CD Player an einen Phonoeingang am Mixer anschließen ?

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 19 7 2024  17:13:01      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
CD Player an einen Phonoeingang am Mixer anschließen ?

    







BID = 115005

skipper_on

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Hallo,
kann mir jemand einen Tip geben, wo ich eine Schaltung für einen Impedanzwandler her bekomme, der den Eingangswiderstand des CD Players auf den Widerstand des Phonoeingang vom Mixers wandelt?

Vielen Dank
Skipper

BID = 115045

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5307
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

 

  

Moin Moin.

Die Sache mit den Phonoeingängen ist nicht ganz so einfach. Wenn es ein Eingang für ein MC System ist, dann ist da üblicherweise ein Entzerrvorverstärker vorhanden, der das Signal vom MC System "glattziehen" soll. Schliesst man dort einen CD-Player an, dessen Kennlinie schon "glatt" ist, dann klingt das nicht eben gut. Guck dir die Eingangsschaltung des Mixers an und versuch den Entzerrer zu finden. Mit etwas krimineller Energie kann man das Ding ggf. totlegen und man erhält einen astreinen Line-Eingang. Ich habs schon bei einem alten Monacormixer, einem Uher und einem Dynacord gemacht. Je nach Typ ist der Entzerrer ganz einfach zu überbrücken, bei Anderen ist es besser die Bauteile einfach auszulöten und den Entzerrer dann durch einen Draht zu ersetzen.

_________________
Tschüüüüüüüs

Her Masters Voice
aka
Frank

***********************************
Der optimale Arbeitspunkt stellt sich bei minimaler Rauchentwicklung ein...
***********************************

BID = 115048

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Das ist richtig.

Gilt allerdings nicht nur für die (seltenen) MC-Eingänge, sondern genauso für die viel häufigeren MM!
Nur die ganz alten Phono-Eingänge für Kristall- und Keramiksysteme besitzen keine RIAA-Entzerrung und sind daher direkt für den Anschluß von Geräten mit Line-Ausgängen geeignet.

Es gibt sogar RIAA-Verzerrer als externe Schaltung, um die Kennlinie zu neutralisieren, aber das ist mit Qualitätsminderung verbunden und unnützer Aufwand.

Brücke (fest oder per Schalter) ist die weitaus bessere Lösung!


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 115422

skipper_on

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Habs mit Umschalter realisiert. Skipper


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181686359   Heute : 2507    Gestern : 4771    Online : 167        19.7.2024    17:13
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0253310203552