Friwo Batterie-Ladegerät WLG 10 000 E

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Batterie-Ladegerät Friwo WLG 10 000 E

    










BID = 536482

mc-murphy

Neu hier



Beiträge: 46
Wohnort: Mannheim
Zur Homepage von mc-murphy
 

  


Hallo Leute,

Da dachten wir, wir wären auf der sicheren Seite, während wir unseren LKW beladen (hat bekannterweise des Häufigeren Probleme mit der Elektrik und entlädt sich selbst - bisher haben 3 Werkstätten den Fehler nicht gefunden ...) - also das bisher als gut bekannte Ladegerät:

FRIWO Automatik Universal Batterielader Type WLG 10000 E

genommen und drangehängt (dank Nato-Steckdose alles _sicher)

Erste Verwunderung: Am Amperemeter war fast kein Ladestrom abzulesen
Da haben wir uns noch nix gedacht: der LKW ist vorher ein gutes Stück gefahren, also wird die Batterie wohl voll sein ...

Großes Ärgernis einige Stunden später: An ein Starten ist nicht mehr zu denken - Beleuchtung und Hubeinrichtung funktionieren noch, aber um den schweren Diesel zu starten reichts nicht mehr. Das Gerät haben wir vorher abgezogen (sonst würde mich ja nix wundern)...

Ich hab jetzt mal nachgemessen, und siehe da: Statt irgendwas um die 24 Volt kommen da nur noch 22 Volt raus --> das wird nix mit dem Laden ...

Ich habs mal aufgeschraubt - das ist wohl schon ein paar Jahre alt - die Umschaltung erfolgt per mechanischem Schalter der über eine lange Welle mit mehreren Exentern verfügt. An die kleine Platine mit der Elektronik bin ich bisher noch nicht rangekommen (hab auch noch einen normalen Job).

Hat jemand Erfahrungen mit dem Gerät? Typische Probleme/Fehler? Schaltplan wäre äußerst hilfreich ...
Wenn nicht, wäre ja glatt zu überlegen, die Elektronik auf aktuellen Stand zu bringen (Mikrocontroller) - wenn da jemand gute und robuste Schaltungen (am liebsten so, dass sie auch ein versehentliches Starten mit angehängtem Ladegerät überleben ...) weiß bin ich ebenfalls dankbar!


Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 37 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 152998772   Heute : 5472    Gestern : 12348    Online : 484        9.7.2020    14:28
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.070680141449