Atmega1284 + AVR_Dude = Problem

Im Unterforum Hardware, Betriebssysteme, Programmiersprachen - Beschreibung: Alles zu Software, Hardware, Windows, Linux, Programmiersprachen
Anfragen zu Modding, Games, Cracks, etc. unerwünscht.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 27 2 2024  14:40:15      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Hardware, Betriebssysteme, Programmiersprachen        Hardware, Betriebssysteme, Programmiersprachen : Alles zu Software, Hardware, Windows, Linux, Programmiersprachen
Anfragen zu Modding, Games, Cracks, etc. unerwünscht.


Autor
Atmega1284 + AVR_Dude = Problem

    










BID = 1089276

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13301
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
 

  


Vorweg:
Dieser Beitrag richtet sich nur an diejenigen,die gelegentlich mal einen AVR mittels ISP flashen,und evtl. auch vom Dude schon mal was gehört haben.
(die anderen nutzen bitte das Symbol für "Zurück")

Das Problem:
Ich versuche schon seit gefühlt nem Monat,auf zwei kürzlich von mir bei Ibääh geschossene Atmega1284P das darauf zu flashen,was darauf soll.
Das komische ist,kleine Testprogramme wie Blink-Blink etc. funktionieren einwandfrei.Sobald jedoch die kompilierte Hex größer als so etwa 2kb ist,meldet der Dude dann immer:
"verification error, first mismatch at byte xxxx"
Wobei in xxxx (fast) jedesmal was anderes steht.
Und dann macht das Programm bei Ausführung entweder gar nichts,oder
gar lustige Sachen.
Ich hab schon alles mögliche ausprobiert,Baudrate geändert,mit dem Bitclock_Operator gespielt,nen anderen Programmer genommen,es ändert an der Tatsache nichts.
Meine einzige Erklärung die ich noch hätte:
Die 1284 sind gar keine,bzw. sind Ausschuss den einer an so Dumme wie mich verhökert hat.(bei Ibäh ja keine Seltenheit)
Hat jemand schon sowas erlebt,bzw. gibts ne Möglichkeit die Dinger/den Flash irgendwie zu überprüfen???




_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1089279

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7027

 

  

Na ja, du hast zwar gesagt:

Zitat :
auch vom Dude schon mal was gehört haben

Ja hab ich, nutze es aber nicht, ausser bei Arduino.
Meine Gegenfrage ist, steckt das Ding an USB3, da haste den von dir genannten Fehler.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1089280

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13301
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Jornbyte hat am 30 Okt 2021 23:21 geschrieben :

steckt das Ding an USB3, da haste den von dir genannten Fehler.

Nö,USB 3 kennen meine Rechner nicht.
Der Programmer hängt ganz nach Old-School an der Seriellen.
Und vom Tiny13 bis zum Atmega 328 gabs noch nie Probleme.
Nur das 1284 Mistding treibt mich noch zum Wahnsinn...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1089281

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7027

Na dann könnte noch ein Fuse Fehler da sein, der Divider ist aus?

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1089282

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5194

@Kleinspannung:
Mein AVR ISP MKII liegt schon länger ungenutzt rum, aber kannst Du die ISP-Geschwindigkeit weiter runtersetzen? Bzw. bei was steht sie?

Vom 1284-P gibt es einige. War es ein ATMEGA1284-PU für 7-8 €/Stück?
Der wäre bei Distris sogar noch verfügbar. Frage nur im Hinblick auf umgelabelte/falsche/getürkte Ware im Hinblick auf die aktuelle Situation. Siehe z.B. mein China-LM78xx-Beitrag bevor dieser Schlamassel so richtig anfing.

BID = 1089306

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13301
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Also ich habs mit und ohne Divider probiert.
Aber eigentlich sollte er jetzt mit 8MHz internen Takt laufen.
Welche ISP Geschwindigkeit anliegt bzw. wie ich die einstelle/ändere,da bin ich grad überfordert.
Sind 1284P,also die Anwenderfreundliche Version im PDIP
Fuses sind derzeit so:





Die Beschwerde vom Dude sieht so aus:





_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1089313

Schwanti

Gesprächig



Beiträge: 132
Wohnort: Altenmarkt
ICQ Status  

Hm, hab mal schnell mein leicht antikes AVR Studio 5 angeworfen.

Kann es sein, dass hier irgendwas vertauscht ist?
Wenn ich die nämlich deine Fuse-Registerwerte 1:1 eingebe und die Häkchen vergleiche, stimmen die Bits dann mit dem überein was du für die Anwendung brauchst?



