Walter Ca5

Reparaturtipps zum Fehler: Batterieladegerät auto defekt

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 6 2024  08:07:55      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Sonstige Walter Ca5 --- Batterieladegerät auto defekt
Suche nach Walter

    







BID = 1104947

Mongoo

Gelegenheitsposter



Beiträge: 81
Wohnort: Solnhofen
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Batterieladegerät auto defekt
Hersteller : Walter
Gerätetyp : Ca5
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

. Hallo liebe Gemeinde.
Ich habe ein defektes Auto Ladegerät mit Trafo und ca 5 Ampere Leistung.
Bei diesen ist eine doppeldiode verbaut welche defekt ist. Ich hätte aber noch viele leistungstransistoren aus früheren Projekten herumliegen
Diese sollten locker die Ampere ab können wenn das überhaupt geht.
Eine z.b wäre ein 2n2955. Kann ich aus diesem Bauteilen eine doppeldiode machen

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mongoo am 30 Nov 2022  0:53 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mongoo am 30 Nov 2022  0:57 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1104948

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
ine z.b wäre ein 2n2955. Kann ich aus diesem Bauteilen eine doppeldiode machen
Nein, die Sperrfähigkeit der B-E-Diode reicht nicht.

Kaufe einfach einen handelsüblichen Brückengleichrichter im Metallgehäuse. Die sind preiswert, und da sind zwei Doppeldioden drin -eine mit gemeinsamer Anode und eine mit gemeinsamer Kathode.
Damit kannst du dir die Polarität deines Ladegeräts aussuchen.

z.B.: https://www.pollin.de/p/taiwan-semi.....50328

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1104976

Mongoo

Gelegenheitsposter



Beiträge: 81
Wohnort: Solnhofen

Hast recht. Einen brückengleichrichter habe ich noch.den verwende ich als doppeldiode. Was ich aber im Moment geistig noch nicht begreife, wie sieht die Spannung aus die zum Ausgang des laderd geht. Der Trafo hat einen mittelabgriff und das ist die Masse Ausgang lader. Eine Seite des Trafos geht auf eine doppeldiode die andere Seite des Trafos auf die andere Seite der Doppel Diode.

Eingang eine seite Trafo auf reche seite doppeldiode, linke seite doppeldiode auf trafo. Mitte Ausgang plus lader

Sekundär trafo . >. Mitte Ausgang < trafo. Pfeile Richtung der doppeldiode.

Was kommt da raus mitte doppeldiode gegen mittelabgriff Trafo

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mongoo am 30 Nov 2022 21:09 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1104977

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7098

Da kannst ja mal da gucken: https://forum.electronicwerkstatt.d.....t=jpg

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1104979

Mongoo

Gelegenheitsposter



Beiträge: 81
Wohnort: Solnhofen



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mongoo am 30 Nov 2022 21:59 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1104980

Mongoo

Gelegenheitsposter



Beiträge: 81
Wohnort: Solnhofen

Hier Bild.
Wie sieht das Signal aus was zum plus rauskommt gegenüber Masse. betrachtet praktisch via oszi








[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mongoo am 30 Nov 2022 22:02 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1104981

Murray

Inventar



Beiträge: 4723

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1104983

Mongoo

Gelegenheitsposter



Beiträge: 81
Wohnort: Solnhofen

Genial. Habe ich mir schon gedacht das ist im Prinzip dann abläuft wie beim Brücken gleichrichter. Dass beide Wellen nach oben geklappt sind.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1104986

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36080
Wohnort: Recklinghausen

Warum nimmst du nicht einfach eine Doppeldiode, wenn die da vorgesehen ist?


Zitat :
Was kommt da raus mitte doppeldiode gegen mittelabgriff Trafo

Das ist eine normale Zweiweg-Gleichrichterschaltung.
Die 2. Schaltung hier (M2). https://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0201071.htm
Du nimmst von der Graetzbrücke den + Anschluss und die 2 Wechselspannungsanschlüsse, Am Negativen Anschluss könntest du eine negative Spannung abgreifen. Bei dir bleibt der vermutlich leer. Die Diode teilst du uns ja nicht mit, den Gerätetyp gibt es offenbar nicht.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1104992

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Habe ich mir schon gedacht das ist im Prinzip dann abläuft wie beim Brücken gleichrichter. Dass beide Wellen nach oben geklappt sind.
Ja, das macht die Schaltung mit der Doppeldiode. Die beiden Wicklungshälften leiten dann abwechselnd.

