Siemens Monitor PC Bildschirm Röhrenmonitor  SCM 2185

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Autor
Monitor Siemens SCM 2185

    










BID = 18914

Garwaiyn

Gerade angekommen

Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 9
Wohnort: hamburg
Zur Homepage von Garwaiyn
 

  


Geräteart : Monitor
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : SCM 2185
Chassis : 6 GF6100-1AA
FCC ID : Keine ? oder HXEO000018
Kenntnis : keine Kenntnis der Materi
______________________

Hallo,
ich habe bei eBay einen 21er Siemens Monitor SCM 2185 ersteigert, der 3 Jahre alt sein soll. Bei mir angekommen habe ich den Monitor an meinen PC angebaut. Nachdem der Monitor normal hochgefahren ist, passierte es plötzlich! Es gab laute Knallgeräusche (hörte sich an wie Stromentladungen) und das Bild ging weg. Habe den Monitor sofort ausgemacht. ein späteres einschalten erbrachte dann ein Bild, welches scharf, aber nicht mittig war. Ich konnte an diesem Monitor aber keine Stellmöglichkeiten finden, um z.B. das Bild nach rechts/links, oben/unten zu verschieben. Auch kein Schalter für ein Onlinedisplay kann ich finden.
Meine Frage nun:
Was kann dieses Knallen sein und ist ein Monitor, ohne Einstellmöglichkeiten nicht viel älter als 3 Jahre?
Bin echt dankbar für jeden Tipp, da der Verkäufer behauptet das muss ein Transportschaden von UPS sein und bei ihm hätte der Monitor gut funktioniert.
Einen schönen Tag noch!
Bye
John

Erklärung von Abkürzungen

BID = 18920

Billy Klein

Schriftsteller



Beiträge: 553
Wohnort: Hamburg

 

  

Hi Garwaiyn,
bei diesem Monitor ist, wenn er nicht gerade im Nebel ollso feucht gestanden hat, der Hochspannungstrafo defekt
riecht es denn auch nach Gewitter wenn es knallt???
wenn das Gerät erst 3Jahre alt ist müsste er eigentlich
OSD menue haben um alle Einstellungen durchzuführen.

_________________
Mit freunlichen Grüßen Thomas

Erklärung von Abkürzungen








BID = 18923

Garwaiyn

Gerade angekommen

Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 9
Wohnort: hamburg
Zur Homepage von Garwaiyn


Zitat :
Billy Klein hat am  2 Mai 2003 23:28 geschrieben :

Hi Garwaiyn,
bei diesem Monitor ist, wenn er nicht gerade im Nebel ollso feucht gestanden hat, der Hochspannungstrafo defekt
riecht es denn auch nach Gewitter wenn es knallt???
wenn das Gerät erst 3Jahre alt ist müsste er eigentlich
OSD menue haben um alle Einstellungen durchzuführen.



Hallo Billi Klein,
danke für diese schnelle Antwort, hat mich schon verblüfft!
Also ich bin mir nicht sicher ob es auch nach Gewitter gerochen hat, aber das Knallen war so heftig, dass ich schon erschrocken zur Seite sprang. Kann es denn sein, das dieser Fehler mal sofort nach Einschalten und dann erst wieder nach einigen Minuten auftritt?
Gibt es eine Möglichkeit irgendwo zu erfahren, wann dieser Monitor in etwa gebaut wurde? Merkwürdigerweise gibt das gesamte Internet keine einzige echte Seite, über diesen Monitor wieder.
Du wohnst auch in Hamburg.....würde es Dir möglich sein, mich zu besuchen, um diesen Monitor anzusehen? Was ausser einer Tasse Kaffee, würdest Du für so einen Besuch (falls möglich) an Geld brauchen?
Achtung editierter Zusatz!!!!!!!!!!!!!
Ich habe gerade die einzige Seite über diesen Monitor im Internet gefunden (nach Stunden suche) leider ist das in englich und ich verstehe das nicht ganz, aber ich glaube ich habe mir einen Monitor aus einer medizinischen Anlage andrehen lassen. Das würde auch erklären, warum nichts im Internet über dieses Teil zu finden ist. Kann mir jemand das erklären, was hier auf diesem Bild mit den Monitoren SCM2185 erklärt wird?
http://www.ampronix.com/somatom-plus-4.htm
Schönes Wochenende!
John

[ Diese Nachricht wurde geändert von: garwaiyn am  3 Mai 2003  0:55 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19018

The Shadow

Gesprächig

Beiträge: 117
Wohnort: Wesel

Hallo.Das ist ein Sony-GDM F 500 Clon mit einer Art Soft-control,wie man sie schon mal bei bestimmten Quato-Monitoren für Applesysteme hatte.Das Sterben der Hochspannungstrafos ist bei den Original F 500ern eine wohlbekannte Seuche,erst wird das Bild unscharf,irgendwann knallts dann.Ich würde dem Verkäufer(Ich verkaufe auch öfter bei Ebay)auf den Zahn fühlen.Viel Erfolg!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19028

