Frage wegs Spannungsausgänge

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )      

Autor
Frage wegs Spannungsausgänge

    










BID = 675793

drahnoel

Neu hier

Beiträge: 24
 

  


Liebe Foren Leser,

ich habe eine " Klingeltrafo ", mit der Bezeichnung

NH200TV , von STR Elektronik.

da ist warscheinlich der Trafo defkt, weil die Sicherung 125mA
stets fällt. Auch eine 1 Ampere Si. fällt gleich.

Wir haben im Haus 2 Klingeln und Sprechananlage.

Nun meine Frage, ob ich jetzt evtl nur den Trafo austauschen
soll, herauslöten und neuen einlöten, oder evtl das gesamte Teil neu kaufen, knapp 90 Euro.

Oder würde es ein einfacher Klingelktrafo mit Schieneneinbau auch tun?

Deswegen würde ich gerne wissen was die Bezeichnungen am Ausgang beudeuten ...... M L B 0 8V ?

Welche Spannngen gehen da raus ?
Ich würde mich freuen auf Hilfe.

LG

Drahnoel


BID = 675795

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17196

 

  

Schau bitte auf den Schaltplan
Gruß Bernd

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!


Alle übrigen Schaltpläne stehen da auch zur Verfügung

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  8 Mär 2010 17:43 ]








BID = 675798

Bunkerspirit

Stammposter



Beiträge: 393
Wohnort: Nähe Ulm

Normaler Klingeltrafo hilft dir da gar nix. Das ist ein Netzgerät mit Verstärker für die Sprechanlage. Ausgang Wechselspannung und Gleichspannung.

Schau mal:

http://www.str-elektronik.de/schaltplaene/12_13.pdf

oder

http://www.str-elektronik.de/DoSu_schaltplaene.php

Und niemals höhere Sicherungswerte als angegeben einsetzten. Netzgerät vielleicht jetzt erst recht

BID = 675837

drahnoel

Neu hier

Beiträge: 24

Vielen Dank Euch beiden für die Übermittlung des Scaltplanes.

Es ist die F2 Sicherung die immer fällt.

Ich denke mal das es am Trafo selbel liegt.

Warscheinlich hat der einen Kurzschluss.

Könnte ich evtl den Trafo tauschen?

Sind glaub ich jeweils 2 mal 3 Lötsetellen.

Oder wie könnte ich mit der Fehlersuche fortschreiten....

Lg

Drahnoel

BID = 675842

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17196

Das ist kein Trafo das ist ein Netzteil !!!
Gruß Bernd
von einer Selbstreparatur rate ich ab !!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 675845

drahnoel

Neu hier

Beiträge: 24

Hallo Bernd, danke.

Ich meine das viereckige grosse Bauteil auf der Platine.

Primary 120V / 220 V steht da drauf.

Nennst Du das Netzteil ?

Dieses Bauteil, Trafo trau ich mich jetzt nicht mehr sagen hat

3 Ausgänge , mich würde interessieren welche Spannung da jeweils herauskommt.

Dieses Bauteil könnte man doch evtl wechseln ?

LG

Leonhard

BID = 675848

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17196

auf der Platine ist noch mehr als nur der Trafo. Der Fehler kann durchaus auch an den anderen Bauteilen liegen. Ohne genaue Kenntnisse wird in Deinem Fall die Fehlersuche zum Glücksspiel.

Gruß Bernd

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!


Edit: mögliche Fehlerursachen stehen in der von mir verlinkten Schaltung
da steht auch welche Spannung an welchem Anschluss wann anliegt.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  8 Mär 2010 21:20 ]

BID = 675849

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34399
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :

Es ist die F2 Sicherung die immer fällt.

Ich denke mal das es am Trafo selbel liegt.


Wenn du einen Blick auf die Anleitung gewolfen hättest, dann wüßtest du, das du falsch denkst.
Die Sicherung kommt erst nach dem Trafo. Durch das einsetzen einer falschen Sicherung kannst du den Trafo allerdings jetzt auch beschädigt haben. Niemals eine Sicherung durch eine stärkere ersetzen!
Brennt die Sicherung auch durch, wenn du die Anschlüsse an der Sekundärseite abklemmst?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 675852

drahnoel

Neu hier

Beiträge: 24

Also, entweder habe ich den falschen Schaltplan.

Ich sehe da nur den NH200TV ganz grob. Und nur die Beschaltung
zu der Sprechanlage.
Das Schaltbild vom Netzgerät selber ist nicht bei.
Aber wenn ich jetzt die Platine von unten so betrachte
dann ist die Sicherung ganz klar VOR dem Trafo.

Lg

BID = 675853

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17196

und woraus schließt du das der Trafo defekt ist? Nur weil evl die Sicherung vor dem Trafo anspricht?

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 675857

drahnoel

Neu hier

Beiträge: 24

Ja weil die Sicherung eben vor dem Trafo ist, deswegen.

Ich löte jetzt den mal aus.

Und hänge 220 dran.

BID = 675860

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17196

ohne Sinn und Verstand so hab ich mir das gedacht

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!


Ein Fehler zB defekter Gleichrichter kann durch aus auf der Primärseite des Trafos die Sicherung werfen!!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  8 Mär 2010 21:33 ]

BID = 675864

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13638
Wohnort: 37081 Göttingen

Wenn er nicht weiß, wie ein Trafo funktioniert, dann laß ihn doch machen.
Gruß
Peter

BID = 675865

drahnoel

Neu hier

Beiträge: 24

Deiner Meinung nach soll ich es austauschen?

Bin ich jetzt im Elektronikforum,

oder im Austauschforum ?

ich weis wo ich das Teil neu kaufen kann.

Aber ne Hilfe wie ich vorgehen soll beim

Messen kommt nicht ?

Lg

BID = 675866

drahnoel

Neu hier

Beiträge: 24

Es wäre ja gut wenns der Trafo nicht wäre.

dann bräucht ich nur einen Widerstand oder einen

Kondensator auswechseln.

Wie komme ich zu dem Schaltplan ?

Lg


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )
Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 12 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161639764   Heute : 3574    Gestern : 19324    Online : 233        19.10.2021    10:15
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0333640575409