Bauknecht Waschtrockner  WATK PURE 96G4 DE

Reparaturtipps zum Fehler: Abbruch Waschprogramm mit F01

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Reparaturtipps Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 21 6 2024  13:58:10      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Reparaturtipps Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner


Autor
Waschtrockner Bauknecht WATK PURE 96G4 DE --- Abbruch Waschprogramm mit F01
Suche nach Waschtrockner Bauknecht WATK

    







BID = 1123649

kiblsk

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Waschtrockner
Defekt : Abbruch Waschprogramm mit F01
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : WATK PURE 96G4 DE
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo,

Ich habe das Problem, dass mein Gerät nach ca 13 Minuten auf Fehler F01 springt und das Display wild blinkt. Danach pumpt das Gerät ab und schlussendlich wird der Waschtrockner entriegelt und weiter wild geblinkt.

Das passiert (fast) unabhängig vom Wasch-Programm und scheint immer dann der Fall zu sein, wenn das Gerät abpumpen will (oder es pumpt ab, weil ein Fehler aufgetreten ist?).
Es funktionieren nur "Spülen", sowie "Schleudern und Abpumpen".

Ich habe alles versucht, was mir so in den Sinn gekommen ist: Selbstreinigungsprogramm gestartet,
Deckel Ablaufpumpe abgeschraubt: nix drin und Pumpenflügel läßt sich drehen,
Gerätestecker abgezogen und einige Minuten gewartet,
Gerätedeckel und Rückwand abgeschraubt und alle mir zugänglichen Steckverbindungen bewegt

Jetzt bin ich an der Stelle, wo ich sagen muß: ich weiß nicht mehr weiter.

Habt ihr noch eine Idee, was ich machen könnte?
Vielen Dank vorab!

Grüße

BID = 1123659

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Pflichtangaben?



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1123660

driver_2

Moderator

Beiträge: 12086
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Die Daten manuell hier als Text nachreichen.




_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1123663

kiblsk

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo,

Sorry, ich kann eure Maskenfelder meinem Typschild nicht zuordnen und habe deshalb die Typenschilder fotografiert und angehängt.

Vielleicht könnt ihr mir zu meiner Frage noch die Zuordnung mitteilen, damit ich es das nächste Mal weiß.

Meine Vermutung:
Seriennummer: 859991548480
FD Nummer: SN 60 1925006362
Zeile1: 220-240 V 50Hz IPX4
Zeile2: 1850W 1400rpm
Zeile3: LVA2006TRF

Hinweis: auf dem Typschild steht 859991548480 auf dem Aufkleber an der Tür steht 869991548480.

Vielen Dank vorab!







BID = 1123665

driver_2

Moderator

Beiträge: 12086
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Seriennummer bei uns ist SN auf deinem Typenschild FD Nummer ist eine BSH Spezifische Angabe, aber es wäre schön, wenn die fragenden einfach alles angeben würden sofort beim ersten Mal, deswegen haben wir Zeile 1, 2 und 3 als neutrale Abfrage.

Dennoch vielen Dank.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1123760

kiblsk

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo,
Habt Ihr mich vergessen?
Grüße

BID = 1123761

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

ist der Wasserzulauf i.O? Eimertest gemacht?
Arbeiten alle Ventile?
befindet sich Wasser in der Bodenwanne?
Wie schnell wird abgepumpt?
Wird gleichmäßig abgepumpt?

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 1123836

kiblsk

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Zwischenstand:
Zulauf ist i.O., habe auch noch einmal extra den Eimertest gemacht.
Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass das Waschmittel immer vollständig aus dem Waschmittel Schuber entnommen ist.
Mein Verdacht war deshalb auch nicht ein Wassermangel, sondern eher ein Sensor o.ä.
Ich kann leider nicht sagen ob schnell oder langsam abgepumpt wird. Aus meiner subjektiven Beurteilung heraus wird wie immer abgepumpt.
Als nächstes sehe ich mir die Ventile an und hoffe, dass ich dazu in Youtube eine Anleitung finde.
Ich berichte wieder.
Für die bisherigen Hinweise schon einmal vielen Dank!


BID = 1124084

kiblsk

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo,
ich habe keine Bodenwanne an der Maschine. Es befindet sich auch kein Wasser auf dem Boden.
ich habe die Ventile ausgebaut, kann Sie aber leider nicht zerlegen, da mir dazu das passende Werkzeug fehlt.
Insgesamt glaube ich allerdings auch nicht, dass hier ein Problem vorliegt.
Ich würde mich lieber zuerst auf Sensor, bzw. Elektronik konzentrieren und wenn da nichts zu finden ist, dann noch einmal die Ventile im Detail ansehen.
Kann mir jemand sagen, was und wie ich einzelne Bauteile/Sensoren durchmessen kann?
Vielen Dank vorab!
Grüße

BID = 1124093

Schnurzel

Schreibmaschine

Beiträge: 1259
Wohnort: Bayern

Fehler F01 bedeutet dass deine Maschine das Wasser nicht schnellgenug abpumpen kann. Deshalb auch kein Schleudern.
Ablaufpumpe verstopft?
Ablaufschlauch geknickt?
Lass sie einfach mal in einen Eimer abpumpen...

BID = 1124101

kiblsk

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo,

Ich habe die Waschmaschine wieder zusammengebaut und noch einmal laufen lassen, um auch mir einfach noch einmal klarzumachen, welche Symptome die Maschine zeigt.
Fazit: exakt so, wie am Beginn dieses Threads beschrieben.

Machine pumpt ab und springt gleichzeitig auf F01 (wie schon geschrieben F01 verursacht Abpumpen oder Abpumpen verursacht F01 - keine Ahnung wie herum).
Ich habe den Ablaufschlauch ins Waschbecken gehalten - die abgepumpte Wassermenge ist normal. Ein abgeknickter Schlauch ist nicht zu sehen.

Was mir aber dieses Mal aufgefallen ist, das ist der rote Wasserhahn mit 'X' unter dem Symbol (siehe Bild). Ich glaube, der wurde zuvor nicht angezeigt. Hoffentlich habe ich beim Zerlegen und wieder Zusammensetzen der Maschine keinen neuen Fehler eingebaut.

derhammer hat schon zu Beginn des Threads die Frage gestellt: Ist der Wasserzulauf in Ordnung. Was ich (mir) bisher immer mit ja beantwortet habe.

Bin ich auf der richtigen Spur, wenn ich jetzt den Aquastop und/oder die Ventile verdächtige?
Die Ventile kann ich irgendwie nicht weiter zerlegen (siehe Bild), da ich die "Verklemmmung" weder mit einem Schraubenzieher noch mit einer Spitzzange aufkriege.

Zudem stellt sich jetzt auch die Frage, warum das Wasserhahn Symbol nicht schon zu Beginn des Waschgangs angezeigt wird, wenn die Trommel erstmalig mit Wasser gefüllt wird, was ja ganz offensichtlich funktioniert.

Hat jemand eine Idee, bzw. kann mir jemand auf die Sprünge helfen, was ich tun kann/soll?

Vielen Dank vorab!


Hochgeladene Datei (1325955) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (1224756) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 1124102

kiblsk

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Sorry, Bilder waren zu groß.
2. Versuch.





Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181518883   Heute : 3565    Gestern : 6460    Online : 552        21.6.2024    13:58
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0553071498871