BID = 1089323

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13301
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Schwanti hat am 31 Okt 2021 16:31 geschrieben :

Kann es sein, dass hier irgendwas vertauscht ist?

Laut Datenblatt ist ne 0 "programmed", ne 1 "unprogrammed".
Und ausser dem CKDIV hab ich nichts an den Werkseinstellungen geändert.
Im Moment geht allerdings auch gar nichts mehr,nicht mal mehr kleine Testprogramme schreibt bzw. liest er Fehlerfrei.


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1089327

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7027

So nu ich wiedermal. @KS schalte JTAGEN aus, also auf 1 stellen. Das ist der Fehler. JTAG verwendet PortB und da ist ja auch der SPI.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1089330

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13301
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Jornbyte hat am 31 Okt 2021 19:32 geschrieben :

schalte JTAGEN aus, also auf 1 stellen. Das ist der Fehler.

Nee du,muß dich enttäuschen.Das wars auch nicht.
Ich leg mich jetzt mal fest:Die Dinger sind Ausschuß.
(oder meine Programmer können den nicht korrekt)
Mit Testprogrammen unter 2kb funktionierts in 7 von 10 Versuchen.
Bei allem was größer ist,liest er nicht einmal das aus was drin stehen sollte.Vor allem ist der Fehler jedesmal an einer anderen Stelle.
Sieht man gut an dem "Oled-Testprogramm" was ich als Referenz nehme.
Das malt verschiedene geometrische Formen und Muster aufs Display.
Und je nach dem welchen Mist er geschrieben hat,ist mal das Dreieck ein Tannenbaum,der Kreis ein Ei,oder auch nur die Hälfte zu sehen.
Ich gebs vorläufig auf,weil Übermorgen fahr ich auf Kosten der Rentenversicherung erstmal 3 Wochen zur Kur.
Mal sehen,vielleicht bestell ich mir in der Zeit noch nen anderen,um das dann später noch mal zu probieren.

@Jornbyte:
Wenn ich das nächste mal bei dir nen Kaffee betteln komme,dann bring ich die Dinger mal mit.Mal schauen,was deine Technik dazu sagt...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1089331

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7027

Jo, so machen wir das. Austausch währe auch da

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1089354

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9045
Wohnort: Alpenrepublik

Welches Betriebssystem?
Ich hatte ein ähnliches Problem mit einer Flash Karte.
Mit Win10/64 hat sich diese nicht ums verrecken formatieren lassen, mit XP einwandfrei.

Habe ich zufällig erwähnt das ich Software hasse?

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 1089382

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7027

@nabruxas
das Betriebssystem ist nebensächlich. Die Daten werden über RS232 oder USB-RS232 an den Controller gesendet. Der Bootloader "brennt" das dann in den Flash. Wenn der nicht da ist wird das HEX per ISP in den Flash gebrannt. Beim STM32xxxx z.B. wird das über JTAG gemacht. Bei Atmel oder PIC geht das zwar auch aber JTAG-Interface sind für Privatanwender zu Teuer. ISP Progger für diese Typen gibt es viele Varianten kostenlos.


Zitat :
Habe ich zufällig erwähnt das ich Software hasse?

Nöö, noch Niiiieee


Offtopic :
Mein Sohn möchte die WS2812 an DMX binden und hat gesagt, Vater du kannst das - mach das mal. Ne Arbeit von 3 Tagen incl. 20 Effekten war mit Hardware fertig. Noch das Gehäuse machen (3D-Druck) und Silvester kann kommen.



_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1090265

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13301
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Ich bin noch ne Aufklärung/Lösung schuldig:

Bei so ner Kur hat man ja manchmal Abends/am Wochenende die grüne Langeweile.
In weiser Voraussicht hatte ich mir schon Schlepptopf,Programmierboard und bissl Krimskrams mitgenommen.
Dann mir noch nen anderen Programmer (Diamex-AVR-ISP2) bestellt und hierher schicken lassen.
Und siehe da,funktionierte beim ersten Versuch.
Was wieder mal beweist,das richtiges Werkzeug ne Menge Arbeit,Zeit und Frust erspart.
Meine beiden alten bekommen scheinbar das Timing oder was auch immer bei Microprofessors mit größerem Speicher nicht hin.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 26 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180262501   Heute : 7273    Gestern : 16340    Online : 188        27.2.2024    14:40
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0412459373474