Kyocera Drucker Tintenstrahl Laser  FS-400

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 4 2024  20:23:56      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer


Autor
Drucker Kyocera FS-400

    







BID = 22016

MrSEG

Gelegenheitsposter



Beiträge: 55
 

  


Geräteart : Drucker
Hersteller : Kyocera
Gerätetyp : FS-400
Kenntnis : Artverwander Beruf
Messgeräte : Multimeter, Ozilloskop
______________________

Hallo,
habe ein Problem bei dem Drucker, der macht Papierstau.
Nun alles der Reihe nach:
ich habe den Drucker mit einem zahnradfressenden Geräusch bekommen, nach dem ich dann den Dru. zerlegt habe, habe ich festgestellt, dass Zahnrad an der Heizungswalze in meherere Teile zerbrochen war, die Teile habe ich dann ordentlich wieder zusammen bekommen(zusammengeklebt) und wieder alles zusammen geschraubt, nun dreht sich auch alles wie es soll, habe nun aber bei jedem Blat Papierstau. Also blat wird bis etwa 2/3 gedruckt, kommt etwa 5 cm aus dem Drucker und ohne Grund bleibt dann stehen, und der Drucker meldet Papierstau, dabei bleiben die Blätter immmer millimetergenau an der gleichen Stelle stehen.
Bevor ich nun das Teil wieder zerlege würde ich gerne noch Ihre Meinungen sehen, vielleicht hatte jemand schon das Problem oder hat evtl. eine Vermutung.

Danke




Hat sich erledigt, hatte die Ausgangsschranke beim Zusammenbauen falsch eingesetzt, sodass die immer offen war.
nun ist alles wieder i.O.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: MrSEG am  7 Jun 2003  1:28 ]

BID = 22019

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

 

  

Hi,
kann es sein, dass an dieser Stelle ein Microschalter oder eine Lichtschranke ist, die das Papier erkennen soll?? Vielleicht ist sie beim Zerlegen des Druckers aus der Fassung gefallen.

Bubu

BID = 22031

MrSEG

Gelegenheitsposter



Beiträge: 55

Hi,

ja das war auch der Grund, die Lichtschranke am Ausgang war immer offen,da ich die Bügel falsch eingesetzt hatte, sodass der Drucker nicht erkannte, dass Papier rauskommt, der sah nur, dass es rein kommt...

Danke


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 22 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180979614   Heute : 7427    Gestern : 9324    Online : 648        24.4.2024    20:23
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0326550006866