Telefunken TV P8500MV

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
TV Telefunken P8500MV

    










BID = 584689

huskyfan610

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Deggendorf
 

  


Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Telefunken
Gerätetyp : P8500MV
Chassis : 618B33
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

1) Ich haben einen Telefunken PALcolor8500MV Fernseher inkl. Schaltpläne, der defekt ist. Wenn ich den Fernseher einschalte, schaltet er sich nach ca. 2 Sekunden selbstständig wieder aus. Anschließend schaltet er sich selbstständig wieder ein. Dies geschieht 3x, danach geht er in den Standby Mode. Die Bildröhre bleibt die ganze Zeit schwarz.
Dieses Verhalten wird durch eine Sicherheitsabschaltung des Fernsehers hervorgerufen. Auf dem Chassis ist ein TEA2029C verbaut. An dessen Pin 28 steigt die Spannung nach 2 Sek. auf über 1,2 V an --> Abschaltung. Leider kann ich den Grund dafür nicht finden. Es gestaltet sich relativ schwierig alle Spannungen zu überprüfen, da das Schaltnetzteil nicht aus dem Power up hinauskommt. Sehr viele Spannungen haben noch nicht die angegebenen Werte, da sie gerade am Ansteigen sind. Das Primärnetzteil wird jedoch richtig angesteuert und scheint zu Funktionieren. Es sieht so aus, als ab ein Bauteil zu viel Strom benötigt, was zu der Abschaltung führt. Kann mir vielleicht jemand einen Tip geben, was defekt sein könnte?

2) In dem Zeilentrafo befinden sich laut Schaltplan 3 Dioden. Ich wollte diese mit einem Multimeter einfach mal durchmessen. Leider sieht es so aus, als ob diese in beiden Richtungen sperre würden. Warum kann ich keinen Durchgang Messen? Ist der Zeilentrafo defekt?

Besten Dank im voraus für die Hilfe.

Grüße
Michael

Erklärung von Abkürzungen

BID = 584842

Fernsehpedda

Schriftsteller



Beiträge: 941
Wohnort: Berlin- Spandau
ICQ Status  

 

  

Hi, stelle doch sicher, den Lampentest... NT. Welche Grundarbeiten wurden durchgeführt!!! Hier ist ein gutes Nachlöten erforderlich,Massen, NT, diverse Transis, smd- dann die Zeile, gründlichst, Puls-Cs, DST. Am Hot, auch umliegende Bauteile, VK, THYr. ESM. Der PIN 28- ist der Eingang für Schutzschaltung. Die Aussage über den Zustand der Schutzschaltung des ICs, ist über PIN 15 möglich = ca 7V. Ich weiß nicht, wie die Reglung des Netzteils beim TV bekannt sind. Mfg.Peter

_________________
Die HORIZONTALABLENK,kann man"sehen"wenn die BR heizt!
Die VERTIKALABLENK,kann man"hören"wenn die Ablenkeinheit
brummt!

Erklärung von Abkürzungen








BID = 584905

huskyfan610

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Deggendorf

Hi,

danke für die Antwort. Ich habe jetzt folgende Arbeiten durchgeführt:

1) HOT ausgelötet und eine 60W Lampe an die Spannung U2 (siehe Schaltplan im Anhang) angeschlossen.

Wenn ich den Fernseher einschalte geht die Lampe an, dann wieder kurz aus und wieder an und leuchtet anschließend andauernd. Wenn ich den Fernseher jetzt kurz ausschalte und gleich wieder an, leuchtet die Lampe gleich durchgehend.

2) wie oben, jedoch mit 100W Lampe

die Lampe geht 3x kurz an und dann nach ca. 1 Sekunde wieder aus.

Ist der Fehler im Netzteil zu suchen oder wo anders?

Die Spannung U2 war nur 150 V und nicht wie im Schaltplan angegeben 164 V, ich habe die Spannung mit dem Poti PL15 auf 164 V eingestellt.

3) HOT mit Multimeter durchgemessen, dieser scheint auch zu funktionieren. Ich werde den Transistor morgen mit einem Komponententester nachmessen.

Ich werden heute noch alle Lötstellen nachlöten.

PS: Ich bin in der Hardwareentwicklung tätig, habe jedoch noch nie einen Fernseher repariert, und weiß auch nicht bis in letzte Detail wie er funktioniert.

Beste Grüße und vielen Dank
Michael



Erklärung von Abkürzungen

BID = 585026

Fernsehpedda

Schriftsteller



Beiträge: 941
Wohnort: Berlin- Spandau
ICQ Status  

Hi, Es sind keine Spannungen U2 nötig , diese zu verstellen, geht auch nicht. Ich meinte die U- System. NT. So rate ich ab, ohne Erfahrung zum Chassis die Übungen zu vermeiden. Mfg. Peter

_________________
Die HORIZONTALABLENK,kann man"sehen"wenn die BR heizt!
Die VERTIKALABLENK,kann man"hören"wenn die Ablenkeinheit
brummt!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 585162

huskyfan610

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Deggendorf

Hallo Fernsehpedda,

Die Spannung U2 im Schaltplan wird von dem SMPS des Fernsehers bereitgestellt. Diese führt dann zum DST und von dort aus über den HOT nach Masse. Mit dem Poti PL15 kann ich die Höhe der Spannung U2 ändern. Im Schaltplan sind 164 V angegeben - auf diesen Wert habe ich die Spannung auch eingestellt. Ich kenne leider die Fachausdrücke bei TV's nicht so gut, ich denke aber, dass es sich um U- System handelt.


Zitat:
NT. So rate ich ab, ohne Erfahrung zum Chassis die Übungen zu vermeiden. Mfg. Peter

Was meinst du mit NT?

Ich habe sehr gute Hardwarekenntnise, ich habe selbst schon Flyback Netzteile entwickelt und auch andere Analogelektronik, allerdings eben noch nie etwas mit TV zu tun gehabt. Da es mir aber Spaß bereitet und ich auch interesse an der genauen Funktionsweise habe, werde ich Ihn schon selbst reparieren.

Ich habe den HOT heute durchgemessen --> funktioniert einwandfrei.

Ist das beschriebene verhalten beim Lampentest nun normal oder liegt der Fehler schon irgendwo im Netzteil?

Beste Grüße
Michael



Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 48 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162474584   Heute : 962    Gestern : 18729    Online : 344        2.12.2021    4:43
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0546360015869