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35183
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Garwaiyn hat am  2 Mai 2003 23:52 geschrieben :

Ich habe gerade die einzige Seite über diesen Monitor im Internet gefunden (nach Stunden suche) leider ist das in englich und ich verstehe das nicht ganz, aber ich glaube ich habe mir einen Monitor aus einer medizinischen Anlage andrehen lassen. Das würde auch erklären, warum nichts im Internet über dieses Teil zu finden ist. Kann mir jemand das erklären, was hier auf diesem Bild mit den Monitoren SCM2185 erklärt wird?
http://www.ampronix.com/somatom-plus-4.htm


Erklärt wird da nicht allzuviel. Der Hersteller bietet seine Monitore als sehr hochwertigen Ersatz für defekte Siemens-Monitore an.
Es handelt sich dabei um spezielle Monitore für Siemens Computertomographen die über Lichtwellenleiter angeschlossen werden, normale VGA-Monitore kann man wohl nicht an diesen Geräten verwenden.
Das werden also modifizierte SCM1285 sein, in dem Text wird ja auch von "SCM2185-MEd-LWL" geschrieben. "Med" dürfte wohl für ein medizinisches Gerät stehen und "LWL" für Lichtwellenleiter.
Mit deinem Gerät hat das nichts zu tun, der wird ja normale Anschlüsse haben.

Der Trafo dürfte, wenn überhaupt zu beschaffen, nicht ganz billig sein.
Ich würde den Verkäufer auf alle Fälle anschreiben.

Viel Glück, hoffentlich hast du ohne großes Theater Erfolg!



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19057

Garwaiyn

Gerade angekommen

Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 9
Wohnort: hamburg
Zur Homepage von Garwaiyn


Zitat :
Mr.Ed hat am  3 Mai 2003 20:36 geschrieben :


Zitat :
Garwaiyn hat am  2 Mai 2003 23:52 geschrieben :

Ich habe gerade die einzige Seite über diesen Monitor im Internet gefunden (nach Stunden suche) leider ist das in englich und ich verstehe das nicht ganz, aber ich glaube ich habe mir einen Monitor aus einer medizinischen Anlage andrehen lassen. Das würde auch erklären, warum nichts im Internet über dieses Teil zu finden ist. Kann mir jemand das erklären, was hier auf diesem Bild mit den Monitoren SCM2185 erklärt wird?
http://www.ampronix.com/somatom-plus-4.htm


Erklärt wird da nicht allzuviel. Der Hersteller bietet seine Monitore als sehr hochwertigen Ersatz für defekte Siemens-Monitore an.
Es handelt sich dabei um spezielle Monitore für Siemens Computertomographen die über Lichtwellenleiter angeschlossen werden, normale VGA-Monitore kann man wohl nicht an diesen Geräten verwenden.
Das werden also modifizierte SCM1285 sein, in dem Text wird ja auch von "SCM2185-MEd-LWL" geschrieben. "Med" dürfte wohl für ein medizinisches Gerät stehen und "LWL" für Lichtwellenleiter.
Mit deinem Gerät hat das nichts zu tun, der wird ja normale Anschlüsse haben.

Der Trafo dürfte, wenn überhaupt zu beschaffen, nicht ganz billig sein.
Ich würde den Verkäufer auf alle Fälle anschreiben.

Viel Glück, hoffentlich hast du ohne großes Theater Erfolg!





Hi Mr.Ed,
(gab da doch mal vor langer Zeit eine Serie mit einem sprechenden Pferd, das sich Mr. Ed nannte)
Vielen Dank für die Erklärungen, das bringt mich ja schonmal weiter. Jetzt brauche ich wohl nur noch versuchen zu erfahren, wann diese Monitore hergestellt wurden, bzw. bis wann. Der Verkäufer gab an 3 Jahre alt und damit könnte ich eine Rücknahme bestimmt erreichen, sollte der nachweislich älter sein, was ich stark annehme.
Danke nochmals.
Bye
John

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19063

Blue Wolf

Schriftsteller



Beiträge: 551
Wohnort: Detmold / Lippe
Zur Homepage von Blue Wolf ICQ Status  

Kleiner Tip zur "ungefähren" Altersbeurteilung: (sagt natürlich nichts darüber aus, wie lange der Moni im Regal beim Händler gestanden hat):
Oftmals steht das Herstellungsdatum auf der Rückseite des Monis, manchmal auch nur ein kleiner Aufkleber. Sollte das nicht der Fall sein, so ist evtl. der Herstellungsmonat + Jahr in der Innenseite des Gehäuse gepresst/geformt, manchmal so ähnlich aufgebaut wie ein "TÜV-Siegel" am KFZ-Kennzeichen.

