Deutsche Telekommunikation Anlage Telefon ISDN DSL  Telekom (Hagenuk?) T-Concept CM700

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Telekommunikation Deutsche Telekom (Hagenuk?) T-Concept CM700

    










BID = 417940

stevie

Neu hier



Beiträge: 36
Wohnort: Aachen
 

  


Geräteart : Telekommunikation
Hersteller : Deutsche Telekom (Hagenuk?)
Gerätetyp : T-Concept CM700
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen!

Im Mobilteil CM700 meines schnurlosen Telefons habe ich die Tastatur repariert und direkt wieder kaputt gemacht. Die Kontakte der Tastatur befinden sich auf einer Folie, auf der ich Leiterbahnen repariert habe. Dazu habe ich diese Folie von der Platine angehoben und dabei leider einige Kontakte zwischen der Folie und der Platine gelöst.

Meine Frage: Wie bekomme ich die Folie wieder auf der Platine fest?

Auf der Platine befinden sich nebeneinander eine Reihe von Kontakten. Die Folie hat auf der Unterseite ebenfalls Kontakte (bzw. frei liegende Leiterbahnen). Bisher war um die Kontakte herum Kleber, der die Folie fixiert, und an den Kontakten waren Folie und Platine irgendwie "zusammengepunktet". Nun habe ich einen Teil dieser Kontakte gelöst, der Kleber ist auch teilweise weg.

Was ich bereits versucht habe: Von oben durch die Folie Löten - gibt nur ein fieses Loch und keinen Kontakt. Von oben durch ein Loch Silberleitlack auftragen - funktioniert nicht, weil der Lack sich sofort zwischen Folie und Platine saugt und verteilt.

Anbei noch ein Foto von der Sache. Hat jemand eine Idee, wie man das lösen kann?

Im Voraus danke für alles Hinweise!!!
Schöne Grüße,
Stefan



Erklärung von Abkürzungen

BID = 417941

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32342
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Die Kontakte waren scheinbar angeschweißt. Ohne die entsprechende Maschine und eine neue Folie wird das wohl nichts werden.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen








BID = 418127

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Der Hersteller ist SIEMENS.
Eigen-Reparaturversuch führt in dem Fahlerfalle zu nichts.
Ich empfehle ein Austauschgerät!
Oder mal in die Bucht gucken...

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 47 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151645037   Heute : 15827    Gestern : 18056    Online : 219        3.4.2020    23:01
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0987310409546