Bosch Geschirrspüler Spülmaschine  Silence SMS 4702

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Pumpt permanent

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Geschirrspüler Bosch Silence SMS 4702 --- Pumpt permanent
Suche nach Geschirrspüler Bosch 4702

    










BID = 822142

boanjerkes

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Berlin
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Pumpt permanent
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : Silence SMS 4702
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo

unser Geschirrspüler ist heute zuerst an der Tür ausgelaufen. Dann habe ich ausgeschaltet, das Wasser soweit entfernt, dass nichts mehr ausgelaufen ist. Dann wieder eingeschaltet ==> hat den Rest abgepumpt. Aber seither hört er, falls eingeschaltet, nicht mehr auf mit pumpen, die Programmanzeige rührt sich nicht mehr vom Fleck, dh er scheint irgendwie an einer Abpumpstelle des Programms hängengeblieben sein.


BID = 822177

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10486
Wohnort: Hamm / NRW

Alle Daten angeben.

Dann die Bodenwanne auf Wasser prüfen. Vermutlich hat der Schwimmerschalter für den Aqustop ausgelöst.

 

  






BID = 822197

boanjerkes

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Berlin

Danke für die Antwort! Unten am Sockel der Spülmaschine ist eine Anleitung (siehe Bild) dafür, die dortige Verdeckung abzumachen und dadurch Wasser abzulassen - zumindest nach den Bildchen. Ist das die Bodenwanne bzw. deren Entleerung? Wir haben die Spülmachine gebraucht gekauft und ich habe keine Erfahrung, deshalb weiß ich nicht, wie man so etwas entleert.

Welche Daten habe ich denn vergessen bzw. wie kann ich die nachtragen?

LIeben Gruß




[ Diese Nachricht wurde geändert von: boanjerkes am 25 Mär 2012 13:01 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: boanjerkes am 25 Mär 2012 13:03 ]

BID = 822202

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10486
Wohnort: Hamm / NRW

Seitenwände abnehmen und Bodenwanne auf Wasser prüfen. Gerät vorher vom Netz trennen. Wasser und Strom sind nicht immer die besten Freunde

BID = 822226

boanjerkes

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Berlin

Die Bodenwanne ist voll Wasser. Kann man die rausziehen, oder muss man die Maschine kippen?

Zur Ursachenbehebung: Ich glaube, dass das Wasser unten an der Tür raus - und dann außer auf den Boden auch in die Bodenwanne - gekommen ist, weil die Dichtung an der Tür unten sich gelöst hat. Wie kann man die erneuern, was für Material?

Vielen, vielen Dank und liebe Grüße

BID = 822228

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10486
Wohnort: Hamm / NRW

Gerät vom Netz trennen. Wasser mit Lappen aufsaugen. Kippen ist mit vorsicht zu geniessen. Es könnte Wasser über bauteile laufen und Schäden verursachen.

Prüfe bei demontierten Seitenwänden die Maschine im Betrieb. Dabei die Undichtigkeit suchen.


Nummer der Dichtung kann ich dir morgen suchen.

BID = 822303

boanjerkes

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Berlin

Ich hab jetzt das Programm zu ende laufen lassen, dh Klarspülen und Trocknen. Dabei war alles ok. Allerdings stand danach die Programmanzeige ungefähr dort, wo sie seit dem Beginn des Problems stand.

Danach hab ichs nochmal angestellt und etwas schneller laufen lassen (Ein-Knopf halb durchgedrückt). Irgendwann dann - noch vor dem Ende des Klarspül-Bereichs - hat er wieder neues Wasser gezogen, und gezogen, und gezogen. Jetzt ist es wieder vorne an der Tür raus- und auch wieder in die Bodenwanne reingelaufen (ich vermute durch das Leck an der Tür). Das Wasser lief vor allem in der Wasserziehphase - im Augenblick spült er wieder und es tropft nur noch ganz wenig.

Kann es sein, dass er in einem bestimmten Programmteil zuviel Wasser zieht (vielleich ist die Programmanzeige ja etwas durcheinander, sodass er eigentlich wo anders ist als im ersten Absatz dieses Postings)? Bisher ist ja noch nie etwas ausgelaufen, auch wenn wir zwischendrinn die Tür aufgemacht haben. Oder ist es ein Dichtungsproblem an der Tür, das einfach zu beheben ist?

LG

[ Diese Nachricht wurde geändert von: boanjerkes am 26 Mär 2012 10:52 ]

BID = 822307

boanjerkes

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Berlin

Wie bekomme ich denn die Programmanzeige wieder in den Normalzustand? Er spült in der Trockenphase und hört irgendwann in der Mitte auf.

BID = 822314

boanjerkes

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Berlin

Ok, Programm läuft wieder normal

BID = 822351

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10486
Wohnort: Hamm / NRW

Was hatte ich im Post 1 als erstes geschrieben?

BID = 822374

boanjerkes

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Berlin

Naja, wenn du in deiner letzten Post angedeutet hättest, dass das wichtig ist für jene Nummer, hätten wir uns das Ratespielchen sparen können. Und nicht nur dann. Und wenn du auf meine 2. Post, die 3. insgesamt, eingegangen wärst, wäre sichergestellt, dass unter den folgenden Angaben das ist, was du brauchst:

E-Nr. SMS4702/01 FD 7411 021613
SMS4702 0730 102 219

Typ S8K1B
DVGW-M 591

230V ~50 Hz 16A 0,15KW

Von einem Schild am vorderen Rahmen oben.

LIebe Grüße


BID = 822375

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10486
Wohnort: Hamm / NRW

Ich habe mit dem Wasser in der Bodenwanne noch den richtigen Hinweis gegeben.

Wenn du willst, dann rufe doch demnächst die kostenpflichtige Technikhotline an. Die werden dir auch ohne Nummern nicht helfen können.
Ein bischen Mitarbeit kann man doch wohl verlangen.

PS. Gerät ist 17 Jahre alt. Hoffentlich hast du da nicht so viel Geld ausgegeben.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: derhammer am 26 Mär 2012 20:24 ]

BID = 822387

boanjerkes

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Berlin

Erst nochmal danke für deine bisherige Hilfe.

Natürlich ist es vollkommen richtig, dass du "Mitarbeit" (ist ja keine Arbeit) verlangen kannst und verlangst. Allerdings macht auch da der Ton die Musik, und wie gesagt, war in deiner letztem Post gestern nicht mehr von zusätzlich nötigen Angaben die Rede. Und ich wusste nicht, welche Angaben ich vergessen habe.

Falls du mir bei der Dichtung trotzdem noch weiter helfen würdest, wär ich dir jedenfalls sehr dankbar.

Liebe Grüße, und nichts für ungut

BID = 822404

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10486
Wohnort: Hamm / NRW

Ist die Dichtung denn brüchig / gerissen?

BID = 822438

boanjerkes

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Berlin

Sie ist brüchig und einige Teile fehlen schon von dem schaumstoffartigen Streifen. Weiß auch nicht, warum da jetzt in so kurzer Zeit so ein großer Teil von einen Abgang macht.
Gibt's als Alternative vielleicht ein folienartiges Dichtungsmaterial, das man über die Ritze kleben kann? So was wäre wahrscheinlich einfacher anzubringen.

Liebe Grüße und einen guten Wochenanfang


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 39 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142908254   Heute : 9593    Gestern : 12882    Online : 524        21.9.2018    18:41
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,325878858566