwungen habe wurde das Spülwasser ohne Probleme abgepumpt, bis sich nur noch die normale Restwassermenge im Pumpensumpf befand.

Ich habe daraufhin die Seitenwände des Geräts entfernt, um einen genaueren Blick zu erhalten.

Weitere zu Testzwecken gestartet Programme laufen (unabhängig vom gewählten Programm) immer gleich ab:
1. Maschine pumpt Restwasser ab (soweit wahrscheinlich normal)
2. Maschine zieht Frischwasser, die dauert etwa 30 Sekunden. Der Eimertest ergibt 10l in ca. 30s, guter, voller Zulauffluss.
3. Die Wassertasche läuft zügig mit Wasser voll und das Wasser läuft in die Maschine.
4. Die Maschine beginnt für ca. 2 Sekunden zu Brummen und zu vibrieren, hört dann wieder auf.
5. Es wird noch 2-3 mal sehr kurz (0,5 Sekunden) Frischwasser gezogen, gefolgt von weiterem Brummen und Vibrieren.
6. Daraufhin Brummen und Vibrieren für 1-4 Sekunden, unterbrochen von einigen Sekunden Pause und einem Klickgeräusch. Dies ab jetzt in der Dauerschleife.
7. Bei genauerem Hinsehen/Hinhören, scheinen die Geräusche von der Umwälzpumpe zu kommen und der Zulauf zur Heizung vibriert stark.
8. Bei Öffnen der Gerätetür steht Wasser unten in der Maschine, es wurde auch etwas Wasser verspritzt, die Sprüharme scheinen sich jedoch nicht oder nur kaum zu bewegen.
9. Die angezeigte Restlaufzeit ändert sich nicht oder nur sehr langsam. Weiterhin keine Fehlermeldung.
10. Nach Programmabbruch/Reset wird problemlos Wasser abgepumpt.

Ich habe bisher Folgendes versucht:
1. Siebe und Pumpensumpf gereinigt
2. Optischen Wasserstandssensor gereinigt
3. Heißes Wasser mit Essigreiniger in den Pumpensumpf gegeben, einwirken lassen, abpumpen lassen
4. vordere Türabdeckung entfernt und Kabel auf Defekte/Brüche inspiziert, hier schein alles ok zu sein.

Ich denke an eine Verstopfung der Umwälzpumpe. Lässt sich diese ohne Ausbau reinigen? Könnt ihr mir sonst weiterhelfen? Haben ihr eine Idee, was sonst das Problem sein könnte?

Vielen Dank für die Mühe und beste Grüße,
corasta

BID = 1041506

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2055
Wohnort: Hamburg

Normalerweise kommt man über den Pumpensumpf an das Flügelrad der Pumpe.
Dort wird vermutlich ein Frendkörper die Pumpe blockieren.

 

  






BID = 1041511

corasta

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Habe auch gelesen, dass das bei Siemens/Bosch-Geräten z.B. geht.
Bei meinem Gerät scheint es aber keinerlei Klappe oder Ähnliches im Pumpensumpf zu geben. Ich könnte höchstens mit einem Draht z.B. versuchen in die Abflusslöcher im Pumpensumpf zu stochern. Denke aber nicht, dass das erfolgsversprechend ist.

BID = 1041655

corasta

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ich habe die Pumpe nun ausgebaut. Es ist eine Askoll M202.2.

Sichtbare Fremdkörper gibt es keine. Die Pumpe lässt sich mit dem Finger relativ leicht von einem "Einrastpunkt" zum nächsten drehen. Leider hab ich keinen Vergleich was normal ist.

Die braunen Ablagerungen (an allen 4 Seiten) sind kein Problem, oder? Gibt es eine Möglichkeit die Pumpe zu testen, ohne sie mit Bastelei an 230V anzuschließen? Irgendwie durchmessen?

Ich werde versuchen von jemanden, der sich mit Elektronik auskennt, mal den Kondensator durchzumessen. Der kann es auch sein, oder?

Kann bei der Fehlerbeschreibung auch der OWI das Problem sein?








[ Diese Nachricht wurde geändert von: corasta am  6 Aug 2018 17:06 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: corasta am  6 Aug 2018 17:06 ]

BID = 1041714

corasta

Gerade angekommen


Beiträge: 5

​Aktueller Stand:


- habe die Pumpe von einem versierten Kollegen testen lassen. Der Kondensator ist in Ordnung und die Pumpe läuft (ausgebaut, also ohne Last) völlig problemlos! Hier liegt also wohl (leider) nicht der Fehler.

- die Heizung hat er durchgemessen, auch hier keine Auffälligkeiten.


Hat noch jemand eine Idee, wo der Fehler liegen könnte?

BID = 1042211

corasta

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Leider musste ich aufgeben und ein neues Gerät anschaffen.
Trotzdem hat es Spaß gemacht etwas zu basteln und über Geschirrspüler zu lernen.
Danke für eure Hilfe!


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   


Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 37 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142929991   Heute : 3912    Gestern : 14173    Online : 256        23.9.2018    11:27
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,714398860931