"Fachverkäufer" bei ebay

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Autor
"Fachverkäufer" bei ebay

    










BID = 1097455

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1807
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz
 

  


Angeboten werden Funksteckdosen mit folgenden technischen Daten:

Technische Details:
Input: Typ F Stecker / Output: Typ F Buchse
Elektrische Spannung: 230-240V AC 50Hz
Maximale Stromstärke: 4,35 Ampère
Maximale Leistung: 3680 Watt
.....


Deshalb stellte ich folgende Frage(n):

Ich verstehe die technischen Details nicht.
4,35 Ampére sind 1000 Watt
3680 Watt sind 16 Ampére
Was kann der Schalter jetzt wirklich schalten?
Kann ich eine Wasserpumpe mit 1800 Wat damit steuern?


und bekam diese Antwort:

Das ist so nicht ganz korrekt. Watt berechnen sich als Produkt aus Volt und Ampere und ist somit nicht allein von der Ampere-Zahl abhängig.
Für Ihre Wasserpumpe reicht der Artikel aber definitiv und Sie können die Wasserpumpe problemlos damit betreiben.




Ich kauf' jetzt doch lieber hier im Baumarkt, die sind mit 2300 Watt angegeben.

p.s. F-Stecker kannte ich jetzt nur an meiner SAT- Anlage

BID = 1097456

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4713

 

  

Meine Vermutung wäre die 4 A gelten bei z.B. induktiven Lasten und die 16 A bei resistiven.

Also ein kleines, billiges Relais eingeplant, das über kurz oder lang festbrennen wird?

P.S.
Unser Schuko-Stecker (CEE7/4) wird auch als Typ F bezeichnet.

P.P.S.
Also eine Wertung wer mehr Ahnung hat lasse ich heute mal ausnahmsweise aus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BlackLight am 11 Mai 2022 12:54 ]








BID = 1097460

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1807
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

Ich teile Deine Vermutung, bei einigen Angeboten wird es auch so beschrieben.
Aber dann ist die Aussage zur Pumpe falsch

und die Erklärung
Zitat :
Watt berechnen sich als Produkt aus Volt und Ampere und ist somit nicht allein von der Ampere-Zahl abhängig
ist sehr fachmännisch

Meine zu ersetzenden Funkschalter hatten eine dünne Leiterbahn als Sicherung, die hat der Einschaltstrom der Pumpe verdampft, habe dann einen (dünnen) Draht drübergelötet, hält bis heute, und Relais klebt auch nicht, lediglich die X-Kondensatoren musste ich mal erneuern, wie das so bei Kondensatornetzteilen vorkommt. Grund für den austausch: Die Tasten im Sender geben keinen Kontakt mehr werde ich eventuell doch noch ersetzen ...

BID = 1097466

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12179
Wohnort: Cottbus


Zitat :
hält bis heute, und Relais klebt auch nicht,
Dann scheint das ein sehr gutes Relais zu sein. 1800W als motorische Last (einphasig) ist schon eine Ansage
Da kannst du gut und gerne mit 12A Stromaufnahme rechnen (wenn der Motor unter Nennlast arbeitet).

So ein Teil würde ich daher nicht direkt an einer popeligen Funksteckdose betreiben, auch wenn das Relais bis jetzt hält.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 32 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 168065804   Heute : 680    Gestern : 19758    Online : 253        17.8.2022    2:36
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.325157165527