Ingo

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19066

Garwaiyn

Gerade angekommen

Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 9
Wohnort: hamburg
Zur Homepage von Garwaiyn

hallo blue wolf,
ja tatsächlich ich habe im innern des Monitors einen aufkleber an der bildröhre gefunden. dort steht drauf May 94, was nicht gerade an ein alter von 3 jahren glauben lässt.
da aber der verkäufer das gerät auf 3 jahre angegeben hatte, denke ich das ist ein grund für eine beschwerde und vielleicht rücknahme.
vielen dank für deinen tipp.
schönen sonntag noch!
bye
john

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19067

Blue Wolf

Schriftsteller



Beiträge: 551
Wohnort: Detmold / Lippe
Zur Homepage von Blue Wolf ICQ Status  

Das wird der Herstellungszeitraum der Röhre selber sein, also nicht der komplette Monitor. Aber alzuviel jünger wird der Monitor auch nicht sein, denn die Hersteller legen sich nicht ihre Bauteile 6 Jahre lang auf Lager...

Ingo

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19068

Garwaiyn

Gerade angekommen

Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 9
Wohnort: hamburg
Zur Homepage von Garwaiyn


Zitat :
Blue Wolf hat am  4 Mai 2003 10:13 geschrieben :

Das wird der Herstellungszeitraum der Röhre selber sein, also nicht der komplette Monitor. Aber alzuviel jünger wird der Monitor auch nicht sein, denn die Hersteller legen sich nicht ihre Bauteile 6 Jahre lang auf Lager...

Ingo


hallo blue wolf,
ich habe eben nochmal den ganzen innenraum des monitors abgesucht. auch einige der platinen und der geräte im innern, tragen das datum 1994. mal abgesehen davon das der staub in dem gerät so stark ist, das da nichtmal mein erster 14ner monitor von etwa 1994/95 mithalten kann. kann mir kaum vorstellen, das ein monitor (von außen schaut er aus wie ein nichtrauchergerät)in 3 jahren dermaßen verstaubt. und es kommt noch dazu, das die geräte von vor 3 jahren, eigentlich alle über möglichkeiten zur bildlageänderung verfügen.
auch die funktion habe ich nochmals geprüft und nach etwa 6 minuten ging das geknalle wieder los. merkwürdig nur, das der trotzdem immer noch wieder startet und einige zeit lang ein bild bringt.
bye
john

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19083

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35183
Wohnort: Recklinghausen

Erkennen kann man es auch gut an Halbleitern. Die tragen sehr oft Datumsstempel nach dem Format Kalenderwoche-Jahr oder Jahr-Kalenderwoche, Wenn du also irgendwas wie 9412 oder 1294 (wobei die 12 auch eine andere Zahl sein kann, ist halt die Fertigungswoche) auf Halbleitern findest wäre das ein weiteres Indiz für das Baujahr.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19092

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35183
Wohnort: Recklinghausen

Da du in dem Thread zu dem Sony-Modell was gefragt hattest:
Hab in de.comp.hardware.monitore noch was gefunden, evtl. hat der überhaupt keine Geometrieeinstellmöglichkeiten und kein OSD:

http://groups.google.de/groups?hl=d.....m%3D1



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19565

Garwaiyn

Gerade angekommen

Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 9
Wohnort: hamburg
Zur Homepage von Garwaiyn

Hallo,
ich wollte nochmal bescheid geben wegen meinem Monitorproblem! Also der Verkäufer (eBay) teilt mir mit das er ein heiles Gerät abgeschickt hätte und nicht bereit ist dafür gerade zu stehen, das der jetzt defekt ist. Habe mich mit ihm geeinigt und er schickte mir 25€ zurück. Ganz schöner Verlust für mich.
Der Monitor zeigt inzwischen ein gutes Bild und das Bild habe ich bei 60 Hz in die Mitte bekommen (rechts/links etwa 1 cm Rand). Leider pumpt das Bild nach wenigen Minuten immer noch und beginnt dann zu knallen. Danach baut sich das Bild aber wieder auf. An der Rückseite sind zwei Reihen dieser Dipp-Schalter und wer kann mir sagen, für was die wohl sind?
Schönes Wochenende noch!
Bye
John

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19605

Ein Rudel Gurken

Monitorspezialist



Beiträge: 1010

Hast du das Gerät Ohne Garantie gekauft ?

STAND DORT AUSDRÜCKLICH OHNE GARANTIE ?

Wie lange hast du das Gerät ? Und wann hast du dem Verkäufer das mitgeteilt, das es defekt ist ?

_________________
Achtung:

Alle meine Tips sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!!!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.


Abkürzungen unten rechts --->>>

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167085230   Heute : 3961    Gestern : 21548    Online : 177        29.6.2022    8:31
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,61 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0795640945435