Grundig Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  VS 540 Hi-Fi Monolith

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 12 7 2024  12:19:17      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


Autor
Videorecorder Grundig VS 540 Hi-Fi Monolith

    







BID = 426918

pecol

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Fürth
 

  


Geräteart : Videorecorder
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : VS 540 Hi-Fi Monolith
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo
Ich bin neu hier im Forum, deswegen kleine vorstellung: bin 17, und lerne Informationselektroniker für Bürosysteme.

Nun zum Problem,

Habe Obigen VCR, das Abspielen von Fremdkassetten ist kein problem, super Bild. Nur Aufnahmen mit dem Gerät wackeln bei der Wiedergabe hin und her, und manchmal ist´s dann kurz S/W. Und es wird immer Hell, Dunkel.

weis einer Rat?

_________________
Ob Weit oder Nah - die Post ist für sie da!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 427207

Kurzschlus

Gesprächig



Beiträge: 192
Wohnort: Magdeburg

 

  

Benutzt Du eine DVD mit Macrovision oder ähnlichem als Kopierschutz als Zuspielgerät? Oder ein Satellitenprogramm oder Pay-Programm oder dergleichen?
Die beschriebenen Fehler sehen ganz danach aus.

Wenn ein anderer Videoapparat diese Bildstörungen nicht zeigt, muß das noch nichts heißen. Macrovision wurde afaik erst 1986 eingeführt, ältere Videogeräte lassen sich wenig bis gar nicht vom Macrovision-Signal stören. :D

Es kann aber auch an Deinem Monitor liegen - während gewöhnliche Fernseher meist relativ tolerant sind, was derartige Signalmanipulationen betrifft, ist dies bei Studiogeräten nicht immer der Fall. Die sollen schließlich auch Signalmängel anzeigen. Da siehst du den Macrovision-Dreck direkt beim DVD-Abspielen.
Um solche DVDs anzugucken, muß man dann halt einen unempfindlichen Fernseher nehmen

Die einzige meines Wissens nach legale Lösung, keinen Ärger mit dem Macrovision-Signalstörungen zu haben, ist, seine alten Geräte aus der Vor-Macrovision-Zeit weiterzubenutzen, also ggfs. auch zu reparieren statt wegzuwerfen. Kopierschutzentferner und derartige "Videosignalverbesserer" sind jedenfalls afaik nicht legal.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 427223

pecol

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Fürth

Hallo,

Danke schonmal für die Antwort, das Gerät ist über EURO-AV An einen SAT Empfänger angeschlossen.



MfG

Erklärung von Abkürzungen

BID = 427825

Kurzschlus

Gesprächig



Beiträge: 192
Wohnort: Magdeburg

Dann geh sicher, daß Du zum Aufnahmetesten ein ÖR-Programm nimmst, das bekanntermaßen Macrovision-frei ist, wie ARD oder ZDF.
Alternativ kannst Du jede terrestrische Signal (egal ob Analog-TV oder DVB-T) als Macrovision-freie Testsignalquelle verwenden.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 427921

pecol

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Fürth

Hi,

Danke für den Tipp, ich habs nun Probiert, ARD u.ZDF, gleiches ergebnis "pulsierendes" Bild bei der Wiedergabe,noch eine Idee?

MfG

Danny

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181648903   Heute : 1724    Gestern : 5490    Online : 129        12.7.2024    12:19
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0229969024658