Miele Waschmaschine  Novo Eco W806

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Laugenpumpe pumt nicht ab

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Miele Novo Eco W806 --- Laugenpumpe pumt nicht ab
Suche nach Novo Eco W806 Waschmaschine Miele Eco W806

    










BID = 849994

Ziltoid

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Laugenpumpe pumt nicht ab
Hersteller : Miele
Gerätetyp : Novo Eco W806
S - Nummer : 00/32966333
FD - Nummer : ?
Typenschild Zeile 1 : 230 V 50Hz
Typenschild Zeile 2 : 2300W
Typenschild Zeile 3 : 10A
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo,
Ich habe folgendes Problem mit meiner Miele Waschmaschine:
Nach dem Hauptwaschgang wird das Wasser nicht mehr abgepumpt und die rote
LED für " Abfluß prüfen" blinkt schnell und die Pumpe summt aber beginnt nicht mit dem abpumpen des Wassers.
Was ich bissher durch Forenbeiträge gemacht habe:
Ich habe den Laugenfilter/Flusensieb , den Abluftschlauch sammt
dem oberen Anschluss unter dem Spülmittelkasten und die Luftfalle mit schlauch unter der Trommel gereinigt.
Das Flügelrad der Pumpe ist auch frei beweglich und lässt sich drehen.
Meine frage ist nun warum pumpt die pumpe nicht ab und was kann man noch machen?

Gruß und Dank im Vorraus
Ziloitd

BID = 850001

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

 

  

Pumpe erneuern






BID = 850020

Ziltoid

Gerade angekommen


Beiträge: 5

OK alles klar und sonst kann man nichts machen?

BID = 850027

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3600


Zitat :
Das Flügelrad der Pumpe ist auch frei beweglich und lässt sich drehen.
Meine frage ist nun warum pumpt die pumpe nicht ab und was kann man noch machen?

Warum?:
1. Die Pumpe an sich ist kaputt (Wicklung durchgebrannt)
2. Die Spannung kommt nicht bis zur Pumpe

Was kann man machen?:
Pumpe durchmessen,
messen, ob im richtigen Moment Spannung an den Pumpenklemmen ansteht.

Rafikus

BID = 850111

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW


Zitat :
Ziltoid hat am 30 Sep 2012 11:44 geschrieben :

OK alles klar und sonst kann man nichts machen?


Neue Maschine kaufen, in Wachsalon gehen, Frau mit Maschine heiraten....

BID = 850210

Ziltoid

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :
Rafikus hat am 30 Sep 2012 12:46 geschrieben :


Zitat :
Das Flügelrad der Pumpe ist auch frei beweglich und lässt sich drehen.
Meine frage ist nun warum pumpt die pumpe nicht ab und was kann man noch machen?

Warum?:
1. Die Pumpe an sich ist kaputt (Wicklung durchgebrannt)
2. Die Spannung kommt nicht bis zur Pumpe

Was kann man machen?:
Pumpe durchmessen,
messen, ob im richtigen Moment Spannung an den Pumpenklemmen ansteht.

Rafikus


Soooo das hift mir ja schon mal weiter, danke für den Hilfe.
Dann werde ich das mal überprüfen.
Woran erkenne ich denn das die Wicklung der Pumpe durchgebrannt ist?
Verschmort hat es jedenfalls nicht gerochen.

Gruß Ziltoid

BID = 850212

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

Messen.

BID = 850232

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4816
Wohnort: OB / NRW

Moin Ziltoid

Lass das Wasser raus, schraube das Sieb raus und stelle sie auf Pupen oder Schleudern, dann kannst du überprüfen,
ob die Pumpe löpt. Lass aber dabei den Wasserhahn zu.
Hast du den Ablaufschlauch und den Siphon nach Fremdkörper kontrolliert? Auch die Schlauchverschraubung am Siphon abnehmen.
Den Ablaufschlauch mal in einen Eimer pumpen lassen, ob das Wasser dann abgepumpt wird. Evtl. kann damit auch ein Fremdkörper ausgespült werden.
Es kann auch über das Flügelrad im Ablaufstutzen sich ein Geldstück oder ein Knopf reingesetzt haben.

Gruß vom Schiffhexler



_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 850286

Ziltoid

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :
Schiffhexler hat am  1 Okt 2012 00:17 geschrieben :

Moin Ziltoid

Lass das Wasser raus, schraube das Sieb raus und stelle sie auf Pupen oder Schleudern, dann kannst du überprüfen,
ob die Pumpe löpt. Lass aber dabei den Wasserhahn zu.
Hast du den Ablaufschlauch und den Siphon nach Fremdkörper kontrolliert? Auch die Schlauchverschraubung am Siphon abnehmen.
Den Ablaufschlauch mal in einen Eimer pumpen lassen, ob das Wasser dann abgepumpt wird. Evtl. kann damit auch ein Fremdkörper ausgespült werden.
Es kann auch über das Flügelrad im Ablaufstutzen sich ein Geldstück oder ein Knopf reingesetzt haben.

Gruß vom Schiffhexler





Also den Ablaufschlauch der hinten aus der Maschine rauskommt ist frei den hab ich schon überprüft. Der direkte Ablauf aus der Pumpe nachhinten noch nicht, das werd ich dann mal machen.
Danke

BID = 850291

Ziltoid

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Also ICh habe jetzt raus gefunden das die Pumpe läuft, nur hat sie start schwierigkeiten hat. Ich hatte das Sieb raus gedreht und auf pumpen gestellt sie bewegte sich leicht und ich hab ihr nen kleine "schubs" mit einem langen Schraubenzieher gegeben und siehe da sie läuft.
Jetzt meine frage woran liegt es das die Pumpe blockiert ist?

BID = 850330

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4816
Wohnort: OB / NRW

Moin Ziltoid

Wie Kollege "derhammer" Oben geschrieben hat, Pumpe erneuern.
Bei dem Gerät ist eine Magnetpumpe eingesetzt.
Die Dinger sind auch nicht die Sahne. Die Pumpen haben ein höheren Lagerverschleiß und setzen sich,
wenn sie warm sind, gerne fest bzw. machen vorher Geräusche und brummen nur wenn sie pumpen sollen.

Gruß vom Schiffhexler



_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.


Liste 1 MIELE   

---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 56 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 156619736   Heute : 727    Gestern : 22171    Online : 454        23.1.2021    2:05
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
6,26617097855