Siedle ältere Anlage Klingel/Gong geht nicht mehr

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 6 2024  19:21:27      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router


Autor
Siedle ältere Anlage Klingel/Gong geht nicht mehr

    







BID = 1109577

HugM

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Hallo zusammen,

im Haus meiner Großeltern ist eine Siedle Klingelanlage aus den 90er Jahren verbaut (siehe Bilder).

Dazu gehören Kamera, Klingel, 3 Endgeräte,
Türöffner.
Ich sende Bilder als Anlage mit.

Seit einiger Zeit funktioniert die Klingelfunktion nicht mehr.

Der Türöffner funktioniert.
Bei der Funktion der Kamera sind wir uns unsicher, da diese wohl nur aktiv wurde wenn geklingelt wurde.

Bei Aktivierung der Klingelschalter wird das Licht an der Kamera angeschalten.

Der Hauselektriker hat sich die Anlage angesehen, konnte den Fehler bisher leider nicht beheben.

1. Hat jemand eine Idee, was das sein kann, bzw. was man prüfen könnte?
2. leider haben wir den Schlüssel für das Gehäuse der Klingelschalter nicht mehr. Kann mir jemand sagen welchen Schlüssel man dafür braucht um ggf. dort mal reinzuschauen?

Vielen Dank und Viele Grüße

Markus
















BID = 1109596

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 906
Wohnort: Ried

 

  

Warum sollte die Klingel ohne Strom funktionieren^^ ?

Die Schnarren und Gongs brauchen i.a. 8-12V. Und die können hier nur aus dem NG602-0 kommen.
Das NG hat zwischen der 2. und der 3. Sicherung zwei Betriebs-Leds angebracht, die warum auch immer gerne eher eine ganze Spur zu hell als zu dunkel leuchten. Wovon hier nicht ansatzweise etwas zu erkennen wäre ...

Finger am NG sachte oben auf das Plexiglas auflegen; die Klappe schwenkt nach unten auf.
Die drei sichtbaren Sicherungen sind lediglich locker eingeklickte Reservesicherungen.
Die eigentlichen Sicherungen verstecken sich unter den roten Kappen. Breiter Schraubenzieher, die Kappe(n) damit ca. 1½ mm reindrücken, dann eine viertel Umdrehung nach links, dann sachte den Schraubenzieher zurücknehmen. Die Kappen wollen einem mitsamt der auf der Innenseite eingeschobenen Sicherung entgegenspringen!
Springt nix, is hinter der Kappe lediglich Luft - die dazugehörige Sicherung evtl defekt in der Hosentasche des Hauselektrikers rumlümmelnd^^.

BID = 1109631

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
2. leider haben wir den Schlüssel für das Gehäuse der Klingelschalter nicht mehr.

Der hat die Nr. 210007019-00, Schlüssel für VARIO 511 zum Öffnen des Montagerahmens MR 511/512/513/514/524-...
Sieht aus wie ein alter Kofferschlüssel.
https://www.siedle.com/files/produc.....0.pdf

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1110315

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3416
Wohnort: Mainfranken

Frag doch mal bei denen hier hier nach. Die sind bei euch in der Nähe und dürften auch Elektriker haben
Oder frag mal den hier, der dürfte doch auch Siedle Experte sein

P.S.: An der Zensur des Klingelschildes musst du noch arbeiten

_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Elektro Freak am 24 Mär 2023  2:30 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Elektro Freak am 24 Mär 2023  2:33 ]

BID = 1110877

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3416
Wohnort: Mainfranken

Keine Rückmeldung, war ja klar.
Aber immerhin wissen wir nun, wer der Stoffel war.

_________________


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181460174   Heute : 3214    Gestern : 6073    Online : 490        13.6.2024    19:21
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0390858650208