Die Schaltung mit dem Brückengleichrichter kennst du bestimmt auch.
Die sorgt in vielen NF-Endstufen für eine symmetrische Versorgung, damit man den Elko vor dem Lautspecher weglassen kann und eine untere Grenzfrequenz bis fast Gleichstrom bekommt.
Dabei ist dann auch die zweite Doppeldiode mit umgekehrter Polung des Brückengleichrichters aktiv. Die schliesst du hier einfach nicht an.

P.S.:
Schau dir bei der alten Schaltung genau an, ob Plus oder Minus an der Doppeldiode rauskommt!
So musst du dann auch den (halben) Brückengleichrichter verwenden.

Bei vielen solchen Ladegeräten werden zur Anzeige nämlich Weicheisen-Amperemeter verwendet, und die zeigen unabhängig von der Stromrichtung den Effektivwert richtig an.
Wenn dein Ladegerät aber falsche Polarität liefert, und du schliesst da eine Starterbatterie normal an, dann wird es brandgefährlich!





[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  1 Dez 2022  3:53 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1105001

driver_2

Moderator

Beiträge: 12064
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Ich habe auch noch ein uraltes Ladegerät zum "aufwecken" von tiefentladenen Batterien, ansonsten nehme ich ausschließlich elektronische, die die Batterie langsam laden und automatisch erhalten.


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1105003

Murray

Inventar



Beiträge: 4723

Problem bei alten einfachen Ladegeräten ist dass die für 220V AC dimensioniert sind.

Bei den heute üblichen 230V (oder 235V wenn gerade die PV fleissig arbeitet) gibt dann irgendwann der Trafo oder halt die Dioden den Geist wegen Überlastung auf.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1105006

unlock

Schriftsteller

Beiträge: 901
Wohnort: Mosbach


Zitat :
Mongoo hat am 30 Nov 2022 00:45 geschrieben :

Geräteart : Sonstige
Defekt : Batterieladegerät auto defekt
Hersteller : Walter
Gerätetyp : Ca5
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________


Ich habe ein defektes Auto Ladegerät mit Trafo und ca 5 Ampere Leistung.
Bei diesen ist eine doppeldiode verbaut

Hallo,

Ist dem Gerät Schaltnetzteil oder Konventionell?
Trafo können beide haben, nur ist dieser bei Konventionellem Ladegerät erheblich größer und schwerer.
Des weiteren kenne ich Doppeldioden nur aus SNTs, welche mit hohen Schaltfrequenzen arbeiten, diese dürften die meisten Brückengleichrichter möglicherweise nicht verarbeiten können.

_________________
One Flash and you're Ash !

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1105038

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36080
Wohnort: Recklinghausen

Das mit den Doppeldioden, oder ganz simpel 2 Dioden, gab es oft auch bei Netzteilen aus Fernost, für Funkgeräte o.ä.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1105190

Mongoo

Gelegenheitsposter



Beiträge: 81
Wohnort: Solnhofen

So das Ladegerät läuft wieder habe einen brückengleichrichter genommen und nur an den wechselspannungsanschlüssen angeschlossen und am plus Ausgang geht zum plus vom lader. Was sein kann dass mein Brücken Gleichrichter etwas zu klein ist von den Ampere her aber ich habe ihn auf einen fetten kühlkörper und ans Gehäuse geschraubt. Wenn es wieder defekt wird war ich denn stärkeren Gleichrichter ein. Ist ja eh separat und ich bin nicht mehr auf die blöde kleine Platine beschränkt wo das alles verbaut war und minimalste Kühlkörper

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181476754   Heute : 1068    Gestern : 7051    Online : 482        16.6.2024    8:07
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0455458164215